NewsBobo.de

Rückblick auf Resident Alien: Staffel 2, Folge 15, „Best of Enemies“

Die vorletzte Folge von Ansässiger Ausländer Staffel 2 ist so vollgepackt mit wichtigen narrativen Entwicklungen, dass Sie sie vielleicht für ein explosives Finale gehalten haben. Aber nein! Wir haben noch eine Woche vor uns, bevor die erfolgreiche SYFY-Show ihren zweiten Auftritt beendet (zum Glück, ein drittes Kapitel ist bereits in Produktion).

Eingeschworene Feinde werden zu zaghaften Verbündeten, geheime Regierungsanlagen werden aufgebrochen, Kinder werden aus dem beruhigenden Nest geworfen, das sie ihr ganzes Leben lang gekannt haben, und eine ganze Stadt zeigt, wie nahe es sein kann, wenn eine Tragödie eintritt. Kurz gesagt, Episode 15 repräsentiert eine perfekte Verkapselung dessen, was macht Ansässiger Ausländer so großartig: überlebensgroße Genre-Hijinks, die mit echten menschlichen Geschichten ausgeglichen werden. Du liebst es, es zu sehen! Kommen wir nun ohne weitere Umschweife zur Sache…

**SPOILER-WARNUNG! DIESE ZUSAMMENFASSUNG ENTHÄLT SPOILER FÜR RESIDENT AUSLÄNDER STAFFEL 2, FOLGE 15, „BEST OF FEINDE“**

Das Abenteuer dieser Woche beginnt mit einer ziemlich herzzerreißenden Note, da die Show die Uhr 28 Jahre zurückdreht zu den jüngsten Nachwirkungen der jungen Bachs, die ihr ungeborenes Kind durch unsichtbare außerirdische Eindringlinge verloren haben. Obwohl sie ihr Baby nie kennengelernt haben, feiern die jungen Eltern weiterhin den Geburtstag des Kindes. Irgendwie schön … und auch wirklich, wirklich, Ja wirklich traurig. Bevor sie jedoch „Happy Birthday“ singen können, wird Frau Bach erneut von den Außerirdischen entführt. Sie verschwindet nur für einen Moment (zumindest für Peter), aber es ist genug Zeit, um den kleinen Jungen zu sehen, den sie nie getroffen hat. Es ist ein kraftvoller Prolog, der alles unterstreicht, dem der Alien Tracker sein Leben gewidmet hat.

  „New Amsterdam“-Rückblick: Staffel 4, Folge 20 „Rise“ – Nerds and Beyond

In der Gegenwart erfahren wir, dass Bürgermeister Ben (Levi Fiehler) mit dem Schlafwandeln begonnen hat – etwas, das er als kleiner Junge getan hat – als direkte Folge der Streitigkeiten, die er mit seiner Frau Kate (Meredith Garretson) im Resort hatte. Er wird auch von Albträumen der Hilflosigkeit geplagt und beginnt zu vermuten, dass alle in der Stadt hinter ihm her sind. Kate beginnt sich zu fragen, ob sie das Richtige tut, indem sie sich dem Plan des Bürgermeisters widersetzt, Patience Geld und Tourismus zu bringen.

Drüben im Anwesen der Twelvetrees hat D’Arcy (Alice Wetterlund) glücklicherweise ihre Sucht nach verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln überwunden. Das einzige Problem? Sie weigert sich zu gehen. Das passt nicht gut zu Asta (Sara Tomko), aber Dan (Gary Farmer) scheint das nichts auszumachen. Eigentlich ist er einfach nur dankbar, dass einmal jemand anderes kocht.

Trotzdem bittet Asta ihren Vater, D’Arcy aus dem Haus zu schubsen. Dan stimmt zu, obwohl die Dinge nicht nach Plan laufen und er am Ende faulenzt und Videospiele mit D’Arcy und Judy (Jenna Lamia) spielt. Als eine frustrierte Asta ihren Vater damit konfrontiert, erkennt er, dass sie die Person ist, die gehen muss: Es ist Zeit für sein kleines Mädchen, sich selbstständig zu machen. Abgesehen davon wird sie es nicht alleine machen, da D’Arcy zustimmt, ihre Mitbewohnerin zu sein.

Asta geht hinunter zu Harrys Kabine, wo wir erfahren, dass der Alien-Tracker (Terry O’Quinn) gnädigerweise am Leben ist, wenn auch als gefesselter Gefangener in dem gefälschten Doomsday-Bunker des Arztes, den er in der Premiere der zweiten Staffel gebaut hat. Bach erklärt, dass sowohl er als auch seine Frau ihren Sohn Robert im Laufe der Jahre besuchen konnten, aber diese kleinen Meet-and-Greets hörten auf, als Harry (Alan Tudyk) den in seinen Hals eingebetteten Tracking-Chip herausschnitt. Dieses tiefe Gefühl elterlicher Liebe dient als schöner Kontrapunkt zu Harrys offensichtlicher Apathie für seine eigenen Verwandten.

  Wann wird SWAT Staffel 5, Folge 22 (Finale) ausgestrahlt? Veröffentlichungsdatum, Handlung und mehr über die CBS-Show

Als Asta erkennt, dass Harry und der Alien Tracker sich wahrscheinlich gegenseitig helfen können, löst Asta Bach, der von einer streng geheimen Militärbasis in Wyoming erzählt, die möglicherweise nicht einmal von der Regierung finanziert wird. Die einst eingeschworenen Feinde bilden ein schwaches Bündnis und machen sich auf den Weg, um Robert und das neugeborene Alien-Kind zu retten. Unterdessen vermutet Deputy Liv (Elizabeth Bowen) zu Recht, dass ihr Idol von einer außerirdischen Präsenz gefangen genommen wurde. Sie kann nicht viel dagegen tun, da Bach einen eingesperrten Harry benutzt, um sich Zugang zu der von General McCallister (Linda Hamilton) betriebenen Black Site zu verschaffen.

Ihr kleiner Trojaner-Plan ist ein durchschlagender Erfolg: Peter legt dem General Handschellen an, lädt geheime Dateien herunter und befreit die Gefangenen – während Harry nach dem Baby sucht. Die Sicherheitskräfte der Basis kommen zum Tatort, aber Harry hat noch einen Trick im Ärmel. Diese schlafenden menschlichen Subjekte, die wir während der gesamten Staffel kurz gesehen haben, sind eigentlich die Soldaten, die Harry mit seinem Raumschiff im Finale der ersten Staffel überwältigt hat. Mit nur einer Berührung kann er sie in hirnlose Kampfmaschinen verwandeln.

Jetzt von diesen fleischigen Drohnen abgeschirmt, macht Vanderspeigle weiter und hat einen urkomischen Austausch mit dem einzig wahren Giorgio A. Tsoukalos (the Alte Aliens Persönlichkeitsgast spielte in Staffel 1 mit und moderierte das Panel der Show auf der San Diego Comic-Con wieder im Juli). Harry…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular