NewsBobo.de

Wann kommt „The Rings of Power“ Staffel 1, Folge 6 heraus?

Dieser Artikel enthält Vorhersagen für die Prime Video-Serie „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“, Staffel 1, Folge 6, sowie Datum und Uhrzeit der Veröffentlichung und wo sie online angesehen werden können.

ZUGANG: Das Archiv mit Rückblicken, Neuigkeiten und Rezensionen für Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht.

Episode 5 war voller Action, voller Weltenbildung, Kontext und einem unheimlichen Gefühl eines unvermeidlichen Krieges. Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was passiert ist:

  • Nori spricht mit The Stranger und bringt ihm Wörter, Sätze und das Leben bei.
  • Eine Gruppe von drei mysteriösen Charakteren (angeführt von Bridie Sissons mysteriösem Charakter aus Rhun) besucht das Loch, das The Stranger geschaffen hat, als er vom Himmel fiel.
  • Die wandernde Gruppe von Hobbits wird von Kreaturen im Wald verfolgt. Der Fremde ist jedoch praktisch, da er seine Kräfte einsetzt, um die Tiere abzuwehren. Aber als er seine Kräfte einsetzt, sieht er, wie sich dunkle Blutergüsse auf seinen Armen bilden. Er versucht, seine Arme im Wasser zu halten, aber er verwandelt das Wasser in Eis, das über seine Arme läuft.
  • Als Nori versucht, ihn aufzuhalten, beginnt sie ebenfalls zu erstarren, was Panik auslöst. Sie versucht, The Stranger aufzuhalten, aber er drückt sie stark zur Seite und zwingt Nori, umzufallen. Es scheint eine Dunkelheit zu geben, die The Stranger genießt, und Nori fürchtet ihn jetzt. Während The Stranger diese Erfahrung durchmachte, hatte er Erinnerungen daran, wie er vom Himmel aus in die Welt gelandet war.
  • Adar wird darauf aufmerksam gemacht, dass der Tunnel, den er mit den Orks baut, fertig ist.
  • Bronwyn bereitet die Südländer auf einen Angriff vor und stößt einen Schlachtruf aus. Doch Waldreg, von der Dunkelheit verführt, widersteht dem Kriegsschrei und versammelt seine Gruppe von Männern. Die Südländer sind gespalten.
  • Isildur spricht mit seinem Vater Elendil; er ist neugierig, warum er nicht auf der Expedition nach Mittelerde ist. Er bittet darum, an vorderster Front zu stehen, aber sein Vater lehnt ihn ab.
  • Die Expedition ist in Gefahr. Während Galadriel überzeugt hat, hat sie noch viel zu tun, um die Schiffe zum Segeln zu bringen. Als Königin Miriel Lord Halbrand sagt, dass er sich der Expedition mit den Menschen anschließen wird, ist er unzufrieden und hat das Gefühl, dass Galadriel diese Entscheidung für ihn getroffen hat.
  • Kemen versucht Pharazon zu überreden, den Krieg zu beenden – er ist nicht glücklich darüber, dass sein Vater Befehle von einem Elf entgegennimmt. Pharazon ist angewidert von dieser Behauptung und erinnert ihn daran, wie sehr die Menschen von dieser Expedition profitieren werden.
  • Elrond, der spürt, dass seine Mission tiefer geht als das Knüpfen von Freundschaften, fragt, warum er geschickt wurde, um Prinz Durin zu treffen. Und dann kommt die Wahrheit ans Licht; er erfährt vom Hochkönig, dass er zu den Zwergen geschickt wurde, um das Erz des Lichts der letzten Silmarils zu finden – das Mithril, das Elrond Prinz Durin in der letzten Folge beim Abbau erwischte.
  • Der Hochkönig erkennt, dass die Zwerge es gefunden haben und sagt Elrond, dass das Licht von Eldar schwindet und ihr Volk (die Elben) im Niedergang begriffen ist und ihre Unsterblichkeit dahinschwindet. Das von Prinz Durin gefundene Erz ist ihre letzte Hoffnung, ihrer Rasse zu helfen.
  • Galadriel bildet ein paar Männer zum Kämpfen aus. Valandil ist der einzige Mann, der ihr nahe kommen kann, da sie eine beeindruckende Schwertkunst zeigt. Da Valandil ihr mit seinem Schwert nahe kommt, wird er von der Expedition zum Leutnant befördert. Später spricht Isildur mit Valandil darüber, ihn auf die Expedition zu bringen, aber er wird erneut von seinem Freund abgelehnt, der sich weigert, ihm zu vergeben.
  • Kemen unternimmt einen zweiten Versuch, die Expedition zu stoppen. Er geht auf eines der Schiffe und schnürt es mit explosivem Material, um die Mission zu sabotieren. Isildur versteckt sich jedoch auf dem Schiff, um sich der Expedition anzuschließen, und erwischt Kemen, der versucht, das Schiff zu Fall zu bringen. Beide Männer kämpfen, was dazu führt, dass das Schiff in Brand gesteckt wird und explodiert. Beide Männer entkommen und werden vor dem Meer gerettet. Aus irgendeinem Grund belügt Ilsiduer seinen Vater, behauptet, Kemen habe ihn gerettet und auf dem Schiff sei ein Unfall passiert.
  • Waldreg und seine Männer sind von Adar und den Orks umgeben. Waldreg verspricht seine Treue und fragt Adar, ob er Sauron ist. Adar wirft Waldreg aggressiv zu Boden und sagt ihm, dass „nur Blut binden kann“, was impliziert, dass er einen seiner eigenen töten muss, um seine Treue zu beweisen.
  • Theo zeigt Arondir den Schwerthelm, den er gefunden hat. Arondir entfernt etwas Wucherung und verlässt den Turm, um eine Steinformation zu enthüllen, die wie das Schwert aussieht, und einen Mann, der auf den Boden fällt (das Ruder). Dies war ein rein symbolischer Moment. Arondir sagt Bronwyn, dass der Schwerthelm Teil eines Schlüssels ist, der vom Bösen benutzt wird, um Menschen zu Fall zu bringen. Trotz des Omens sagt er Bronwyn, dass sie den Feind besiegen können und dass es einen Weg geben wird.
  • Prinz Durin sieht selbstgefällig aus, dass das Schicksal der gesamten Elfenrasse in seinen Händen liegt, was Humor in die letzten Momente der Episode bringt. Prinz Durin scheint sich nicht um den Eidbruch zu kümmern, da er offensichtlich merkt, dass sein Freund benutzt wurde, und willigt ein, mit seinem Vater, dem Zwergenkönig, über den Abbau von Mithril für die…
  Wo Sie Natural Born Killers kostenlos online ansehen und streamen können

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular