NewsBobo.de

Prinz Harry will sicherstellen, dass die Queen „geschützt“ ist

In einem Vorschauclip, der am Mittwoch vor dem vollständigen Interview mit NBCs „Today“-Show geteilt wurde, sagte der Herzog von Sussex, dass es „großartig“ sei, mit seiner Großmutter, der britischen Königin Elizabeth II., zusammen zu sein.

„Es war einfach so schön, sie zu sehen“, sagte er. “Sie ist in großartiger Form.”

Prinz Harry und seine Frau Meghan hielten letzte Woche auf dem Weg nach Den Haag in Großbritannien an, um an den Invictus Games teilzunehmen. Das Paar und die Königin hätten während des Treffens zusammen Tee getrunken, sagte er NBC.

„Sie hat immer einen großartigen Sinn für Humor für mich und ich sorge dafür, dass sie, wissen Sie, beschützt ist und die richtigen Leute um sich herum hat“, sagte Harry.

Harry und Meghan besuchen Königin Elizabeth II. auf dem Weg zu den Invictus Games

Er fügte hinzu: „Es war wirklich schön, sie zu treffen.“

Im Januar 2020 das Paar kündigten ihren Rückzug an aus der königlichen Familie und geben ihre königlichen Titel auf. Sie sagten damals, sie wollten finanziell unabhängig sein.
Harry und Meghan haben lebte in Santa Barbara, Kalifornien, seit Juli 2020.

Der Herzog sagte gegenüber NBC, dass er sich in den USA zu Hause fühle.

„Wir sind mit offenen Armen empfangen worden“, sagte er. „Wir haben so eine großartige Community in Santa Barbara.“

Das Treffen letzte Woche mit der Queen ist das erste Mal, dass Meghan wieder in Großbritannien ist, seit das Paar seinen Umzug angekündigt hat.

Harry kehrte letztes Jahr zurück und schloss sich seinem Bruder William an, um im Kensington Palace eine Statue ihrer Mutter Diana zu enthüllen.

Der Besuch von Harry und Meghan erfolgte, nachdem die Königin bekannt gab, dass sie nach einem kürzlichen Anfall von Covid-19 „sehr müde und erschöpft“ war. Der 95-jährige Monarch wurde im Februar positiv auf das Virus getestet.

  Justin Bieber Bonds mit Jason Kennedys neugeborenem Jungen, Ryver: Pics

Das vollständige NBC-Interview wird im Laufe des Tages ausgestrahlt.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular