NewsBobo.de

Warner Bros. Fernsehstudios Channing Dungey – Einsendeschluss

Warner Bros. Television Studios ist dabei, einen großen Animationsvertrag mit Amazon für Inhalte der Marke DC abzuschließen, heißt es Channing Dungey.

Dungey neckte die Neuigkeiten bei Content London und erklärte, dass das Studio „animiertes geistiges Eigentum auf verschiedenen Plattformen erkundet“, einschließlich des WBD-eigenen HBO Max.

„Bei der Animation ging es uns früher darum, intern zu bleiben, aber jetzt machen wir es auf verschiedenen Plattformen“, fügte sie hinzu. „HBO Max ist die erste Station, aber wir sind dabei, einen großen Deal mit Amazon abzuschließen, der Inhalte der Marke DC in Animationen enthält.“

Dungey ging nicht weiter auf den Deal ein, als sie über eine Rolle sprach, die sie jetzt seit zwei Jahren ausübt.

Sie teilte die Ansicht von Showtime President Entertainment Jana Winograde gestern mit der Aussage, dass Shows aufgrund der globalen Lebenshaltungskrise in den kommenden Jahren für weniger Geld gemacht werden.

„Es gab eine Zeit lang das Gefühl, dass man seinen Job nicht macht, wenn man nicht 10 Millionen Dollar pro Stunde ausgibt“, fügte sie hinzu. “Aber das braucht es nicht, um eine großartige Show zu machen, und die Dinge in der Pandemie anders zu machen, hat das unterstrichen.”

Sie markierte Leute wie ABC Abbott Grundschule, ein starker Darsteller für das Netzwerk, das mehrere Emmy-Nominierungen erhielt.

Die Menschen „werfen mehr einen Blick auf die Produktionskosten“, fügte sie hinzu, nachdem sie eine Zeit lang „in einer Ausgabenblase gefangen“ waren, die mit der Covid-19-Pandemie endete.

Gestern sagte Winograde gegenüber Content London, dass der „Gürtel enger geschnallt“ in die globale Produktion kommen wird, was darauf hindeutet, dass das Paramount-eigene Outfit weniger für Shows auf mittlerem Niveau ausgeben wird.

  Wo kann man Bravetown kostenlos online ansehen und streamen?

In Bezug auf die Möglichkeit eines bevorstehenden Schriftstellerstreiks sagte Dungey, sie würde einen Streik „gerne vermeiden“, aber „es gibt einige Probleme, die gelöst werden müssen, und wir müssen auf das Schlimmste vorbereitet sein.“



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular