NewsBobo.de

Verluste der Ukraine im Krieg – jeden Tag sterben etwa 50 Soldaten

Täglich sterben etwa 50 Soldaten der Bundeswehr im Krieg gegen das Angreiferland.  Seit Beginn der umfassenden Invasion der Russischen Föderation hat das ukrainische Militär fünfmal weniger verloren als die Russen.

Täglich sterben etwa 50 Soldaten der Bundeswehr im Krieg gegen das Angreiferland. Von Anfang an großangelegte Invasion der Russischen Föderation Ukrainische Soldaten starben fünfmal weniger als Russen.

«Wir haben Schätzungen der Verluste pro Tag, sie sind nicht genau. Das sind fast 50 Personen pro Tag. Dies sind jedoch keine genauen Zahlen, da nicht bekannt ist, wie viele Soldaten und Zivilisten in diesem Gebiet verblieben sind. Fünfmal weniger ukrainische Soldaten starben als russische Soldaten– sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj im Programm Stelle dich einem Zelensky.

Der Staatschef teilte mit, dass er täglich Daten über die Verluste der Bundeswehr erhalte, man aber mit den Zahlen äußerst vorsichtig sein sollte, da es um Menschenleben gehe.

„Die Position unseres Militärs ist es nicht, die genaue Zahl der toten oder verwundeten ukrainischen Soldaten zu nennen. Das Hauptproblem sind genaue Daten. Ich habe Daten, die ich erhalte und die mir gegeben werden. Wir müssen mit den Zahlen sehr vorsichtig sein, denn es geht um Menschenleben.”– bemerkte Zelensky.

Vorhin hat Zelensky angerufen die schwierigsten Richtungen an der Donbass-Front.

Es sei daran erinnert, dass der Präsident eine der Bedingungen dafür genannt hat so bald wie möglich das Ende des Krieges mit Russland.

Es sei auch darauf hingewiesen, dass der Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Ukraine Valery Saluzhnyi den Krieg mit Russland angekündigt hat etwa 9.000 ukrainische Soldaten starben.

LESEN Sie im TELEGRAMM

das Wichtigste aus “Wort und Tat”

Quellenlink

  In der Region Luhansk haben die Streitkräfte der Ukraine den Angriff des Feindes aus acht Richtungen abgewehrt, die Kämpfe gehen weiter - Heyday - Ukrainische Prawda

Klaudia Schmitt

Advertisements

Most popular