NewsBobo.de

The Handmaid’s Tale Staffel 5 Folge 5 Spoiler: Zwei Trailer & mehr

Teilen ist Kümmern!

Die letzte Folge von The Handmaid’s Tale hat uns auf einem ziemlichen Cliffhanger zurückgelassen. Serena hat einen Wohltäter gefunden, der sich um sie kümmert, aber die Frau hat eine ausgesprochen gruselige Ausstrahlung. Und in der Zwischenzeit haben sich June und Luke über ihren gemeinsamen Wunsch, Serena tot zu sehen, verbunden. Und Tante Lydia kämpft mit Gilead vielleicht mehr als je zuvor. Da so viel auf dem Spiel steht, sind die Fans gespannt, was als nächstes kommt Die Geschichte der Magd Staffel 5 Folge 5.

Die nächste Folge wird je nach Zeitzone am späten Dienstagabend oder Mittwoch uraufgeführt. Der offizielle Hulu-Trailer, ein weiterer Trailer aus Israel und weitere Details sind aufgetaucht, also haben wir einige Spoiler und Ideen, was uns in der folgenden Geschichte erwartet. Die vollständigen Trailer sind später in dieser Geschichte enthalten.


Die neue Folge heißt „Märchen“

Die neue Folge heißt „Fairytale“, was irgendwie ironisch ist, weil ich sicher bin, dass wir alle wissen, dass das alles werden wird aber ein Märchen.

Hallo
Hallo

Die offizielle Inhaltsangabe von Hulu lautet: „June und Luke begeben sich auf eine gefährliche Suche. Serena lernt ihre neuen Gastgeber kennen.“

Interessanterweise ist dies vielleicht die kürzeste Zusammenfassung, die wir in dieser Saison bisher hatten.

Ich hoffe, dass die gefährliche Suche von June und Luke Serena einbezieht und vielleicht versucht, sie irgendwie zu Fall zu bringen. ich Ja wirklich Ich hoffe, die Quest beinhaltet nicht die Rückkehr nach Gilead. Ich bin mir nicht sicher, ob ich es ertragen könnte, sie hinter diesen Grenzen wiederzusehen.

  Science-Fiction, Zombies und Familiendrama

Die Zusammenfassung zeigt auch, dass wir mehr über die mysteriöse Mrs. Wheeler erfahren werden, die Serena letzte Woche begrüßt hat.

Es ist erwähnenswert, dass Lawrence und Tante Lydia in der Zusammenfassung nicht erwähnt werden.


Trailer für Staffel 5, Folge 5 enthalten den israelischen Trailer

Der israelische Trailer, den Fans gerne sehen, ist hier und enthält einige Szenen, die nicht im Hulu-Trailer enthalten sind. Hier ist es:

Der Trailer beginnt damit, dass Mitglieder von Mayday über einen Freund sprechen, der im „Niemandsland“ lebt (wo Fred getötet wurde, wenn ich mich recht erinnere), aber der Freund kann die Grenze nicht überqueren.

Dann hören wir, wie Luke June sagt: „Alles, was wir über Hannah wissen wollen, ist einfach da.“ Er redet wahrscheinlich von Gilead, aber sicher nicht vom Grenzübertritt. Irgendwie muss der Trailer irreführend sein, oder?

Dann sagt June ihm, dass sie mit ihm geht. Ich schätze, das ist ins Niemandsland, nicht in Gilead … (Ich habe immer noch Hoffnung.)

Als nächstes hören wir Commander Lawrence über „New Bethlehem“ sprechen, einen neuen Plan, den er für Gilead hat, dem die anderen Commander vielleicht nie folgen werden. Ich bin vielleicht am meisten fasziniert von diesem Teil der Geschichte!

Inzwischen sieht es wirklich so aus, als würde Serena von den Wheelers in eine Art Magd verwandelt. Mr. Wheeler lässt sie nicht ins Zentrum zurückkehren und arbeiten, da dort bereits viele gute Leute arbeiten. Hmm, das könnte interessant werden.

Wie schneidet der Hulu-Trailer ab? Hier ist es.

Dieser Trailer beginnt mit einem ähnlichen Fokus. Luke sagt June, dass er vorhat, „hinüberzugehen“, und sie erklärt, dass sie mit ihm geht.

  Wo Sie The Matrix Resurrections kostenlos online ansehen und streamen können

Dann sehen wir, wie Mrs. Wheeler Serena sagt, dass sie sehen kann, warum Gott sein göttliches Licht in sie gelegt hat. Aber es ist trotzdem irgendwie gruselig.

Aber dann überraschte mich der Hulu-Trailer und gab uns etwas wirklich Faszinierendes, das nicht im israelischen Trailer war. Und das ist ziemlich ungewöhnlich.

Hallo
Hallo

Wir sehen Serena und Mrs. Putnam, die einen Raum voller Kinder beobachten, und jemand fragt: „Was ist mit den beiden los?“ während wir June und Luke fröhlich tanzen sehen. Moira antwortet: „Sie geben nicht auf.“

Wir sehen einen Protest, mit einer Polizeibarrikade und einem Lastwagen, auf dem ein Schild steht: „End all Immigration“. Sieht aus wie eine Gruppe, die gegen die Flüchtlinge aus Gilead ist.

Der Assistent von Commander Lawrence sagt zu ihm: „Wir wollen nicht, dass sie in unseren Angelegenheiten herumstochern.“

Und wir sehen, dass June und Luke von jemandem mit einer Waffe angegriffen werden, während sie durch den Wald gehen.

Hallo
Hallo

Aber es ist die nächste Szene, die besonders intensiv ist. Luke und June und rennen nachts durch den Wald, Autos jagen sie, während June schreit, dass sie es „schaffen“ können. Über die Grenze vielleicht?

Das sieht nach einer wirklich guten Folge aus, aber auch nach einer wirklich intensiven. Ich hoffe, wir sehen June und Luke nach dieser Woche nicht in Gilead.

Möchten Sie über alle postapokalyptischen Dinge plaudern? Tritt unserem Discord-Server bei hier. Sie können uns auch per E-Mail folgen hieran Facebookoder Twitter. Oh und Tick ​​Tack, zu! (Und vergessen Sie nicht unsere Handmaid’s Tale FB-Seite für Nur-Show-Nachrichten.)

Stephanie Dwilson gründete mit ihrem Ehemann Derek Post Apocalyptic Media. Ihre absoluten Lieblingsserien sind Attack on Titan, Battlestar Galactica und Lost, und sie spricht immer gerne darüber…

  'Cabinet of Curiosities' Staffel 1 Folge 6 'Dreams in the Witch House' Ende erklärt

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular