NewsBobo.de

Ringo Starr sagt den Rest der Konzerttournee nach der „überraschenden“ zweiten COVID-19-Diagnose ab

Ringo Starr teilte den Fans am Donnerstag ein herzzerreißendes Update mit und kündigte an, dass bei ihm zum zweiten Mal COVID-19 diagnostiziert wurde und er daher den Rest seiner Tour absagen würde.

„Ich bin sicher, Sie werden genauso überrascht sein wie ich. Ich habe getestet wieder positiv für Covid“, die ehemaliger Beatles-Schlagzeuger schrieb auf seinem Twitter-Account. “Der Rest der Tour ist aus.”

Er beendete den Beitrag und wünschte seinen Fans „Frieden und Liebe“.

Ringo Starr und seine All-Starr-Band waren nach seiner ersten Diagnose erst vor wenigen Tagen wieder auf Tour gegangen.

Ringo Starr und seine All-Starr-Band waren nach seiner ersten Diagnose erst vor wenigen Tagen wieder auf Tour gegangen.
(Getty Images)

Die überraschende Ankündigung kommt nur wenige Tage nach Starr und seine Band nach seiner ersten COVID-Diagnose Anfang dieses Monats wieder auf die Straße kam.

PAUL MCCARTNEY SAGT, ER HABE „ZU VIEL VERLETZT“, UM DIE BEATLES ZU HALTEN, DIE JOHN LENNON VERLASSEN

Starr war gezwungen, zahlreiche Shows in Kanada sowie im Mittleren Westen abzusagen, nachdem er zunächst positiv getestet worden war.

Ringo Starr hat den Rest seiner Konzerttournee abgesagt, nachdem bei ihm zum zweiten Mal COVID-19 diagnostiziert wurde.

Ringo Starr hat den Rest seiner Konzerttournee abgesagt, nachdem bei ihm zum zweiten Mal COVID-19 diagnostiziert wurde.
(Foto von RB/Bauer-Griffin/GC Images)

„Ringo hofft, so bald wie möglich wieder aufgenommen zu werden und erholt sich zu Hause“, hieß es damals in einer Erklärung der All-Starr Band. „Wie immer senden er und die All Starrs ihren Fans Frieden und Liebe und hoffen, sie bald wieder auf der Straße zu sehen.“

  Charlie Puth sagt, das Plattenlabel von Ellen DeGeneres sei „verschwunden“

KLICKEN SIE HIER, UM SICH FÜR DEN UNTERHALTUNGS-NEWSLETTER ZU ABONNIEREN

Bereits im Juni sprach der legendäre Rocker gegenüber Fox News Digital über sein Vermächtnis der Verbreitung von „Frieden und Liebe“ in den 60er Jahren.

Ringo Starr wurde Anfang dieses Monats erstmals positiv auf COVID-19 getestet.

Ringo Starr wurde Anfang dieses Monats erstmals positiv auf COVID-19 getestet.
(AP)

„Es war ein Teil unserer Gefühle“, erinnerte sich Starr. „Und ich tue es jetzt weiter. Ich tue es, ich kann es nur von mir selbst tun lassen. Ich kann niemanden zwingen, friedlich und liebevoll zu sein.“

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN



Quellenlink

Leah Mauer

Advertisements

Most popular