NewsBobo.de

PETA verteidigt Kylie Jenners Löwenkopfschmuck als „fabelhaft innovativ“, nachdem sie online für Aufruhr gesorgt hatte

Die gemeinnützige Tierrechtsorganisation People for the Ethical Treatment of Animals (PETA) verteidigte Kylie Jenner am Dienstag inmitten einer Gegenreaktion wegen ihres Kleides mit einem realistischen Löwenkopf während der Pariser Modewoche.

Social-Media-Nutzer beschuldigten Jenner, die Trophäenjagd zu fördern, nachdem sie während einer Veranstaltung am Montag in einem auffälligen schwarzen Haute-Couture-Kleid von Schiaparelli mit einem gestickten Löwenkopf an ihrem Mieder gesehen wurde.

Laut der Instagram-Seite des Designers wurde der Tierkopf aus „handgeformtem Kunstpelz aus Schaumstoff, Wolle und Seide und handbemalt, um so lebensecht wie möglich auszusehen und den Ruhm der natürlichen Welt zu feiern“. Sie betonten: „Bei der Herstellung dieses Looks wurden keine Tiere verletzt.“

KYLIE JENNER STEHT FÜR UMSTÄNDLICHES LÖWENKOPFKLEID MIT GEGENWIRKUNG AUF

Kylie Jenner nahm während der Paris Fashion Week an der Schiaparelli Haute Couture Spring Summer 2023 Show teil.  Ihr Kleid zeigte einen großen gestickten Löwenkopf.

Kylie Jenner nahm während der Paris Fashion Week an der Schiaparelli Haute Couture Spring Summer 2023 Show teil. Ihr Kleid zeigte einen großen gestickten Löwenkopf.
(Marc Piasecki/WireImage)

Während Online-Kritiker Jenner für die Förderung von „Tierquälerei“ mit dem Tierkopf-Design tadelten, lobte PETA die umstrittene Modewahl als „fabelhaft innovativ“ in einem Erklärung gegenüber Vanity Fair.

Jenners Look feiert „die Schönheit wilder Tiere und könnte ein Statement gegen die Trophäenjagd sein, bei der Löwen und Wölfe auseinandergerissen werden, um den menschlichen Egoismus zu befriedigen“, sagte PETA-Präsidentin Ingrid Newkirk am Dienstag gegenüber der Verkaufsstelle.

„Diese fabelhaft innovativen dreidimensionalen Tierköpfe zeigen, dass dort, wo ein Wille ist, auch ein Weg ist. Wir ermutigen alle, an 100 % tierversuchsfreien Designs festzuhalten, die den menschlichen Einfallsreichtum demonstrieren und Tierleid verhindern“, heißt es in der Erklärung.

KYLIE JENNER SLAMS BEHAUPTET, SIE HAT BILDER IHRER KINDER GEPOSTET, UM „BALENCIAGA ZU VERDECKEN“: „IMMER ETWAS ZU SAGEN“

  Austin Butler ehrt Lisa Marie Presley nach Oscar-Nominierung

Die Organisation forderte die Kritiker stattdessen auf, die „echten Tiere, die für diese Modenschau gelitten und gestorben sind“, in Betracht zu ziehen, und forderte die Designer auf, „diese Kreativität zu erweitern, um Schafe auszuschließen, die wegen Wolle blutig geschoren wurden, und Seidenraupen, die lebendig in ihren Kokons gekocht wurden“.

Jenner teilte ihren Look auf Instagram Montag, danke Schiaparelli-Designer und Kreativdirektor Daniel Roseberry.

„Die SCHÖNE UND DAS BIEST. Danke @danielroseberry und @schiaparelli für so einen besonderen Morgen. Wow, ich habe es geliebt, diese kunstvolle Kreation zu tragen, die von Hand aus künstlichen Materialien hergestellt wurde. wunderschön, wunderschön“, schrieb sie neben einer Reihe von Fotos.

Naomi Campbell und Irina Shayk trug ähnliche Looks wie Jenner auf dem Laufsteg, wobei lebensgroße Tierköpfe auftauchten.

 Irina Shayk und Kylie Jenner bei der Paris Fashion Week

Irina Shayk und Kylie Jenner bei der Paris Fashion Week
(Getty)

Scheik verteidigte auch die Tierkopf-Sammlung auf Instagram, und sagte ihren Anhängern: „Ich unterstütze diese unglaublichen Künstler, die unermüdlich mit ihren Händen aus Wolle, Seide und Schaumstoff gearbeitet haben, um diesen gestickten Löwen und das Bild des Stolzes zu formen. Ein Bild, das @schiaparelli heraufbeschwört, während sie Themen der Stärke erforscht, “, schrieb das Model in der Bildunterschrift. “Ich fühle mich geehrt, dass ich dazu aufgerufen wurde, auch als Frau meine Kunst dafür zur Verfügung zu stellen.”

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Die Kleider wurden Berichten zufolge von Dantes Inferno inspiriert.

Caroline Thayer von Fox News hat zu diesem Bericht beigetragen.



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular