NewsBobo.de

Phantastische Tierwesen-Star Ezra Miller wegen des Verdachts der Körperverletzung auf Hawaii festgenommen | Hawaii

„Phantastische Tierwesen“-Star Ezra Miller wurde wegen des Verdachts der Körperverletzung festgenommen Hawaiinur wenige Wochen nachdem die Polizei auf Big Island den Schauspieler wegen ordnungswidrigen Verhaltens und Körperverletzung festgenommen hatte.

Der 29-jährige Star, der auch dafür bekannt ist, Flash in Filmen der Justice League zu spielen, wurde „wütend“, nachdem er aufgefordert worden war, eine Privatwohnung zu verlassen, und warf Berichten zufolge einen Stuhl, der eine Frau an der Stirn traf, so eine Aussage der Polizei von Hawaii Abteilung.

Später verhaftete die Polizei Miller während einer Verkehrskontrolle gegen 1.30 Uhr und ließ ihn wieder frei. Die 26-jährige Frau wurde wegen einer etwa einen halben Zoll großen Schnittwunde an ihrer Stirn behandelt, teilte die Polizei mit.

Die Verhaftung erfolgt, als Miller nach einem Vorfall im März in einer Karaoke-Bar wegen Belästigung und ungeordneten Verhaltens angeklagt wird, in der die Polizei sagte, der verärgerte Schauspieler habe einer Frau ein Mikrofon genommen und sich auf einen Dart spielenden Mann gestürzt.

Anklageerhebungen wegen der Verhaftung der Karaoke-Bar und eines separaten Verkehrsfalls waren für Dienstag angesetzt. Miller war letzten Monat in einen Streit in der Innenstadt von Hilo verwickelt, bei dem die Polizei reagierte, nachdem der Schauspieler sich geweigert hatte, das Gebiet zu verlassen, und einen Bürgersteig blockierte, sagte Kenneth Quiocho, der stellvertretende Polizeichef von Hawaii.

Francis Alcain, Millers Anwalt, hatte beantragt, die Gerichtsverhandlung am Dienstag, die ursprünglich für nächste Woche geplant war, vorzuziehen, und dem Gericht mitgeteilt, dass der Schauspieler „verschiedene zeitkritische Arbeitsverpflichtungen in Kalifornien und/oder New York hat“ und eine frühere Anhörung benötige Löse das Problem. Alcain reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme von Associated Press.

Die rechtlichen Probleme des Stars stellen eine Bedrohung für ihre Karriere dar. Rollender Stein berichteten Anfang dieses Monats, dass Führungskräfte von Warner Bros und DC nach Millers erster Verhaftung ein Notfalltreffen abhielten, bei dem sie beschlossen, alle zukünftigen Projekte mit dem Schauspieler zu unterbrechen.

Millers jüngste Verhaftung erfolgt Tage nach der US-Veröffentlichung von Fantastic Beasts: The Secrets of Dumbledore, in dem der Schauspieler seine Rolle als Credence Barebone wiederholt. Miller, der auch in We Need to Talk About Kevin und The Perks of Being a Wallflower mitwirkte, spielt die Hauptrolle in einem eigenständigen Flash-Film, der 2023 erscheinen soll.

Quellenlink

  Olivia Wilde hat auf der CinemaCon Rechtsdokumente von Jason Sudeikis zugestellt – Deadline

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular