NewsBobo.de

Tomo-Chan ist ein Mädchen! Staffel 1 Folge 4 Zusammenfassung

Zusammenfassung

In dieser Folge erfahren wir mehr über einige der Nebenfiguren der Serie, was der Besetzung eine gewisse Qualität verleiht und ihre Beziehungen untereinander umso interessanter macht.

Wir fassen die Crunchyroll-Anime-Serie Tomo-Chan is a Girl zusammen! Staffel 1, Folge 4, „Der Grund für ihr Lächeln/Ich möchte verspielt sein wie ein Mädchen/Heroes Fall a Lot“, die Spoiler enthält.

Während die Fans wissen, wie ernst es ist Tomo (Rie Takahashi) handelt von ihren Gefühlen für Juni (Kaito Ishikawa), Jun muss noch erkennen, was genau er für Tomo empfindet. Wenn man bedenkt, dass er bisher nie wirklich darüber nachdenken musste, ist es verständlich, dass er etwas verwirrt sein würde. Doch mit jeder Woche, die vergeht, bekommen die Fans einen etwas tieferen Einblick in seine Denkweise und erwischen Jun dabei, Dinge zu tun und zu fühlen, die scheinbar nur ein verknallter Mann tun würde. Da sich die Dynamik um sie herum langsam ändert, war es für ihn besonders aufschlussreich zu sehen, wie beide reagieren. Wird dies die Woche sein, in der Jun merkt, dass sich seine Gefühle ändern, oder wird er ahnungslos bleiben, während Tomo versucht, ihre Beziehung wieder voranzubringen?

Tomo-Chan ist ein Mädchen! Staffel 1 Folge 4 Zusammenfassung

Der erste Teil der Folge beginnt mit Misuzu wann zur schule gehen Tanabe kommt, um sie zu begrüßen. Er freut sich, von ihr anerkannt zu werden, obwohl Misuzu ihn kaum zu erkennen scheint. Später drückt er gegenüber Jun sein Interesse daran aus, sie lächeln zu sehen, die verrät, dass sie trotz ihres kalten Äußeren tatsächlich die ganze Zeit lächelt. Tomo kann nicht anders, als sich zu fragen, ob Jun denkt, dass Misuzu mehr lächelt, weil sie immer noch Gefühle für ihn hat.

  Jason Bateman führt Regie bei „The Pinkerton“ für Warner Bros & Bad Robot – Deadline

Mag Tanabe Misuzu?

Nachdem er sie den ganzen Tag belästigt hat, fragt Misuzu Tanabe, ob er sie mag, und er antwortet, dass er es tut. Sie rät ihm dann, sich ihr wie einer echten Person zu nähern, damit sie ihn mit einem Lächeln zurückweisen kann.

Als Tomo Misuzu fragt, ob sie so sehr lächelt, weil sie Jun immer noch mag, antwortet Misuzu, dass sie das absolut nicht tut. Sie versteht jedoch, wie es auf andere Menschen so aussehen könnte, da Jun dazu neigt, bei Gesprächen oft abgelenkt zu wirken.

Fühlt sich Tomo in Gegenwart anderer Mädchen unwohl?

Während Tomo mehreren anderen Mädchen beim Herumalbern zusieht, fragt sie sich, wie es wohl wäre, mit ihren eigenen Freundinnen zu spielen. Misuzu ist überrascht, dass sie sich so fühlt, da Tomo sich in der Nähe anderer Frauen wohl zu fühlen scheint. Tomo sagt, dass die Dinge normalerweise seitwärts laufen, wenn sie versucht, körperlich zu werden, wie wenn sie spielerisch ihren Arm um die Schultern eines anderen Mädchens legt. In Anbetracht dessen, dass sie und Misuzu seit ihrer Geburt befreundet sind, fragt sich Tomo, ob sie sich nahe genug sind, um Dinge wie eine Umarmung auszuprobieren. Sie fragt, ob sie es einmal versuchen könnten, aber Misuzu lehnt ab.

Später, Carol nähert sich Tomo und bietet stattdessen an, sie zu umarmen. Sie umarmen sich und Tomo ist überrascht, wie „mädchenhaft“ Carol sich fühlt, was sie plötzlich unsicher macht. Tomo versucht, mehrere andere Freunde zu umarmen, um zu sehen, ob es ihm genauso geht. In der Zwischenzeit beginnt Carol nach ihrer ersten Umarmung, Tomo jedes Mal zu umarmen, wenn sie sich sehen.

  Die 10 besten 'Bob's Burgers'-Halloween-Folgen, Rangliste

Ist Misuzu sauer auf Tomo?

Tomo versucht am Morgen, Misuzu Hallo zu sagen, nur um auf eine kurze, irritierte Antwort zu stoßen, was sie glauben lässt, dass Misuzu sauer auf sie ist. Sie erklärt Carol, dass Misuzu anfing, sich anders zu verhalten, nachdem sie den Wunsch geäußert hatte, körperlich liebevoller mit ihren Freundinnen umzugehen, was Carol glauben lässt, dass dies ihre Schuld ist. Carol entschuldigt sich bei Misuzu, aber Misuzu verrät, dass es nicht ihre Schuld ist.

Nachdem Misuzu bemerkt hat, dass sie kindisch ist, entschuldigt sie sich bei Tomo für sein kaltes Verhalten und sagt, dass es ihr nichts ausmachen würde, auch körperlicher mit ihr umzugehen. Sie wundert sich dann, warum Tomo nie versucht hat, Jun zu umarmen, wenn Jun sowieso immer über sie her ist. Als Tomo jedoch versucht, Jun zu umarmen, stößt er sie weg und sagt ihr, dass es zwar in Ordnung ist, wenn er es tut, er es jedoch nicht für richtig hält, dass Tomo sich ihm so nähert, was dazu führt, dass Tomo als Antwort körperlich um sich schlägt.

Warum ist Jun in Tomos Schlafzimmer?

Tomo ist überrascht, Jun in ihrem Zimmer zu finden, nachdem er sie auf Wunsch ihres Vaters geweckt hat. Sie setzen sich mit Tomos Mutter zum Frühstück, Akemider wütend erklärt, dass Tomos Vater, GorouEr scheint heutzutage buchstäblich alles im Dojo zu machen. Während es zunächst wie eine schlechte Sache erscheint, sehen wir dann, dass Gorou in Gegenwart von Akemi, die Tomo als lahm bezeichnet, immer noch unglaublich nervös ist.

  People's Media Banner, das eine tolle Zeit hat

Später fragt Jun Tomo, ob sie die Reaktion ihres Vaters wirklich für lahm hält. Obwohl sie es kitschig findet, respektiert sie, dass ihr Vater immer an der Seite ihrer Mutter war, wenn er sie brauchte.

Begegnungen in der Mittagspause

Nachdem Misuzu und Carol vereinbart haben, gemeinsam zu Mittag zu essen, ermutigen sie sie, stattdessen mit Jun zu Mittag zu essen. Unterdessen bittet Carol Misuzu um…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular