NewsBobo.de

Pophouse kauft die meisten Rechte an Aviciis Katalog auf

Avicii

Avicii
Foto: Rich Polk/Getty Images für den Rolling Stone

Produzent und DJ Tim Bergling, besser bekannt als Avicii, starb 2018und der Großteil seiner Katalog- und Verlagsrechte wurde gerade an Pophouse Entertainment verkauft – ein Lizenzunternehmen, das von Björn Ulvaeus von ABBA mitbegründet wurde. Das kommt von Werbetafelwas besagt, dass Pophouse tatsächlich plant, Sachen mit Aviciis Musik zu machen, anstatt darauf zu sitzen und Geld für sie verdienen zu lassen.

Der CEO von Pophouse ist ein Typ namens Per Sundin, der Avicii tatsächlich bei seinem Label unter Vertrag nahm, als er Universal Music Sweden leitete, also scheint das Unternehmen daran interessiert zu sein, ihm und seinem Katalog gerecht zu werden. Die haben sie schon zusammengestellt Avicii-Erfahrung, ein „interaktives Museum“ in Stockholm, und es hört sich so an, als ob sie weitere große Ausstellungen wie diese planen. Was auch immer sie tun, Aviciis Eltern werden es im Auge behalten, wobei Pophouse die Kontrolle über 75 % der Arbeit des DJs übernimmt und seine Eltern die anderen 25 % behalten, damit sie sicherstellen können, dass das Unternehmen „einen würdevollen Ton anschlägt“. in Aktivitäten im Zusammenhang mit Tims Musik, seinem Vermächtnis und der Verbindung mit seiner ständig wachsenden Fangemeinde.“

Anfang dieses Jahres kaufte Pophouse auch die Rechte an der Musik von Swedish House Mafia, betreibt auch das ABBA-Museum und war an den verrückten Sachen beteiligt, die ABBA vorhatte (wie die Hologramm-Show in London mit digital entalterten Versionen der Mitglieder von ABBA). Darüber hinaus und anscheinend im Einklang mit allem anderen, was es tut, beabsichtigt Pophouse Berichten zufolge, in „Musik-Assets“ zu investieren, die nichts mit ABBA oder schwedischen Acts für elektronische Musik zu tun haben, und es „wird sie auf eine Weise monetarisieren, wie es andere Rechteinhaber tun denke nicht zu tun.“ (Basierend auf dem Kommentar „würdiger Ton“ gehen wir von einer Tour aus Avicii-Hologramm kommt nicht in Frage.)

Quellenlink

  Arctic Monkeys kündigen Konzert im Kings Theatre in Brooklyn an

Leah Mauer

Advertisements

Most popular