NewsBobo.de

Russland sagt, es wolle den Donbass und die Südukraine erobern

Russland plant, die vollständige Kontrolle über die Südukraine und die Donbass-Region des Landes zu erlangen, sagte der stellvertretende Kommandant des zentralen Militärbezirks Russlands am Freitag laut der russischen staatlichen Nachrichtenagentur TASS.

Warum es wichtig ist: Die von Maj. Gen. Rustam Minnekayev gibt einen detaillierten Einblick in das, was Russland in der nächsten Phase seiner Invasion zu erreichen hofft. Bisher waren seine Ziele unbeständig und extrem weit gefasst.

Russland zog sich zurück aus Kiew Region und der Nordukraine Anfang April, nachdem die ukrainischen Streitkräfte ihre dortige Offensive abgewehrt hatten.

Was sie sagen: Minnekajew sagte in einer von TASS veröffentlichten Erklärung, dass das russische Militär den Donbass vollständig kontrolliere, um „einen Bodenkorridor zur Krim zu errichten und Einfluss auf die lebenswichtige Ukraine zu gewinnen [military] Einrichtungen, die Häfen am Schwarzen Meer, die Lieferungen von landwirtschaftlichen und metallurgischen Produkten in andere Länder bedienen.”

  • Minnekajew behauptete auch, dass die Kontrolle der Südukraine Russland „einen weiteren Ausweg nach Transnistrien“ geben würde, und bezog sich auf den nicht anerkannten abtrünnigen Staat, der international als Teil von Transnistrien anerkannt ist Moldawien.

Das große Bild: Russlands Neupositionierung gegenüber dem Donbass hat nachgegeben Ukraine Zeit sich vorzubereiten für die Offensive und ließ mehr zu ausländische Militärhilfe ins Land rieseln.

  • Es wird erwartet, dass das flache und weit offene Gelände des Donbass die stark mechanisierten Streitkräfte Russlands begünstigt, obwohl Frühlingsregen ihre Bewegungen verzögern könnte.
  • Es ist neu Abkehr von Angriffen Die letzten ukrainischen Streitkräfte in der Hafenstadt Mariupol werden wahrscheinlich Truppen für die nächste Offensive freisetzen.

Geh tiefer:

Quellenlink

  Fluggesellschaften streichen Hunderte von Flügen, Störung gefährdet 12.000 weitere amerikanische Fluggesellschaften

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular