NewsBobo.de

Rückblick auf Green Mothers’ Club Staffel 1, Folge 15

Zusammenfassung

Episode 15 ist ein dramatisches vorletztes Kapitel, in dem Chun-hui keine Zeit mehr hat, sich und ihre Familie zu retten. Wird sich wahre Freundschaft durchsetzen?

Diese Zusammenfassung der Netflix K-Drama-Serie „Green Mothers‘ Club“, Staffel 1, Folge 15, „Human Choice“, enthält Spoiler.

Lesen Sie die Zusammenfassung der vorherigen Folge.

Verein der Grünen Mütter Staffel 1, Folge 15 Zusammenfassung

Folge 15 beginnt damit, dass Geon-u wegen seiner kriminellen Handlungen von der Presse verfolgt wird. Unterdessen gibt Yeong-mi Eun-pyo weitere Beweise für die Taten ihres Mannes, damit sie sie Jae-ung übergeben kann, die für die Polizei arbeitet. Sie behauptet, sie sei getäuscht worden und Geon-u habe ihre Familie missbraucht. Eun-pyo sagt ihr, dass sie mutig ist, aber Yeong-mi sagt, dass sie keine Wahl hatte. Und sie hat recht; Sie hatte keine Alternative, es sei denn, sie wollte selbst wegen Vertuschung von Beweisen untersucht werden.

Eun-pyo holt Kleider aus Chun-huis Wohnung und trifft sich mit ihrer Freundin, um sie ihr zu übergeben. Als sie sich jedoch auf einem Parkplatz treffen, wirkt Chun-hui gehetzt. Die Frauen holen trotzdem auf und Chun-hui drückt die Probleme ihrer Ehe aus. Yun-ju sieht Eun-pyo mit Chun-hui und sie ist überrascht, sie zusammen zu sehen. Chun-hui erklärt die Lügen ihrer Tochter und wie sie ihre Diagnose gestellt und sie mit einer Therapie begonnen hat. Yun-ju mildert ihren aggressiven Ansatz und trifft sich mit den beiden Frauen zu einem Drink.

Chun-huis Ehemann wird von den Drogendealern unter Druck gesetzt, die Medikamente aus dem Krankenhaus zu beziehen. Unterdessen trifft eine betrunkene Chun-hui vor Eun-pyo und Yun-ju auf einen ihrer kriminellen Bekannten. Ihr Mann kommt und verschüttet einige Drogen auf der Straße. Vor ihren Freunden sieht es nach einer zwielichtigen Situation aus; Chun-hui hat einen intensiven Streit mit ihrem Ehemann, während die Spannungen zunehmen. Yun-ju geht nach Hause und fragt ihren Mann, ob sie sich wieder mit Chun-hui getroffen hat. Er behauptet, er habe sich nur mit ihr getroffen, weil sie Medikamente brauchte, aber er habe nie welche zur Verfügung gestellt. Am nächsten Tag trifft sich Eun-pyo mit Chun-hui, um nach ihr zu sehen, aber sie stellt ihr keine Fragen und beschließt, sie nicht zu bedrängen. Sie spürt, dass ihre Freundin gestresst und emotional ist.

  Ist Die Banshees von Inisherin auf Netflix? (wo zu sehen)

Rückblenden zeigen, wie Louis versuchte, Rhea durch Jin-ha zu ersetzen, aber er empfand nicht dasselbe für seine Frau. In der Gegenwart erzählt er Rhea, dass seine Frau gestorben ist und er Angst hatte, dass sie weglaufen würde, wenn er ihr die Wahrheit sagen würde. Aber Rhea ist verständnisvoll und er umarmt Louis. Louis versucht, Rhea seinem Sohn Henry vorzustellen, aber er flippt aus und will zum Haus seiner Großmutter. Was für eine seltsame Geschichte!

Eun-pyo erfährt von der Polizeibeamtin Dong-sik (durch einen Blick auf das Telefon ihres Mannes), dass die Person, die den Verbrechern Drogen aus dem Krankenhaus liefert, Chun-hui ist und sie wegen dieser Enthüllung panisch ist, also ruft sie Chun-hui an und lässt es sie wissen dass die Polizei sie verdächtigt und es einen Haftbefehl gibt. Und dann ruft Yun-jun Eun-pyos Ehemann Jae-ung an und äußert ihren Verdacht über Chun-hui und ihren Ehemann. Chun-hui zittert. Sie atmet kurz, weil sie Angst hat, ins Gefängnis zu kommen. Sie fragt Eun-pyo, ob sie helfen kann, ihre Kinder nach Kanada zu schicken, damit ihre Schwester sich um sie kümmern kann, und verspricht, dass sie zurückkommt, um ihre Zeit im Gefängnis abzusitzen.

Aber da Eun-pyo nicht reagiert, ruft Chun-hui Yun-jus Ehemann Man-su an und bittet ihn, ihr Geld zu leihen. Verzweifelte Zeiten führen zu verzweifelten Maßnahmen. Man-su ist in zwei Gedanken gefangen. Als er jedoch Chun-hui trifft, verrät er, dass er zu einem Kredithai gegangen ist, weil er nicht das Geld hat, um zu helfen, sich dann aber dagegen entschieden hat, ihr zu helfen. er konnte es seiner Frau und seiner Familie nicht antun – er schluchzte heftig und entschuldigte sich, aber Chun-hui umarmte ihn und zeigte Verständnis.

  Ostrava 2022: Wo zu sehen, TV-Programm, Live-Streaming-Details und mehr

Eun-pyo trifft Chun-hui und sie steckt fest; sie hat keine ahnung was sie tun soll. Sie hat das Gefühl, es ist vorbei. Eun-pyo gibt ihr einen Umschlag mit fünf Millionen Won in bar. Chun-hui will es nicht akzeptieren, da sie weiß, dass sie Eun-pyo und ihre Familie noch mehr verschuldet. Eun-pyo besteht darauf, dass sie es nimmt, damit sie ihre Kinder vorrangig in Sicherheit bringen kann.

Chun-hui trifft ihre Mutter und beide sind verzweifelt über die Situation, in der sie sich befinden. Eun-pyo fährt Chun-hui und ihre Kinder dann zum Flughafen. Als Eun-pyo nach Hause kommt, fragt ihr Mann sie, ob sie Chun-hui nahe steht und ihr etwas Verdächtiges aufgefallen ist. Eun-pyo sagt, sie habe nichts gesehen, was einen Verdacht rechtfertigen würde.

Später in der Nacht ruft Chun-hui Eun-pyo vom Flughafen aus an und dankt ihr für all die Hilfe. Sie verspricht, wiederzukommen, sobald ihre Kinder bei ihrer Schwester sind. Sie versprechen sich ein Wiedersehen. Es fühlt sich jedoch so an, als hätte Chun-hui keine Pläne, zurückzukehren. Als Eun-pyo ihr Handy weglegt und sich umdreht, steht ihr Mann Jae-ung da; er hat alles mitbekommen und fühlt sich von ihr betrogen. Eun-pyo sagt, sie habe sich schrecklich gefühlt …

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular