NewsBobo.de

Young Rock Staffel 3, Episode 3 Zusammenfassung

Junger Rock Staffel 3 Folge 3 untersucht die schwierigen Entscheidungen Ata Johnson (Stacey Leilua) muss ihre Familie über Wasser halten, als Rockys Karriere eine weitere unerwartete Wendung nimmt. In einem kürzlich geführten Interview mit DoppeltSie enthüllte, dass der Handlungsbogen von Episode 3 einer ihrer Lieblingshandlungsstränge der Staffel ist.

„Es gibt eine Art Rivalität – wir haben ein bisschen davon in Staffel 2 gesehen – mit Lars Anderson, der das Geschäft übernimmt.“ Doppelt gesagt NBC-Insider. „Wir sehen, dass sich das in den ersten Folgen von Staffel 3 etwas mehr abspielt, und es hat Spaß gemacht, es zu spielen, und eine coole Mischung aus dramatischen Momenten und einer Art Achterbahnfahrt für Atas Charakter, mit der es schön war, damit zu arbeiten. “

Alles beginnt damit, dass Rockys Vertrag mit dem WWF plötzlich gekündigt wird. Aber anstatt unter der Last weiterer schlechter Nachrichten zusammenzubrechen, versucht Ata, Rocky in das Familienunternehmen zu holen.

„Was dir passiert, passiert mir, und wenn du beim WWF unterwegs bist, dann ist das ihr Verlust und der Gewinn von PPW“, sagt Ata. „Ich werde ein Treffen mit meiner Mutter arrangieren, damit wir darüber sprechen können, dass du Vollzeit in Hawaii wrestlingst. Deshalb haben wir ein Familienunternehmen, um uns um die Familie zu kümmern.“

Atas Mutter, Lia Maivia (dargestellt von Ana Tuisila) willigt ein, Rocky zu verpflichten, aber es dauert nicht lange, bis die Spannungen zwischen dem Buchungsmanager von PPW und dem Star-Wrestler Lars Anderson zunehmen.

Es ist klar, dass Lars die Gunst von Lia gewonnen und sich in eine Machtposition im Unternehmen eingebettet hat, und Ata beginnt sich darüber zu ärgern. Dieser Groll wächst zu neuen Höhen, als Lars Rockys erstes PPW-Match sabotiert und schließlich das Rampenlicht stiehlt.

  The Resident Staffel 6 Folge 6 Rückblick: Zum Besseren oder Schlechteren

Ata und Rocky stoßen an ihre Grenzen und laden Lia zu einem privaten Abendessen ein, bei dem sie die Bombe platzen lassen: „Wir können nicht mehr mit ihm arbeiten – entweder Lars geht oder wir gehen.“

Lia ist jedoch nicht davon überzeugt, dass Lars ein Problem darstellt.

„PPW ist ein Familienunternehmen, aber es ist auch mein Geschäft, und das Geschäft läuft gut“, erklärt Lia. “Lars ist ein Teil davon … Unsere Gewinne sind gestiegen, seit er beigetreten ist. Wir sind von Papier zu Pip gegangen, und das ist Geld in meiner Tasche. Das ist ein gutes Geschäft, das ist Lars, und Lars bleibt.”

Ata akzeptiert die Entscheidung ihrer Mutter, macht aber klar, dass sie und Rocky beabsichtigen, eine eigene Wrestling-Promotion-Firma zu gründen. Atas Mutter wünscht ihnen alles Gute, hält aber an ihrer Entscheidung fest, Lars bei PPW zu halten.

Letztendlich erzählt The Rock Randall Park diese Geschichte, um zu rechtfertigen, warum er Präsident Taft bei einem Problem der nationalen Sicherheit nicht hilft – es ist eine Frage der Unabhängigkeit und des Stolzes. Am Ende überzeugt Park The Rock jedoch, seinen Stolz für das Wohl des amerikanischen Volkes beiseite zu legen.

Uhr Junger Rock Freitags um 8:30/7:30 Uhr ABC und am nächsten tag aufPfau

NBC Insider ist Ihr All-Access-Pass zu einigen Ihrer Lieblingssendungen von NBC. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten, hängen Sie mit den Stars ab und vieles mehr.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular