NewsBobo.de

Reduzieren Sie die Geschwindigkeitsbegrenzungen, um Putin zu schlagen


(Newsletter)
– Sir Richard Branson, der Geschwindigkeitsweltrekorde in Booten und Ballons gebrochen hat und Jeff Bezos ins All schlagen letztes Jahr, ist kein Mann, der normalerweise dafür bekannt ist, langsamere Geschwindigkeiten zu befürworten – aber er sagt, dass dies der Schlüssel zum Sieg über Wladimir Putin sein könnte. Der Milliardär sagt, die Welt müsse ihre Abhängigkeit von russischer Energie verringern, und die Geschwindigkeitsbegrenzungen sollten für das nächste Jahr um 10 Meilen pro Stunde gesenkt werden, um den Kraftstoffverbrauch zu senken und „diesen Krieg zu beenden“. Telegraph Berichte. In Großbritannien würde dies die Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen von 70 auf 60 Meilen pro Stunde erhöhen.

Branson sagt, dass eine Reduzierung der Geschwindigkeitsbegrenzungen in westlichen Ländern genug Treibstoff sparen würde, um Ländern wie Deutschland zu helfen, die stark auf russische Treibstoffimporte angewiesen sind – und die Preise durch eine geringere Nachfrage senken würden. Er sagt, Haushalte sollten versuchen, den Verbrauch von Heizung und Klimaanlage zu begrenzen, und Fluggesellschaften wie seine eigene Virgin Atlantic könnten Kraftstoff sparen, indem sie unrentable Strecken streichen. „Wenn wir die Abhängigkeit des Westens vom Treibstoff verringern können, sagen wir um nur 10 %, werden etwa drei Milliarden Barrel Treibstoff frei. Das wird ausreichen, um sicherzustellen, dass Länder wie Deutschland nicht mehr importieren müssen“, sagt Branson CNBC.

In einem Blogeintrag Am Mittwoch sagte Branson, es sei „absurd, dass westliche Länder Milliarden von Dollar für fossile Brennstoffe nach Russland schicken. Der Import von russischem Öl und Gas finanziert Putins Krieg und muss sofort aufhören.“ Er sagte, die Bürger müssten eine Rolle bei der Unterstützung des Kampfes der Ukraine gegen die russische Invasion spielen, und die Regierungen müssten die Militärhilfe massiv verstärken. „Die Welt darf nicht zusehen, wie russische Truppen Stadt um Stadt dem Erdboden gleichmachen“, sagte er. (Weiterlesen Richard Branson Geschichten.)

  Zivilisten bei Rebellenangriff im Osten der DR Kongo getötet | Nachrichten

var FBAPI = '119343999649';

window.fbAsyncInit = function() { FB.init({ appId: FBAPI, status: true, cookie: true, xfbml: true, oauth: true, authResponse: true, version: 'v2.5' });

FB.Event.subscribe('edge.create', function (response) { AnalyticsCustomEvent('Facebook', 'Like', 'P'); }); };

// Load the SDK asynchronously (function (d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));



Quellenlink

Andreas Freitag

Advertisements

Most popular