NewsBobo.de

Wie man „Der Herr der Ringe“ in chronologischer Reihenfolge sieht

Von seinem epischen Ausmaß und seinem unvergleichlichen Sinn für Abenteuer bis hin zu seinen geliebten Charakteren und den unvergesslichen Beziehungen zwischen ihnen bleibt Herr der Ringe die beste Fantasy-Filmreihe aller Zeiten. Jetzt, 21 Jahre nach The Fellowship of the Ring, ist LotR dank der kommenden Mittelerde-TV-Serie von Amazon zurück im Zeitgeist. Die Ringe der Macht.

Es ist ein ziemlich unkompliziertes Unterfangen, sich die Herr der Ringe-Filme der Reihe nach anzusehen, obwohl wir vor dem Debüt der TV-Serie am 2. September diesen Artikel zusammengestellt haben, um sicherzustellen, dass Neulinge sowohl in der Herr der Ringe- als auch in der Hobbit-Trilogie richtig zurechtkommen . Mit Blick auf Serien-Neulinge Die kurzen Handlungszusammenfassungen unten sind spoilerfrei über breite Handlungspunkte und Charaktereinführungen hinaus.

Am Ende des Artikels finden Sie eine zweite Liste, die die Filme nach ihren tatsächlichen Veröffentlichungsdaten ordnet, wenn Sie sie stattdessen lieber in dieser Reihenfolge ansehen möchten (wie ich).

Springen zu:

Der Herr der Ringe Filme in (chronologischer) Reihenfolge

Wie viele Herr der Ringe-Filme gibt es?

Es gibt insgesamt sechs Filme angesiedelt in JRR Tolkeins Mittelerde: drei Der Herr der Ringe-Filme und drei Der Hobbit-Filme. Es gibt auch den Animationsfilm von 1997, Der Hobbit, die von den neueren Filmen getrennt ist. Es sind keine zukünftigen Filme geplant, obwohl Amazon seine veröffentlichen wird großes Budget Herr der Ringe TV-Serie, Die Ringe der Macht, am 2. September.

Wo passt Rings of Power in die Herr der Ringe-Zeitleiste?

Amazons Rings of Power-Serie spielt während der Zweites Zeitalter von Mittelerde, Tausende von Jahren vor den Ereignissen von Herr der Ringe und Der Hobbit. Dies ist die Zeit in Mittelerde, in der wir „das Schmieden der Ringe, den Aufstieg des Dunklen Lords“ erleben werden Saurondie epische Geschichte von Númenor und die letzte Allianz von Elfen und Menschen“, so die Showrunner JD Payne und Patrick McKay.

Der Herr der Ringe Filme in chronologischer Reihenfolge

1. Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (2012)

Wo zu sehen: HBO Maxoder anmietbar Amazonas

Die einzige potenzielle Verwirrung in der Herr der Ringe-Hobbit-Timeline ergibt sich aus der Tatsache, dass die Hobbit-Trilogie 60 Jahre vor Der Herr der Ringe spielt, obwohl sie ein Jahrzehnt später veröffentlicht wurde.

Chronologisch beginnt die Geschichte mit Der Hobbit: Eine unerwartete Reise aus dem Jahr 2012, in dem Martin Freeman die Rolle des jüngeren Bilbo Baggins (gespielt von Ian Holm in der LotR-Trilogie) übernimmt. Gandalf – einer von mehreren Charakteren, deren Geschichten sich durch beide Trilogien ziehen – rekrutiert Bilbo, um sich Thorin (Richard Armitage) und Company anzuschließen, um dabei zu helfen, das Zwergenreich unter Erebor, auch bekannt als Der einsame Berg, zurückzuerobern, das vom Drachen Smaug geplündert worden war. Unterwegs trifft Bilbo zum ersten Mal auf Gollum und gelangt in den Besitz des Einen Rings.

  Wo Sie The Grizzlies kostenlos online sehen und streamen können

Lesen Sie unsere Der Hobbit: Eine unerwartete Reise Rezension.

2. Der Hobbit: Smaugs Einöde (2013)

Wo zu sehen: HBO Max (25. August) oder mietbar auf Amazonas

Thorin und seine Gefährten setzen ihre Reise zum Einsamen Berg fort und wehren unterwegs riesige Spinnen und Orks ab. Legolas von Orlando Bloom (ein weiterer Grundpfeiler des LotR) schließt sich dem Kampf neben Newcomer Tauriel (gespielt von Evangeline Lilly von Ant-Man) an. Während die Gruppe Esgaroth erreicht, eine Stadt am See südlich von Erebor, steigt Bilbo in den Berg hinab, wo er auf Smaug trifft (von Benedict Cumberbatch geäußert). Smaug verlässt schließlich sein Versteck und reist nach Esgaroth ab, um den Abschluss der Hobbit-Trilogie zu schaffen.

Lesen Sie unsere Rezension zu Der Hobbit: Smaugs Einöde.

3. Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere (2014)

Wo zu sehen: HBO Maxoder anmietbar Amazonas

Der Konflikt mit Smaug wird gelöst und der Titelkampf des Films beginnt, an dem die Armeen von Menschen, Zwergen, Elfen und zwei Orkstämmen beteiligt sind. Wir sind hier besonders vage, da Die Schlacht der fünf Heere reif für Auflösungen (und daher Spoiler) ist, aber bereiten Sie sich auf einen actionlastigen Film vor, der letztendlich dort aufhört, wo die Trilogie Der Herr der Ringe beginnt: zurück im Auenland, 60 Jahre später, als Gandalf Bilbo an seinem 111. Geburtstag besucht.

Lesen Sie unsere Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere Rezension.

4. Der Herr der Ringe: Die Gefährten (2001)

Wo zu sehen: HBO Maxoder anmietbar Amazonas

Der erste Mittelerde-Film nach Erscheinungsdatum (und der vierte chronologisch) ist The Fellowship of the Ring aus dem Jahr 2001. Die Perspektive wechselt von Bilbo zu seinem viel jüngeren Cousin Frodo Baggins (Elijah Wood). Nach einer Darstellung, die den aktuellen Stand der Dinge in Mittelerde aufzeigt, kehren wir zu Bilbos 111. Geburtstagsfeier im Auenland zurück.

  Staffel 2, Folge 2, „Der Riesenkalmar“

Bilbo bricht zu einem letzten Abenteuer auf und verlässt den Einen Ring mit Frodo; Gandalf warnt Frodo, dass er das Auenland verlassen muss, da Sauron (das Herr der Ringe) und seine bösen Kumpane – insbesondere die Nazgûl, eine Schar von neun berittenen Gespenstern – werden kommen …

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular