NewsBobo.de

Vorschau auf das Finale der Champions League der Frauen in Barcelona gegen Lyon: Wo zu sehen, Anstoßzeit, mögliche Startaufstellungen | UEFA Champions League der Frauen

Barcelona spielt am Samstag im Finale der UEFA Women’s Champions League 2022 im Juventus-Stadion in Turin gegen Lyon, was vielleicht das am meisten mit Spannung erwartete Spiel aller Zeiten im Frauenfußball ist.

Titelverteidiger Barcelona hat seitdem einen langen Weg zurückgelegt 1:4 gegen Lyon im Finale 2019 in Budapest, als sie vor der Halbzeit vier Gegentore kassierten, darunter einen Hattrick von Ada Hegerberg. In der vergangenen Saison lagen sie zur Pause in Göteborg gegen Chelsea mit 0:4 in Führung und hielten dieses Ergebnis, um ihren ersten Titel zu holen.

Das einzige Mal, dass Barça in dieser Saison kein Pflichtspiel gewonnen hat, war die 0:2-Niederlage im Halbfinal-Rückspiel in Wolfsburg, das sie nach einer spektakulären Leistung vor über 90.000 Zuschauern im Camp Nou mit 5:1 in Führung gingen . Kapitän Alexia Putellas, Inhaberin der wichtigsten Einzelpreise im Frauenfussball, beginnt das Finale im Voraus Top-Scorer-Rennen mit zehn Toren.

Lyons Weg ins Finale der Champions League der Frauen


Lyons Weg ins Finale der Champions League der Frauen

Lyons Lauf war weniger spektakulär, aber ein Jahr nachdem Paris Saint-Germain seine fünfjährige Regentschaft im Achtelfinale beendet hatte, steht der siebenmalige Rekordsieger des Wettbewerbs in einem beispiellosen zehnten Finale, alles seit 2010. Vor drei Jahren waren sie dabei begannen heiße Favoriten, aber sie starten in Turin als wahrscheinliche Außenseiter, obwohl Hegerberg nach einer schweren Verletzung zurückgekehrt ist und erneut geschossen hat und Kapitänin Wendie Renard, die mittlerweile über 100 Wettbewerbseinsätze hinter sich hat und an einen neuen langfristigen Vertrag gebunden ist, Lyon in jedem Spiel abgeschrieben hat ziemlich dumm für weit über ein Jahrzehnt.

Verfolgen Sie die Action und sehen Sie sich einen Live-Stream in unserem MatchCenter an

Im Vergleich zu diesem Endspiel 2019 wird sich das Team von Lyon wahrscheinlich viel stärker verändert haben als das von Barcelona, ​​wobei Caroline Graham Hansen und Irene Paredes seit diesem Rückschlag die wichtigsten Blaugrana-Neuzugänge sind. Für Lyon werden langjährige Stars wie Sarah Bouhaddi, Eugénie Le Sommer und vielleicht Amandine Henry nicht in der Startelf stehen, während Dzsenifer Marozsán verletzt ist und Platz für neue Stars wie Christiane Endler im Tor, Ellie Carpenter, Damaris Egurrola, Lindsey Horan und andere macht Catarina Makario.

Barcelona gegen Lyon in Europa

Finale 2018/19: Lyon – Barcelona 4:1 (Budapest)

Viertelfinale 2017/18: Barcelona – Lyon 1:3 (Hinspiel 0:1, Rückspiel 1:2)

Erster benannter Heimsieger im Auftaktspiel der Zweibeiner

Formularleitfaden

Barcelonas Weg ins Finale der Champions League der Frauen


Barcelonas Weg ins Finale der Champions League der Frauen

Barcelona
Die letzten sechs Spiele: WWWLWW
Letztes Spiel: Barcelona – Atlético 2:1, 15.05
Wo sie stehen: Spanische MeisterHalbfinale des Queen’s Cup

Lyon
Die letzten sechs Spiele (neuestes Ergebnis zuerst): WWWWWW
Letztes Spiel: Lyon – Paris FC 3:2, 08/05
Wo sie stehen: Platz 1 in der Frauenklasse 1

Mögliche Startaufstellungen

Barcelona: Tücher; Torrejón, Paredes, Mapi León, Ouahabi; Losada, Kiesel, Putellas; Graham Hansen, Hermoso, Martens

Lyon: Endler; Zimmermann, Renard, Mbock Bathy, Bacha; Henry, Egurrola, Horan; D Cascarino, Hegerberg, Macario

Wo zu sehen

Jedes Spiel der neu gestalteten UEFA Women’s Champions League dieser Saison ab der Gruppenphase wurde zusammen mit YouTube in den meisten Gebieten live auf der Streaming-Plattform DAZN übertragen. Der YouTube-Stream wird auch in die eingebettet UEFA.com MatchCenter und auf UEFA.tv für alle Spiele der UEFA Women’s Champions League, die Höhepunkte folgen um Mitternacht MEZ.

Blick von den Lagern

Hegerbergs Lyon-Tore in dieser Saison


Hegerbergs Lyon-Tore in dieser Saison

Jonatan Giraldez, Barcelona-Trainer: “Diese Saison, [Lyon] Ich habe verschiedene Formationen mit verschiedenen Spielern auf verschiedenen Positionen ausprobiert, aber ich glaube, sie hatten in letzter Zeit eine ziemlich feste 11. Sie wissen, was sie wollen. Sie haben ihren Sieg im Halbfinale gegen PSG verdient. Es wird ein gutes Spiel, hart und sehr umkämpft, aber wir werden mit viel Selbstvertrauen in die Sache gehen.”

Sonia Bompastor, Trainerin von Lyon: “Wir wissen, dass wir gegen eine großartige Mannschaft spielen werden. Wir haben großen Respekt vor Barcelona, ​​weil sie einzeln und kollektiv viele Qualitäten haben. Ich denke, dass sie heute die Mannschaft sind, die den besten Fußball spielt. Aber Es reicht nicht, um zu gewinnen. Wir haben auch Qualitäten auf unserer Seite, um diese Mannschaft zu schlagen. Wir müssen auf unserer Seite sehr gut abschneiden, weil Barcelona kürzlich bewiesen hat, dass sie sehr stark sein können, aber wir sind bereit.”

Alexia Putellas, Barcelona-Kapitänin: „Die Gelegenheit zu haben, für meine Kindheitsmannschaft zu spielen, ist wie ein Traum. Es ist, als ob dies nicht mein wirkliches Leben wäre, weil alles besser läuft, als ich es mir jemals hätte vorstellen können. Und jetzt haben wir ein weiteres Champions-League-Finale. Das war ein weiterer Traum, nachdem wir ihn gewonnen haben, und darauf, ihn mit den Fans zu erleben, freuen wir uns. Die ganze Saison war ein Traum.“

Wendie Renard, Kapitänin von Lyon: “[Barcelona are] die Halter. Sie sind eine großartige Mannschaft mit großartigen Spielern. Sie mögen Ballbesitz und haben eine Spielphilosophie. Ob Damen- oder Herrenmannschaft, Nachwuchs oder Profis,…

Quellenlink

  Amsterdam – Offiziell hinter den Kulissen (2022) Christian Bale, Margot Robbie, John David Washington – IGN

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular