NewsBobo.de

Will Smith entschuldigt sich für Oscar-Ohrfeige in einem YouTube-Video

Will Smith ist „zutiefst reumütig“ für Ohrfeigen Chris Rock bei der diesjährigen Oscar-Verleihung. Am Freitag, der König Richard Der Schauspieler brach sein Schweigen in einem fünfminütigen, 44 Sekunden langen Video auf seiner offiziellen YouTube-Seite mit dem Titel „It’s been a minute…“

Inhalt

Dieser Inhalt kann auch auf der Website angezeigt werden stammt aus.

„In den letzten Monaten habe ich viel nachgedacht und persönlich gearbeitet. Sie haben viele faire Fragen gestellt, für deren Beantwortung ich mir etwas Zeit nehmen wollte“, waren die Worte auf dem Bildschirm zu lesen. Dann erscheint Smith in einer weißen „W“-Baseballmütze und taucht kopfüber in diese Fragen ein, die nach dem durchsickerten, was als „die Ohrfeige auf der ganzen Welt“ bezeichnet wurde.

„Warum hast du dich in deiner Dankesrede nicht bei Chris entschuldigt?“ Schmidt liest. “Ich war zu diesem Zeitpunkt benebelt”, antwortet er. „Es ist alles verschwommen.“ Smith sagt weiter, dass er sich an Rock gewandt habe, aber „die Nachricht, die zurückkam, ist, dass er nicht bereit ist zu sprechen.“ Laut Smith sagt Rock, dass er sich an die wenden wird König Richard Schauspieler, wenn er dazu bereit ist.

„Also werde ich dir sagen, Chris, ich entschuldige mich bei dir“, sagt Smith im Video direkt in die Kamera. „Mein Verhalten war inakzeptabel. Und ich bin hier, wann immer du bereit bist zu reden.“

Während Rock anscheinend nicht bereit ist, mit Smith über die Ohrfeige zu sprechen, hat das den Komiker nicht davon abgehalten, den Vorfall in seinen eigenen Shows zu besprechen. Am Sonntag, 24. Juli, Rock Co-Headliner einer Comedy-Show mit Kevin Hart im Kunstzentrum der PNC Bank in Holmdel, New Jersey. „Jemand, der sagt, dass Worte verletzen, wurde noch nie ins Gesicht geschlagen“, witzelte Rock während seines Sets laut Uns wöchentlich.

Später am Set sagte Rock Berichten zufolge: „Ich bin kein Opfer, Motherfucker“, und dass er „diese Scheiße abgeschüttelt“ habe und nach der Ohrfeige wieder an die Arbeit zurückgekehrt sei. „Ja, der Scheiß tat weh, Motherfucker“, sagte er. „Aber … ich gehe nicht wegen eines Scherenschnitts ins Krankenhaus.“

  Wann und wo Sie die EPL 2022-23 Live-Berichterstattung im Live-TV online sehen können

In seinem Video entschuldigt sich Smith bei Rocks Mutter und Rocks Bruder. Toni Rock. „Wir hatten eine großartige Beziehung“, sagt Smith über Tony. „Tony Rock war mein Mann. Und das ist wahrscheinlich irreparabel.“ Smith fährt fort, dass er die letzten drei Monate damit verbracht habe, „die Nuancen und die Komplexität dessen, was in diesem Moment passiert ist, noch einmal durchzuspielen und zu verstehen“.

„Kein Teil von mir denkt, dass das in diesem Moment die richtige Art war, sich zu verhalten“, sagt er. „Es gibt keinen Teil von mir, der das Gefühl hat, dass dies der optimale Weg ist, um mit einem Gefühl von Respektlosigkeit oder Beleidigungen umzugehen.“

Smith behauptet, dass seine Frau, Jada Pinkett-SmithSie habe ihn nach dem Scherz von Chris Rock nicht aufgefordert, auf ihre Kosten „etwas zu tun“. „Es ist, als hätte ich aufgrund meiner eigenen Erfahrungen und meiner Geschichte mit Chris selbst eine Entscheidung getroffen – Jada hatte nichts damit zu tun.“ Er entschuldigt sich bei seiner Familie und seinen Mitkandidaten. „Es bricht mir wirklich das Herz, deinen Moment gestohlen und getrübt zu haben“, sagt er.

Er beendet das Video, indem er sich an die Menschen wendet, die Smith vor der Ohrfeige als Vorbild betrachteten und von seinen Aktionen bei den Oscars im Stich gelassen wurden. „Menschen zu enttäuschen ist mein zentrales Trauma“, sagt er. „Ich hasse es, wenn ich Leute im Stich lasse.“

„Ich weiß, es war schockierend“, sagt Smith am Ende des Videos. „Aber ich verspreche Ihnen, ich bin zutiefst hingebungsvoll und verpflichtet, Licht, Liebe und Freude in die Welt zu bringen. Und weißt du, wenn du durchhältst, verspreche ich, dass wir wieder Freunde sein können.“

  Kommender Filmtrailer bietet „größte Titelenthüllung aller Zeiten“

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular