NewsBobo.de

Staffel 5 Folge 8 „Into The Fire“ Zusammenfassung & Rückblick

Ins Feuer

Episode 8 der FBI-Staffel 5 beginnt damit, dass ein Lastwagenfahrer mitten in der Nacht mit vorgehaltener Waffe ausgeraubt wird. Er versucht, die Räuber zu bekämpfen, wird aber erschossen und die Gauner stehlen ungefähr 4.000 Pfund Ammoniumnitrat.

Schola und Tiffany sind die ersten FBI-Agenten, die am Tatort eintreffen, und Schola entdeckt eine Überwachungskamera. Das Tech-Team erhält Aufnahmen von der Kamera und es zeigt zwei Männer, die den Lastwagenfahrer töten, bevor sie in ein Auto fliehen. Das Auto wird auf ein anderes Verbrechen zurückgeführt, das eine Woche zuvor passiert ist. Die FBI glaubt, dass die Fälle mit einer Terroristengruppe in Verbindung stehen, die Maggie derzeit zu infiltrieren versucht. Der Anführer der Gruppe heißt Eric und plant den Bau einer Rohrbombe.

An anderer Stelle ist Maggie undercover auf einem Schießstand, der Nick, Erics Schwager, gehört. Sie hat sich etwas Spielraum gemacht, um Deke, der Erics Bruder ist, nahe zu kommen. OA bleibt in der Nähe, aber außer Sicht, um Maggies Deckung zu schützen. Isobel bittet OA, Magie aus ihrer Deckung zu ziehen und sie über ihren Verdacht zu informieren, dass Eric genug Material hat, um eine Bombe zu bauen. Sie denken, dass die Bombe innerhalb von 48 Stunden fertig sein kann, und sie haben bereits 12 Stunden verloren.

Maggie schlägt vor, Deke zu benutzen, um Eric nahe zu kommen, während er von zu Hause aus arbeitet. Sie schafft es, eine Einladung von Deke zu einer Geburtstagsfeier zu bekommen, die in Erics Haus stattfindet. Sie schleicht sich in den Keller und verwanzt Erics Büro, während sie dort einen Hoodie entdeckt, der dem ähnelt, den die Schützen im Filmmaterial getragen haben. Sie schleicht es heraus und bringt es zum forensischen Team, um Beweise daraus zu sammeln. Nach der Laboranalyse des Hoodies ist klar, dass Eric an dem Mord und dem Diebstahl des Düngemittels beteiligt war.

  Impossible – Dead Reckoning – Part One Trailer Leaks to Social – Deadline

Ihre Ermittlungen zu Erics Finanzen zeigen, dass er möglicherweise plant, nach Kanada zu fliehen, nachdem er am nächsten Tag die Bombe gezündet hat. Sie erkennen, dass ihnen die Zeit davonläuft und sie beschließen, einen Tracker an seinem Auto anzubringen und ihm zur Bombe zu folgen. OA stimmt Maggie nicht zu und denkt, dass sie Eric sofort verhaften und ihn zum Reden bringen sollten. Jubal und Isobel entscheiden, dass Maggies Spiel besser ist, aber leider kann Maggie den Tracker nicht rechtzeitig platzieren.

Dies zwingt sie, ihre Pläne zu ändern, und OA verlässt seinen Posten, um Eric zu folgen. Eric entdeckt ihn und versucht davonzulaufen. Glücklicherweise unterstützen Schola und Tiffany OA und verhaften Eric erfolgreich. Die Verhaftung von Eric lässt Maggie jedoch nur wenige Stunden, um herauszufinden, wo sich die Bombe befindet, bevor ihre Tarnung auffliegt. Währenddessen weigert sich Eric in der Zelle zu kooperieren und sie haben nicht genügend Beweise, um ihn des Diebstahls von Düngemitteln oder der Planung eines Terroranschlags anzuklagen. Sie untersuchen das GPS in seinem Auto und glauben, den Ort gefunden zu haben, an dem sie eine Bombe bauen.

Sie gehen in das verlassene Land, aber als sie durchbrechen, lösen sie einen Perimeteralarm aus. Der Mann im Inneren flieht auf einem Motorrad und sie können ihn nicht verfolgen. Sie beginnen, das Haus in dem verlassenen Land zu untersuchen, aber sie finden die Bombe nicht. Es sieht so aus, als hätten die Terroristen die Bombe bereits fertiggestellt und sie wurde bewegt. Sie versuchen herauszufinden, wer in der Gruppe in der Lage ist, eine Bombe zu bauen, und sehen, wie Nick in der vergangenen Woche mehrmals das Land besuchte.

  Nope Review – Jordan Peeles Nachfolger von Get Out and Us ist ein bisschen meh | Science-Fiction- und Fantasy-Filme

OA sagt Maggie, dass Nick ihr Verdächtiger sein könnte und Maggie beschließt, verdeckt zu bleiben und mit ihm zu arbeiten. Nick kommt zurück in den Laden und lädt Maggie zu ein paar Drinks ein. Maggie schlägt vor, dass sie die Gelegenheit nutzen, um Nicks Handy zu klonen und Beweise zu sammeln. OA ist mit diesem Plan nicht zufrieden und denkt, dass Maggie unnötige Risiken eingeht, um sich zu beweisen. An der Bar hilft Schola Undercover Magie, Nicks Telefon zu stehlen, aber Nick entdeckt, dass etwas vor sich gehen könnte. Sie verhaften ihn, als ihre Tarnung auffliegt und die Informationen auf Nicks Telefon zeigen, dass die Bombe auf dem Weg zum Ziel ist, das von Deke getrieben wird.

Sie beeilen sich, Deke abzufangen, bevor er die Bombe zündet. OA und Maggie geraten in einen weiteren Streit, als Maggie beschließt, Deke davon abzubringen, die Bombe zu zünden. OA will, dass Deke von den Scharfschützen ausgeschaltet wird und Isobel stimmt Maggie zu. Maggie kann zu Deke durchdringen und ein paar Leben retten.

Nach dem Fall fragt Maggie OA, was ihn stört und er sagt, dass er sich selbst die Schuld für ihren Sarin-Unfall gibt. Maggie sagt ihm, dass es niemandes Schuld war, dass sie bei der Arbeit verletzt wurde. Sie bittet ihn, nicht mehr so ​​beschützend zu sein und sie so sein zu lassen wie zuvor. OA stimmt zu und sie machen sich auf den Weg, um etwas zu trinken.


Der Episodenrückblick

Wir haben darüber nachgedacht, dass Maggie ein großes Trauma erlitten hat, als sie nach dem Sarin-Gas-Vorfall beinahe gestorben wäre, aber wir haben nie an die Auswirkungen gedacht, die der Vorfall auf OA hatte.

  Wo kann man Enamorada kostenlos online ansehen und streamen?

OA muss eine schwere Zeit durchgemacht haben, besonders wenn er all die Monate gelebt hat und dachte, es sei seine Schuld. Er dachte, er hätte zugelassen, dass sein Partner verletzt wurde. Der Gedanke, Maggie zu verlieren, muss beängstigend gewesen sein für…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular