NewsBobo.de

Sam Smith gesteht, dass sie wegen eines urkomischen Fehlers aus 2 Dating-Apps geworfen wurden

Sam Smith wird offen über die urkomische Verwechslung, die sie dazu gebracht hat, mehrere Dating-Apps zu verlassen.

Auf die Frage nach ihrer Dating-App-Geschichte, der Singer-Songwriter, der sich als nicht-binär identifiziert und kürzlich „sie/sie“-Pronomen verwendet aufgedeckt zu ET Kanada, „Ich habe nie Grindr gemacht. Ich habe Tinder einmal gemacht, ich glaube, ich wurde von Tinder geschmissen.“

Sie teilten mit, dass sie vereitelt wurden, nachdem die beliebten Dating-Apps nicht glaubten, dass ihre Konten echt seien, und fügten hinzu: „Ich wurde von Hinge geschmissen, weil sie dachten, ich sei nicht ich.“

Die Grammy-Gewinnerin, die sagt, dass sie auf keiner Dating-Site mehr sind, gab zu, dass die Entfernung erfolgte, nachdem sie ihre Konten nicht verifiziert hatte, was ein Muss bei viralen Romantik-Betrügereien ist, wie z.Tinder-Betrüger.

„Nun, ich habe mein Profil nicht verifiziert, also hätte ich das tun sollen“, scherzte der 30-Jährige.

Die Selfie-Verifizierung in Dating-Apps wie Hinge ist eine Sicherheitsfunktion, mit der sich Benutzer selbst authentifizieren können. „Verifiziert“ zu sein hilft auch anderen Datern, gefälschte Profile und Catfisher auszusortieren und zu bestätigen, dass eine Person wirklich die ist, für die sie sich ausgibt.

Im Jahr 2020 soll Smith mit einem Möbeldesigner ausgegangen sein François Rocci. Letzte Woche, sie wurden dabei gesehen, wie sie es sich mit dem Modedesigner gemütlich machten Christian Kuhn in New York.

Sprechen mit Britische GQ Im Oktober teilte Smith mit, dass sie „nur drei Freunde hatten“.

„Sie alle waren gleichermaßen einfach unglaubliche Lehrer“, teilten sie mit.

Während sie eine Pause von der digitalen Romantik einlegten, scherzte die „Unholy“-Sängerin, dass ihr Online-Profil McDonald’s und ihrer Liebe zu ihrem Welpen Velma gewidmet wäre, wenn sie ihre Suche nach Liebe wiederbeleben würden, von der sie sagen, dass sie „mir beigebracht hat, wie es geht Liebe.”

„Ich habe wirklich das Gefühl, dass ich niemanden außer meiner Familie und meinen Freunden und so geliebt habe. … Das hat sie mir wirklich beigebracht“, sagten sie über ihren geliebten Hund.

Smiths viertes Studioalbum „Gloria“ soll am Freitag erscheinen.

  Besucher des Sacred Rose Festivals finden Tausende von Kreditkarten belastet

var _fbPartnerID = null; if (_fbPartnerID !== null) { fbq('init', _fbPartnerID + ''); fbq('track', "PageView"); }

(function () { 'use strict'; document.addEventListener('DOMContentLoaded', function () { document.body.addEventListener('click', function(event) { fbq('track', "Click"); }); }); })();

Quellenlink

Leah Mauer

Advertisements

Most popular