NewsBobo.de

The Calling Staffel 1, Folge 4 rekapitulieren

JustWatch-Daten werden geladen…

Zusammenfassung

Diese Episode markiert das letzte Kapitel in Vincents Fall. Avi deckt schließlich auf, was mit dem vermissten Jungen passiert ist, und die Wahrheit ist so schockierend wie herzzerreißend.

Wir rekapitulieren die Peacock-Serie The Calling, Staffel 1, Folge 4, „The Break“, die Spoiler enthält.

Diese Episode markiert das letzte Kapitel in Vincents (Charlie Beso) Fall. Avi (Jeff Wilbusch) deckt schließlich auf, was mit dem vermissten Jungen passiert ist, und die Wahrheit ist so schockierend wie herzzerreißend. In der Zwischenzeit, Graf Malzone (Michael Mosley) wird geschickt, um eine Bedrohung in einer Kindertagesstätte zu untersuchen.

The Calling Staffel 1, Folge 4 Rückblick – Wer hat Vincent ermordet?

Da er anscheinend keine großen Fortschritte bei der Suche nach Vincent gemacht hat, Hauptmann Kathleen erwägt, Avi von dem Fall abzuziehen. Aber er überredet sie, es nicht zu tun. Kathleen macht sich Sorgen um Avis Wohlergehen, da er dazu neigt, sich zu emotional in seine Arbeit einzumischen, je länger sich ein Fall hinzieht.

Michaelder Schreiblehrer, erscheint am Bahnhof, um es Avi zu sagen und Janine um Zack‘s zuvor mittelmäßiges Schreiben wurde plötzlich “fesselnd”. Michael beschließt, seinen Schüler zu melden, nachdem er erfahren hat, dass Briefe, die er im Unterricht gehört hat, mit einem tatsächlich vermissten Teenager in Verbindung stehen, der zufällig Zacks Nachbar ist.

Avi und Janine laden beide ein Müller unter falschem Vorwand zum Bahnhof und trennen sie. Während Avi Zack verhört, bestreitet der Möchtegern-Romanautor jegliches Fehlverhalten und zeigt mit dem Finger auf Vincents Vater. Janine unterbricht das Verhör, nachdem sie etwas Beunruhigendes von hört Dania. In ihrer Schuld nahm Dania die Briefe, die Zack aus Vincents Perspektive geschrieben hatte, und schob sie darunter Contes Wohnungstür. Das bedeutet, dass die Eltern von Vincen anscheinend seit der Nacht zuvor Briefe von ihrem Sohn erhalten haben und sie nicht der Polizei gemeldet haben. Avi kommt zu dem Schluss, dass Mr. und Mrs. Conte wissen, dass ihr Sohn tot ist.

Immer noch inhaftiert, Dania Anrufe Nora mit Avi zuhört und sagt ihr, dass sie diejenige ist, die Briefe von Vincent unter ihrer Tür durchgeschoben hat. Eine unbewegte Nora weist Danias Behauptungen, Zack habe Kontakt zu ihrem Sohn, zurück und erklärt zuversichtlich, dass Vincent die Briefe nicht geschrieben haben kann.

In der Zwischenzeit wird Earl geschickt, um eine Bombendrohung in einer Kindertagesstätte zu untersuchen. Die Besitzerin der Kindertagesstätte weist die Drohung zurück, und unglücklicherweise meldete ihre Mitarbeiterin sie überhaupt erst der Polizei.

Um Nora im Zweifelsfall Recht zu geben, wartet Avi darauf, dass sie die Polizei ruft und die Briefe und das Telefonat mit Dania meldet. Nach einer Weile ist Avi gezwungen, sich mit Noras Schuld abzufinden und bringt sie herein. Im Verhörraum bricht die Frau schließlich zusammen und gesteht, dass sie die ganze Zeit gewusst hat, dass ihr Sohn tot ist. Laut der trauernden Mutter, in der Nacht von Vincents Tod, Leonard ging auf den Jungen zu, der seine jüngere Schwester belästigte. In einem Wutanfall tötete Leonard versehentlich seinen Sohn und überzeugte sowohl seine Frau als auch seine Tochter, ihm bei der Vertuschung des Mordes zu helfen.

Nora sagt der Polizei, wo Vincents Leiche ist und sie finden ihn im Fluss im vermissten Gepäck. Nachdem er die Leiche freigelegt hat, nimmt sich Avi die Zeit, das zu sagen Kaddisch der Trauernden für den kleinen Jungen.

Später am Abend teilen sich Avi und Janine einen Drink, während sie den Fall besprechen. Janine sagt, dass Olivia leugnet, von ihrem Bruder missbraucht worden zu sein, während Avi Schwierigkeiten hat, mit Noras Schuld klarzukommen. Die beiden Partner erkennen, dass sie viel voneinander lernen können.

Am nächsten Tag holt Avi die Millers ein, die mit ihrem Neugeborenen im Park sind. Zack verlangt eine Entschuldigung und beschuldigt einen amüsierten Avi, arrogant zu sein, bevor er weggeht, während Dania ihren Unglauben darüber zum Ausdruck bringt, dass Vincent zu den Dingen fähig ist, die ihm vorgeworfen werden.

The Calling Staffel 1, Folge 4 endet

Nachdem Avi und Janine über den Fall nachgedacht haben, gehen sie zu Nora und Leornard nach Hause. Leonard, der jetzt auf Kaution aus dem Gefängnis entlassen wurde, willigt widerwillig ein, die beiden Detectives hereinzulassen. Drinnen offenbart Avi seinen Verdacht und beschuldigt Leonard, derjenige zu sein, der seine Tochter belästigt. Zunächst glaubt Nora ihrem Mann nicht, dass er zu einer so schrecklichen Tat fähig ist, aber Olivia bestätigt. Es stellt sich heraus, dass Vincent derjenige war, der seinen Vater mit Olive betrat, und Leonard ermordete seinen Sohn in einem verzweifelten Versuch, sein Geheimnis vor dem Ausgehen zu bewahren. Leonard zückt eine Waffe und droht mit Selbstmord, aber Avi setzt seine Kampfkunstfähigkeiten ein, um den Mann zu entwaffnen. Leonard wird festgenommen, während seine Frau und seine Tochter am Boden zerstört zurückbleiben.

Die letzte Szene zeigt eine unbekannte Gestalt, die scheinbar eine Bombe baut. Vielleicht hätte der Besitzer der Kita die Drohung nicht so schnell abtun sollen.

Was haltet ihr von The…

Quellenlink

  Wo Sie Living in Oblivion kostenlos online ansehen und streamen können

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular