NewsBobo.de

Spider-Man No Way Home Extended Edition: Alle neuen Szenen

Bild für Artikel mit dem Titel „Spider-Man: No Way Home Extended Edition: All the Biggest Additions“.

Bild: Sony-Bilder

Die bei weitem längste Szene in der erweiterten Ausgabe ist ein mehrminütiger Abschnitt im Stil einer Nachrichtensendung, der von Betty Brant (Angourie Rice) im schulinternen Fernsehsender geleitet wird. Sitzen in einem sehr rosa Raum auf ein großes, reich verziertes, Meisterwerk Theater-Stil Stuhl, Betty sieht sehr gefiltert und kitschig aus und interviewt Coach Wilson (Burress), Mr. Harrington (Starr) und Herr Dell (Smoove), sowie Flash, Ned (Jacob Batalon), und letztlich sogar Petrus.

Die Szene dauert gute 3-4 Minuten und ist voller Witze und seltsamer Nebensächlichkeiten. Wilson spricht zum Beispiel online von Verschwörungstheorien, etwa dass Justin Timberlake früher Mitglied der Boyband *NSYNC war, was er nicht glaubt. Harrington spricht über seine Ex-Frau, die auf Reddit tief untertaucht. Dell spricht darüber, wie sexy er wäre, wenn er von der Spinne gebissen worden wäre.

Flash versucht, für sein Buch zu werben, in dem er sich anscheinend den Namen „Spider-Man“ zuschreibt. Betty fragt ihn, welche anderen Namen er in Betracht gezogen habe und er rattert ein paar herunter wie „Arachno Kid“ und „The Bitten“. Sie schimpft auch mit ihm, weil er darin nicht erwähnt wird. Im Gespräch mit Ned fragt Betty sie, wie spät es zu spät ist, um Nachrichten von einem Ex zu bekommen, und es ist super umständlich. Er sagt, sie sieht toll aus und sie sagt es ihm zurück. (Das war mein Favorit von allen.) Schließlich setzt sie sich mit Peter zusammen, wo sie ihn fragt, was er zu der Spinne sagen würde, die ihn gebissen hat: „Danke“ oder „Danke für nichts?“. Peter hält inne und antwortet „Danke?“ und sie fügt hinzu: „Umsonst?“

Betty neckt dann, dass es später mehr von ihrem Interview mit Peter geben wird und wir ein paar Werbespots für mehr Programmierung bekommen, darunter ein Designwettbewerb für die Freiheitsstatue (bei dem eine Person die Statue als Mysterio verkleidet hat) und ein weiterer über die Sicherheit in der Cafeteria.

Diese Szene geht direkt in die Dachszene über, die in der Kinofassung zu sehen ist.

Quellenlink

  Kann ein Besuch in The Golden Age den Glanz der Show zurückbringen?

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular