NewsBobo.de

Was sind Haubitzen? Ein Blick auf die Kanonen der jüngsten US-Militärhilfe für die Ukraine

LONDON – Die ersten Lieferungen des 800-Millionen-Dollar-Militärhilfepakets der Biden-Regierung sind in der Ukraine angekommen. Unter den Waffen der ersten Runde befinden sich 18 155-mm-Haubitzen, zusätzlich zu weiteren 72 Kanonen, die diese Woche angekündigt wurden. Die Haubitzen auf dem Weg in die Ukraine werden eine haben „erhebliche“ Auswirkungen auf die ukrainische Feuerkraftlaut einem hochrangigen US-Verteidigungsbeamten, da der Krieg mit Russland in seinen dritten Monat eintritt.

Was ist eine Haubitze?

Spanische Armeesoldaten feuern bei Trainingsübungen in Deutschland eine 155-mm-Haubitzen-Artilleriekanone ab.

Spanische Armeesoldaten feuern im Mai 2021 bei Trainingsübungen auf dem Truppenübungsplatz Grafenwöhr in Deutschland eine 155-mm-Haubitzen-Artilleriekanone ab. (Lennart Preiss/Getty Images)

Eine Haubitze ist eine kurze Kanone, die in einem steilen Fallwinkel platziert ist und zum Schießen auf relativ hohe Flugbahnen verwendet wird. Die Kanonen können nach Angaben der US-Armee bis zu vier Schuss pro Minute abfeuern. Die Waffen lassen sich bis ins 15. Jahrhundert zurückverfolgen, als ähnliche Modelle von den Tschechen verwendet wurden und als „Hufnice“-Kanonen bekannt waren. Seit dem Ersten Weltkrieg wird das Wort „Haubitze“ verwendet, um diese Waffen zu beschreiben.

Wie viele schicken die USA in die Ukraine?

Das Verteidigungsministerium bestätigte, dass 18 155-mm-Haubitzen als Teil der Militärhilfe in Höhe von 800 Millionen US-Dollar in die Ukraine geschickt würden. In einem zweites 800-Millionen-Dollar-MilitärhilfepaketWie Biden am Donnerstag mitteilte, werden weitere 72 Haubitzen, 72 taktische Fahrzeuge zum Schleppen der Kanonen und 144.000 Schuss in die Ukraine geschickt. Die Waffen stammen aus Beständen der US Army und des Marine Corps.

Ein Soldat der US-Armee, der eine 155-mm-Mörsergranate trägt.

Ein Soldat der US-Armee mit einer 155-mm-Mörsergranate während einer Trainingsübung in Afghanistan im Jahr 2013. (Andrew Burton/Reuters)

Ein hochrangiger US-Verteidigungsbeamter sagte Reportern am Mittwoch, dass Haubitzengeschosse, Munition für die Kanonen, am Dienstag in Europa eingetroffen seien, um in die Ukraine geschickt zu werden. Der Beamte fügte hinzu, dass am Mittwoch und in den „kommenden Tagen“ weitere eintreffen würden.

  Großbritannien auf dem Weg zum heißesten Tag seit Beginn der Aufzeichnungen

Werden die Ukrainer darin geschult, sie zu benutzen?

Die Ausbildung ukrainischer Soldaten im Umgang mit Haubitzen – die voraussichtlich etwa eine Woche dauern wird – „hat begonnen“, sagte ein Verteidigungsbeamter diese Woche. Der Beamte lehnte es ab zu sagen, wo das Training stattfand, sagte aber, es sei nicht in der Ukraine. „Das bildet die Trainer aus“, so der Beamte sagte der Washington Examiner. „Es ist eine kleine Anzahl von Ukrainern, etwas mehr als 50.“

Eine Runde wird aus einer M777-Haubitzenkanone abgefeuert.

Während einer Mission in Afghanistan im Jahr 2011 wird ein Schuss aus einer Haubitzenkanone M777 abgefeuert. (David Goldman/AP)

Pentagon-Sprecher John Kirby sagte der Military Times am 14. April, dass es keine Pläne mehr gebe, US-Truppen einzusetzen, um die Ausbildung durchzuführen, und stattdessen würden die Auszubildenden nach Hause zurückkehren, um andere Soldaten auszubilden.

Warum Haubitzen schicken?

Die USA schickten Haubitzen, nachdem ukrainische Beamte Artillerie angefordert hatten. Es wird angenommen, dass die Kanonen eine bedeutende Rolle im neuen Russland spielen werden Kampf um die Donbass-Regiondie aus flachen, hügeligen Ebenen besteht, ein Verteidigungsbeamter sagte Stars and Stripes. „Wir wussten aus Gesprächen mit Ukrainern, dass Artillerie aufgrund der Geländebeschaffenheit ein kritischer Bedarf sein würde“, sagte der Beamte. „Und so sahen wir früh, dass die Russen Artillerie bewegten [for the battle in the Donbas].“

Soldaten feuern eine 155-mm-Haubitze auf Stellungen der Aufständischen in Afghanistan.

Soldaten feuern 2012 eine 155-mm-Haubitze auf aufständische Stellungen in Afghanistan. (Tim Wimborne/Reuters)

In der Zwischenzeit wiederholte der Pentagon-Sprecher am Donnerstag, dass die Entsendung der Hilfe in vollständiger „Konsultation“ mit der Ukraine erfolgt sei und dass die von den USA gesendeten Waffen „jetzt genug Artillerie liefern, um fünf Bataillone für die Ukraine für einen möglichen Einsatz im Donbass auszurüsten“.

  Die Leiter von MI5 und FBI warnen gemeinsam vor einer wachsenden Bedrohung durch China

„Ich möchte noch einmal betonen, dass das, was wir anbieten, in voller Absprache mit den Ukrainern erfolgt und dass sie glauben, dass diese Systeme ihnen im Kampf helfen werden“, sagte Kirby. „Wo und wann sie sie einsetzen und wie sie sie einsetzen, ist natürlich ihnen überlassen.“

_____

Wie können ukrainische Streitkräfte so viele russische Panzer ausschalten? Verwenden Sie diese Einbettung, um mehr über einige der Waffensysteme zu erfahren, die die USA an die ukrainische Armee schicken.



Quellenlink

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular