NewsBobo.de

Staffel 7, Folge 2 – Indianapolis Monthly

Gute Knochen "In der Nähe von Eastside Americana Cottage" Vorgarten

Gute Knochen „In der Nähe von Eastside Americana Cottage“ VorgartenFoto von The Home Aesthetic

Hi, Gute Knochen Fans! Gute Knochen fährt in die nahe Ostseite, eine der Gegenden in Indy, wo es noch Schnäppchen gibt. Ihre Recapser, Redakteurin Megan Fernandez und Art Director Kristin Sims, haben beide auf dem NES gelebt, sind aber glücklicherweise noch nie auf eine Toilette wie die in diesem Haus gestoßen.

Mina kaufte ungesehen ein kleines Häuschen für 17.000 Dollar, die sicherlich muß sein der einzige Weg, wie jemand diesen Ort kaufen würde. Es ist 1.300 Quadratmeter Verfall. Mehrere Bäume wachsen direkt über dem Haus und bröckeln das Fundament. Damit sich die Investition lohnt, muss die Crew das Haus hinten und oben zu einem Vier-Zimmer-Haus ausbauen. Sie werden 200.000 US-Dollar investieren und hoffen, für über 300.000 US-Dollar gelistet zu werden. Mina ist besorgt, weil sie Schwierigkeiten hatte, mit dem Geld zu verdienen Letztes Haus, das sie auf der gemacht haben NES.

Aber zuerst diese Toilette. Und Stiftung. Und vieles mehr.

Kristin: Das ist nicht nur ein bisschen Grundlagenarbeit. Das ist ein großer Baum, der aus der Ecke des Hauses wächst!

Megan: Ich kann nicht glauben, dass das (noch) kein Teardown ist. Die Rettung ist die umlaufende Veranda mit gestaffeltem Aschenblockgeländer, die ich nicht liebe.

Kristin: Ich glaube nicht, dass mich der schrullige Beton störtBlockgeländer auf der Veranda. Was mir Angst macht, das überhaupt zu denken.

Megan: Da spricht dein ehemaliger Eastsider. Bei der Kellerinspektion sieht man Tageslicht wo Baumwurzeln durchkommen. Es wird aber jemand kommen, der es repariert. Das Gute Knochen Handlungsstränge gehen normalerweise nicht auf diese Hindernisse ein.

Kristin: Bis spätr ...

Megan: Es ist seltsam, ein Klavier im Haus neben Müll und schmutzigen Matratzen auf dem Boden zu sehen. Mina und Karen sehen sich ein schreckliches Badezimmer an, und was sie sehen, ist die verblichene rosa Farbe. Sie sind völlig desensibilisiert gegenüber Schmutz und Verfall.

Kristin: Sie sehen nur das Potenzial. Tad spießt ein Bett mit einer Demo-Gabel auf und sagt „knusprige Matratze“ – kein Begriff, den ich zuvor gehört habe oder jemals hören wollte.

Megan: Ich möchte darüber lachen, aber es ist einfach zu traurig, dass die Menschen im Elend leben so was. Über diese Toilette Austin und Tad gehen hinein. Sie öffnen den Deckel. Sie schreien. Sie rennen. Tad sagt, es sei eine der drei schlimmsten Toiletten in der Geschichte von Two Chicks.

Kristin: Cory ist schlau. Stattdessen hilft er Karen, das Klavier abzubauen.

Megan: Er sitzt jedoch keinen guten Wettkampf aus. Normalerweise die Jungs tun Stein-Schere-Papier, um zu bestimmen, wer entfernen muss das sumpfige Toilette. Angesichts des epischen Gestanks von diesem sagt Tad jedoch, dass es durch Können entschieden werden muss. Aber warte, er sagt so etwas wie „Row Chambeau“. Was?

Kerstin: „Rochambeau“ ist ein alternativer Name für das Schere-Stein-Papier-Spiel. Und weiter Gute Knochen, das bedeutet Axtwerfen. Sie malen ein Ziel an die Seite des Hauses und schnappen sich Werkzeuge, um zu starten.

Megan: Tads Französisch ist besser als seine Genauigkeit. Er verliert.

Kristin: Das war vielleicht der bisher beste Toilettenumbau-Wettbewerb! Herzlichen Glückwunsch an Austin für den großen Sieg! Sogar Cory schlug Tad.

Megan: Niemand schaut jetzt auf die niedliche rosa Farbe. Als Tad den Freier aus dem Haus rennt – die Schüssel ist an einem Klemmwerkzeug befestigt – hält Mina ihn von sich fern, indem sie eine Demo-Gabel wie eine Fackel schwenkt. Sie geht kein Risiko ein.

Kristin: Die Bäume haben viel Schaden angerichtet. Außer dem Fundament zerstörten sie auch das Vordach, das sich ablöst, und ruinierten die Mörtelfugen im Inneren.

Megan: Warum ist das kein Teardown? Sie können nicht für 200.000 Dollar neu bauen?

Kristin: Jetzt, wo sie es so weit heruntergenommen haben, stelle ich es vielleicht auch in Frage. Aber es ist gut, das zu nutzen, was man kann, und Dinge vor der Deponie zu retten.

Megan: Der Gründungsfix beträgt 10.000 US-Dollar. Dann weitere 10.000 Dollar, um ein seltsames Problem mit den Zählergrubenlöchern zu beheben, etwas, für das niemand jemals ein Budget hat. Komisch, gerade als Cory die Neuigkeiten über die Zählergrube überbrachte, grollte in der Ferne Donner. Tad sagte, es sei Minas Wut über die Nachricht gewesen. Sie sahen sich um und brachten es auf 5.000 Dollar herunter – und wie aufs Stichwort fanden sie weitere Löcher im Hinterhof. Es sind Zisternen. Auf dem kleinen Grundstück gibt es drei verschiedene. Die Zugabe geht darüber hinaus, also müssen sie diese nachfüllen.

Kristin: Ich hatte noch nie von einem Meter Pit gehört.

Megan: Das hier ist eine Geldgrube.

Kristin: Und die verrückten Zisternen! Ich hätte Angst gehabt, irgendwo in diesen Hinterhof zu gehen. Ich hoffe, die neuen Besitzer haben kein Baby namens Jessica!

Megan: Mina sagt, das Haus sei viel mehr eine Zitrone als gedacht, als sie es kaufte.

Kristin: Aber wie können Sie eine Immobilie für 17.000 $ ablehnen?

Megan: Wenn die Zisternen gefüllt sind, geht der Rahmen für den Anbau nach oben. Eine Decke auf dem ursprünglichen Teil des Hauses ist gewölbt, was schon so viel Unterschied macht. Das Haus fängt an, bewohnbar auszusehen.

Gute Knochen "In der Nähe von Eastside Americana Cottage" Außen

Gute Knochen “In der Nähe von Eastside Americana …

Quellenlink

  The Voice Staffel 22, Episode 13 Zusammenfassung

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular