NewsBobo.de

Will Smith erzählt in Tränen aufgelöst von Neffens Oscar-Slap-Frage: VIDEO

Ein weinerlicher Will Smith erinnerte sich an den Moment, als sein 9-jähriger Neffe ihn fragte, warum er den Komiker Chris Rock während der Übertragung der Academy Awards geschlagen hatte, und erzählte Die Tagesschau‘s Trevor Noah musste er „verzeihen [himself] dafür, menschlich zu sein.“

Smith schockierte die Welt im März, nachdem er die Bühne betrat und Rock während Rocks Präsentation für den besten Dokumentarfilm ins Gesicht schlug. Die Ohrfeige war eine Reaktion auf Rocks Witz über die Glatze von Smiths Frau Jada Pinkett Smith, die sie seit 2021 wegen Alopecia areata rasiert hatte.

Smith kehrte zu seinem Platz zurück und schrie Rock Obszönitäten zu, der kurz antwortete, aber seine Präsentation ohne weitere Unterbrechung beendete. Aber der Vorfall überschattete den Rest der Zeremonie, einschließlich des Moments, als Smith für seine Leistung in dem Film als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde König Richard.

Smith entschuldigte sich am Tag nach dem Vorfall und kündigte seine Mitgliedschaft in der Academy of Motion Picture Arts and Sciences (AMPAS). Letztendlich wurde ihm die Teilnahme an Akademieveranstaltungen für 10 Jahre verboten.

Rock lehnte es ab, Anklage zu erheben.

Er sprach während seiner letzten Pressekonferenz, um für seine Hauptrolle in Apple TV+ zu werben Emanzipationsagte Smith, der Vorfall krönte eine „schreckliche Nacht“, als er „einfach die Fassung verlor“.

Sie können hören, was Smith im Video unten gesagt hat.

Will Smith – „Emanzipation“ | Die TagesschauYoutube

Smith sagte, die Reaktion seines Neffen, als er sah, wie er Rock auf der Bühne ohrfeigte, habe ihm das Herz gebrochen:

„Wir kamen nach Hause und er war lange aufgeblieben, um seinen Onkel Will zu sehen. Wir sitzen in meiner Küche und er ist auf meinem Schoß und er hält den Oscar.“

„Und er sagt nur: ‚Warum hast du diesen Mann geschlagen, Onkel Will?’“

Smith sprach auch ausführlicher darüber, was ihn motivierte, an diesem Abend Rock zu schlagen:

„Das war eine schreckliche Nacht, wie Sie sich vorstellen können. Weißt du, es gibt viele Nuancen und Komplexitäten, aber am Ende des Tages habe ich es einfach verloren.”

„Es waren viele Dinge. Es war der kleine Junge, der zugesehen hat, wie sein Vater seine Mutter verprügelt hat, weißt du, all das ist einfach hochgesprudelt … das ist nicht, wer ich sein möchte.“

Er räumte auch ein, dass seine Handlungen wahrscheinlich die Chancen auf Auszeichnungen beeinträchtigt haben Emanzipationdas ist sein erster Film seit dem Vorfall:

„Diese Top-Künstler der Welt haben einige der besten Arbeiten ihrer Karriere gemacht. Und die Vorstellung, dass sie wegen mir abgelehnt werden könnten, ist wie …“

“Das bringt mich tot um.”

Smiths Eingeständnisse haben online eine weitgehend negative Resonanz erhalten.

Smiths Kommentare markieren das erste Mal, dass er bei…

Quellenlink

  Emma Roberts darüber, dass Tante Julia Roberts Rom-Com-Partner Richard Gere ihren Vater spielt - ET Canada

Mike Baumgartner