NewsBobo.de

Razzies entfernt Kinderstar Ryan Kiera Armstrong von den Nominierten für die schlechteste Schauspielerin



CNN

Die Razzies haben sich entschuldigt und den Kinderschauspieler Ryan Kiera Armstrong von ihrer jährlichen Nominierungsliste gestrichen.

Armstrong wurde diese Woche nominiert als schlechteste Schauspielerin für ihre Leistung in „Firestarter“ von The Golden Raspberry Awards (der formelle Name für die Razzies), einer Satire auf Hollywood-Preisshows, die sich selbst als Feier der Besten der Schlechtesten im Kino bezeichnet.

Es gab Gegenreaktionen, da Armstrong erst 12 Jahre alt ist.

„Manchmal tut man Dinge, ohne nachzudenken, dann wird man dazu gerufen. Dann bekommst du es. Aus diesem Grund wurden die Razzies überhaupt gegründet“, sagte John B. Wilson, Mitbegründer der Razzies, am Mittwoch in einer Erklärung.

Ryan Kiera Armstrong herein

„Die jüngste berechtigte Kritik an der Wahl des 11-jährigen (sic) Armstrong als Kandidat für eine unserer Auszeichnungen hat uns darauf aufmerksam gemacht, wie unsensibel wir in diesem Fall waren“, fuhr die Erklärung fort. „Infolgedessen haben wir Armstrongs Namen aus dem endgültigen Stimmzettel entfernt, den unsere Mitglieder nächsten Monat abgeben werden. Wir glauben auch, dass Frau Armstrong eine öffentliche Entschuldigung geschuldet ist, und möchten sagen, dass wir alle Verletzungen bedauern, die sie aufgrund unserer Entscheidungen erlitten hat.“

Die Razzies werden laut der Gruppe nur diejenigen nominieren, die 18 Jahre oder älter sind.

„Wir hatten nie die Absicht, die Karriere von irgendjemandem zu begraben. Aus diesem Grund wurde unser Redeemer Award geschaffen“, heißt es in der Erklärung. „Wir alle machen Fehler, auch wir selbst. Da unser Motto ‚Own Your Bad‘ lautet, ist uns klar, dass auch wir selbst diesem gerecht werden müssen.“

CNN hat Vertreter von Armstrong um einen Kommentar gebeten.

Quellenlink

  Wo Sie Vox Lux kostenlos online ansehen und streamen können

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular