NewsBobo.de

Staffel 1 Folge 3 „Friend or Woe“ Recap & Review


Freund oder Wehe

Episode 3 von Mittwoch beginnt genau dort, wo wir im vorherigen Kapitel aufgehört haben, wobei Mittwoch im geheimen Nachtschattenraum festgehalten wird. Der Beutel über ihrem Kopf wird entfernt und ihre Hände werden hinter ihr gefesselt. Verhüllte Menschen umringen sie, aber sie entdeckt Bianca und bittet sie, ihre Maske abzunehmen. Alle nehmen ihre Masken ab und Xavier fragt, wie sie Wind von ihrem geheimen Raum bekommen hat. Sie antwortet, dass Rowan es ihr gezeigt hat.

Es scheint, als ob die Nightshades mit der Erlaubnis des Direktors heimlich gediehen sind. Sie befinden sich nun in einem Dilemma darüber, was sie mit Wednesday tun sollen, der über ihre Geheimgesellschaft gestolpert ist. Xavier möchte, dass sie das Versprechen ablegt und sich ihnen anschließt, während Bianca das für eine schreckliche Idee hält. Auf der anderen Seite schert sich Wednesday weniger darum, ihrem Geheimbund beizutreten. Sie befreit sich und geht hinaus, nachdem sie sie Amateure genannt hat, die der Entführung einen schlechten Ruf geben. Man muss ihren Sinn für Humor lieben!

Am nächsten Morgen kündigt der Schulleiter an, dass von den Schülern erwartet wird, dass sie an diesem Tag ehrenamtlich arbeiten, gefolgt von einem gemeinsamen Mittagessen. Ihnen wird auch eine Gedenkstatue auf dem Stadtplatz eingeweiht, und es wird von ihnen erwartet, dass sie sich entsprechend verhalten.

Mittwoch ist stationiert, um in Uriah’s Heap, einem Antiquitätengeschäft, zu arbeiten. Der Direktor informiert sie auch darüber, dass sie sie für eine Aufführung angemeldet hat. Sie möchte am Mittwoch ihr Cello spielen und die benachbarte Schulband bei der Zeremonie begleiten.

  Survivor Staffel 42 Folge 11 Zusammenfassung: Drea sabotiert ihr eigenes Spiel

Während sie für ihre jeweiligen Freiwilligenjobs in der Stadt sind, sagt Wednesday Xavier, dass sie Rowan immer noch für tot hält. Xavier glaubt ihr nicht, ist aber bereit, ihre Fragen zu dem Bild im Buch zu beantworten. Er sagt ihr, der Mann auf dem Bild sei Jericho Crackstone, der Gründervater der Stadt.

Inzwischen ist der Sheriff davon überzeugt, dass die jüngsten Angriffe im Wald mit Nevermore in Verbindung stehen. Der Bürgermeister teilt seine Gedanken jedoch nicht und bittet ihn, den Bären zu finden und sich um ihn zu kümmern. Er erinnert ihn daran, dass Nevermore die größte Einnahmequelle der Stadt ist, also können sie nicht mit dem Finger auf sie zeigen.

Wednesday bittet Enid, ihre Freiwilligenarbeit zu wechseln, damit sie Zugang zur Welt von Pilgrim hat und mehr über Crackstone erfahren kann. Wie erwartet verläuft der Tag nicht reibungslos; Die drei Unruhestifter beginnen, Eugene zu belästigen, aber er wird bis Mittwoch gerettet. Enid und ihr Schwarm Ajax haben ein mäßig beängstigendes Erlebnis im Antiquitätengeschäft. Dies hindert Enid jedoch nicht daran, ihren Schuss abzugeben und mit Ajax zu flirten, der so ahnungslos wie möglich ist.

Nachdem Eugene gerettet wurde, bittet Wednesday ihn, ihr Ausguck zu sein, als sie in Crackstones altes Versammlungshaus einbricht. Dort sieht sie ein Porträt und erkennt das Mädchen aus ihrer vorherigen Vision wieder. Sie erkennt auch das Buch, das das Mädchen auf dem Porträt trägt. Leider befindet sich das Originalbuch nicht im Gemeindehaus.

Das kleine Schnüffel-Rendezvous am Mittwoch wird von Arlene, einer Lehrerin, unterbrochen. Arlene weist ihnen einen neuen Job zu, aber Wednesday ist fest entschlossen, das wahre Versammlungshaus zu finden.

  America's Got Talent Folge 10 Auftritte in der Rangliste: Wer war der Beste?

Sie besucht Tyler und trifft auch auf Xavier, der sich freiwillig im Café meldet. Er warnt sie, sich von Tyler fernzuhalten, aber Wednesday erinnert ihn daran, dass sie ihre eigenen Entscheidungen darüber treffen kann, mit wem sie sich treffen möchte. Wednesday fragt Tyler, ob er den Standort des tatsächlichen Hauses kennt. Tyler ist bereit, sie mitzunehmen und bittet sie, auf ihn zu warten, aber sie weigert sich. Das Haus liegt mitten im Wald, also beschließt sie, Thing mitzunehmen.

Im Haus versucht sie, Dinge zu berühren, in der Hoffnung, eine Vision zu bekommen. Zuerst funktioniert es nicht, aber als sie gehen will, bekommt sie eine Vision. In der Vision sieht sie das Mädchen wieder, ihr Name ist Goody. Sie wird von einer von Crackstone angeführten Pilgergruppe verfolgt. Er beschuldigt sie, eine Hexe und Luzifers Geliebte zu sein. Er stiftet die Menge an, sie und ihre Gemeinschaft von Ausgestoßenen in ein Haus zu werfen und es in Brand zu stecken. Goodys Mutter bittet sie, zu fliehen und sich zu retten, damit sie sie rächen kann. Sie schafft es, aus dem Haus zu fliehen, aber Crackstone verfolgt sie schließlich.

Wednesday erwacht aus ihrer Vision und entdeckt das Monster, das in der Nähe lauert. Sie jagt es in den Wald und entdeckt, dass sich das Monster in einen Menschen verwandeln kann. Während sie diese neuen Informationen verarbeitet, taucht Xavier aus heiterem Himmel auf und sie versucht, ihm die Fußspuren des Monsters zu zeigen, aber leider wurden sie vom Regen weggespült. Mittwoch ist auch besorgt darüber, wie Xavier gerade in diesem Moment dort war. Er sagt ihr, dass er ihr Gespräch mit Tyler belauscht hat und gekommen ist, um sich zu vergewissern, dass sie in Sicherheit ist.

  The Single Life Staffel 3 Folge 7 ausgestrahlt? Veröffentlichungsdatum, Zusammenfassung und mehr über die TLC-Show

Als sie zurück in die Stadt gehen, fragt er sie nach ihren Visionen und warnt sie, dass sie möglicherweise nicht zuverlässig sind. Sein Vater ist ein renommierter Hellseher und hat Bücher zu diesem Thema geschrieben, sodass Xavier sich für einen Experten hält. Er sagt am Mittwoch auch, dass er allmählich glaubt, dass etwas Schlimmes passiert ist…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular