NewsBobo.de

Rodrigo Ares de Parga, neuer Direktor der Nationalmannschaften von Mexiko

Die Mexikanischer Fußballverband gibt dem Projekt eine neue Ordnung in Richtung 2026. Die erste grundlegende Bewegung besteht darin, das Management von zu machen Nationalmannschaften unabhängiger von der Präsidentschaft und reagiert auf einen Eigentümerausschuss.

Als Auswahlleiter koordinieren, a Rodrigo Ares de Pargaaktueller Präsident von Queretarower wird Leiter sein Jaime Ordiales im männlichen und Andrea Rodebaugh bei den Damen

Ares de Parga, Geschäftsführer von Querétaro

Diese verantwortliche Person wird die Entscheidungen auf Anraten eines neuen Ausschusses treffen, der aus fünf Eigentümern gebildet wird Liga MX, das ermöglicht Bewegung und Stärke, ohne vollständig von der Präsidentschaft abhängig zu sein FMF. Der Direktor wird ständig von dieser Gruppe von Eigentümern bewertet.

Ziel der Umstrukturierung ist es, besser vorbereitet anzukommen WM 2026 und damit es einen Verantwortlichen gibt, der kontrollieren kann, dass der Trainer die Manager nicht übertrifft, wie es in den letzten WM-Zyklen der Neuzeit passiert ist.

Ares de Parga als Geschäftsführer von Pumas

Die Bewegungen werden nächsten Montag offiziell, wann Einer von Luisa den Bericht für 2022 und das Projekt für 2026 abliefern, zudem soll auch der neue Bundestrainer bekannt gegeben werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: PIQUÉ: SHAKIRA-FANS SINGEN IN PARIS FÜR DEN EHEMALIGEN SPIELER „PA“-TYPEN WIE SIE“.

Quellenlink

  Covid-Diagnosen erholen sich: Überprüfen Sie, wie viele aktive Fälle es in Ihrer Gemeinde gibt

Felix Pabst

Advertisements

Most popular