NewsBobo.de

Wo kann man „Trevor“ sehen, den Oscar-prämierten Kurzfilm, der das Musical inspirierte

Trevor das Musicaldie mit dem Streaming begann Disney+ Today erzählt die Geschichte eines Jungen, dessen Name eine Bewegung inspirierte – auch bekannt als The Trevor Project, eine nationale gemeinnützige Organisation, die sich der Suizidprävention unter LGBTQ-Jugendlichen widmet. Aber tatsächlich wurde Trevors Geschichte schon einmal erzählt. Die Organisation basiert nicht, wie manche Leute annehmen, auf einer wahren Geschichte eines jungen selbstmörderischen Jungen namens Trevor – sie wurde vielmehr gegründet, um den fiktiven Kurzfilm von 1994 zu unterstützen. Trevor. Und Sie können sich jetzt den Kurzfilm ansehen, mit dem alles begann, auf YouTube streamen auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Trevor Project.

Unter der Regie von Peggy Rajski und geschrieben von Celeste Lecesne spielte dieser 18-minütige Oscar-gekrönte Kurzfilm Brett Barsky als 13-jährigen Jungen namens Trevor, dessen Tagebucheinträge erzählen, wie seine Schwärmerei für einen Jungen in der Schule zu homophobem Mobbing führt seine Altersgenossen und seine Eltern. Obwohl er sprudelnd und enthusiastisch beginnt – mit einer Tendenz zum Melodram, um sicher zu sein – werden Trevors Tagebucheinträge immer mürrischer. Nach einem demütigenden Gespräch über Sex und Verlangen mit einem Priester (gespielt von Stephen Tobolowsky) beschließt Trevor, dass ihm keine andere Wahl bleibt, als sich das Leben zu nehmen. Er versucht, Aspirin zu überdosieren, was natürlich nicht wirklich tödlich ist. Trevor bekommt eine zweite Chance im Leben und Tickets für ein Konzert seiner absoluten Liebling Dianna Ross.

Der Film sollte 1998 auf HBO ausgestrahlt werden, und die Filmemacher Celeste Lecesne, Peggy Rajski und Randy Stone erkannten, dass es eine Unterstützungslinie für alle jungen LGBTQ-Zuschauer geben sollte, die möglicherweise auch in derselben Situation wie Trevor stehen. Aber sie stellten fest, dass es keine solche Unterstützungslinie für junge schwule Jugendliche gab. Also beschlossen sie, einen zu gründen. Daher, Das Trevor-Projekt wurde geboren.

  Wo kann man Jaime kostenlos online sehen und streamen?

Trevor das Musical, der 2017 Off-Broadway uraufgeführt wurde, schlägt einen deutlich helleren Ton an, wenn man das Thema sowohl des ursprünglichen Kurzfilms als auch die von ihm inspirierte Organisation berücksichtigt. Das bedeutet nicht, dass es sich nicht lohnt, sich die gefilmte Version der Bühnenproduktion auf Disney+ anzusehen, aber es lohnt sich auch, sich das Quellmaterial anzusehen. Es sind nicht immer Regenbögen und Sonnenschein für die queere Community – aber das bedeutet nicht, dass Sie sich der Dunkelheit hingeben sollten. Trevor hat beschlossen, bis morgen zu leben, und das ist eine mächtige und schöne Sache.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular