NewsBobo.de

„Serien-Betrüger“ Shaq gerät in Konflikt mit Ime-Udoka-Nia-Long-Skandal

Shaquille O’Neal wird aus Gesprächen über den Beziehungsskandal um Celtics-Trainer Ime Udoka “zurücktreten” und sich auf seine eigene Geschichte berufen.

Die 50-jährige NBA-Legende sprach kürzlich in seinem „The Big Podcast with Shaq“ über die Kontroverse, die die Liga letzte Woche erschütterte, und sah die Celtics die Udoka für die Saison 2022-23 auszusetzen nachdem er gegen den Verhaltenskodex des Franchise wegen einer angeblichen Romanze mit einem weiblichen Mitglied des Teams verstoßen hatte.

“Ich werde mich von diesem Gespräch zurückziehen”, sagte O’Neal. laut NESN. „Ich war ein Serienbetrüger. Es wäre verrückt und blasphemisch, wenn ich hier aufstehen und sagen würde: ‚Boom, boom, bam.’ Ich kann das nicht. Ich kenne diese Typen persönlich. Ich weiß, dass sie viel durchmachen, weil ich viel durchgemacht habe.“

Shaquille O'Neal, hier im Juni 2022, hat kürzlich in einer Folge seines Podcasts den Skandal um Celtics-Trainer Ime Udoka angesprochen.
Shaquille O’Neal, hier im Juni 2022, hat kürzlich in einer Folge seines Podcasts den Skandal um Celtics-Trainer Ime Udoka angesprochen.
dpa/Picture Alliance über Getty I
Celtics-Trainer Ime Udoka, hier während der NBA Finals im Juni, wurde inzwischen für die NBA-Saison 2022/23 gesperrt.
Celtics-Trainer Ime Udoka, hier während der NBA Finals im Juni, wurde inzwischen für die NBA-Saison 2022/23 gesperrt.
Getty Images

Udoka, der dazu beigetragen hat, die Celtics in der vergangenen Saison zu einem Platz im NBA-Finale zu führen, soll dies getan haben in eine „unsachgemäße und einvernehmliche Beziehung“ verwickelt mit einer Mitarbeiterin. Der 45-jährige Cheftrainer war in einer Beziehung mit der Schauspielerin Nia Long seit 2010 und haben zusammen einen kleinen Sohn.

O’Neal fügte in seiner Show hinzu, dass er Long, 51, “seit langer Zeit” kenne.

“Ich wünschte nur, dass bestimmte Parteien nicht beteiligt wären”, sagte O’Neal. „Ich kenne Nia Long schon lange und ich mag sie. … Sie machen eine Menge Familienkram durch. Ich bin nie der Typ, der wegen meiner Plattform hier hochkommt und es vortäuscht.“

Nia Long und Ime Udoka im Februar  2017.
Nia Long und Ime Udoka im Februar 2017.
Getty Images

Nach Udokas Suspendierung veröffentlichte Long am Freitag eine Erklärung, in der sie sich für die „Ausgießung von Liebe und Unterstützung“ bedankte.

  Bette Midler: "Es ist Gottes Wille, einen schlappen Schwanz zu haben", fordert Viagra-Verbot

„Die Liebe und Unterstützung von Familie, Freunden und der Gemeinschaft in dieser schwierigen Zeit bedeutet mir so viel“, sagte Long in einer Erklärung gegenüber Entertainment Tonight. „Ich bitte darum, dass meine Privatsphäre respektiert wird, während ich die jüngsten Ereignisse verarbeite. Vor allem bin ich Mutter und werde mich weiterhin auf meine Kinder konzentrieren.“

O’Neal selbst hat sich offen über frühere Fehltritte geäußert, insbesondere der Niedergang seiner Ehe mit Shaunie O’Neal.

Shaquille O'Neal und Shaunie O'Neal im Juli 2007.
Shaquille O’Neal und Shaunie O’Neal im Juli 2007.
Getty Images

Bei einem Auftritt im April auf „Der Pivot-Podcast“, O’Neal sagte, er habe “sie und diese Gelübde nicht beschützt”.

„Manchmal, wenn man dieses Doppelleben führt, wird man eingeholt. Ich werde nicht sagen, dass sie es war. Das war alles ich“, sagte er.

O’Neal und Shaunie heirateten 2002 und trennten sich fünf Jahre später. Obwohl sie sich kurzzeitig versöhnten, reichte Shaunie 2009 die Scheidung ein, wobei die Trennung 2011 abgeschlossen wurde.



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular