NewsBobo.de

„Ozark“ Staffel 4: Alles, was Sie wissen müssen, bevor Teil 2 auf Netflix erscheint

„Ozark“ Staffel 4, Teil 2 ist fast da. Machen Sie sich bereit, sich von den Byrdes zu verabschieden – so gut Sie können – mit der letzten Saisonvorschau von IndieWire.

[Editor’s Note: The following article contains spoilers for “Ozark” Season 4, Part 1 and the preceding seasons.]

„Ozark“ neigt sich dem Ende zu. Nachdem die Familie Byrde im Juli 2017 auf Netflix geplatzt ist, wird sie sich am 29. April 2022 verabschieden. Der Streaming-Dienst hat die erste Hälfte der vierten Staffel bereits im Januar uraufgeführt, und die letzten sieben Folgen werden in nur wenigen Tagen erscheinen.

Falls Ihr Gedächtnis so zerstört ist wie unseres und Teil 1 sich bereits wie eine ferne, verschwommene Erinnerung anfühlt, hat IndieWire einen „Alles zu wissen“-Leitfaden für die letzte Staffel zusammengestellt, in der Hoffnung, unsere kollektiven Erinnerungen aufzufrischen. Schließlich ist es bei so hohen Einsätzen am besten, so gut wie möglich vorbereitet zu sein, bevor das endgültige Ende kommt.

„Ozark“ wurde von Bill Dubuque und Mark Williams mit Chris Mundy als Showrunner kreiert und erzählt die Geschichte von Marty und Wendy Byrde (Jason Bateman bzw. Laura Linney), einem Ehepaar, das mit seinen beiden Kindern Charlotte in einem Vorort von Chicago lebt (Sofia Hublitz) und Jonah (Skylar Gaertner). Das Leben scheint bis zur Langeweile normal zu sein – er driftet durchs Leben, sie sucht den Nervenkitzel in einer Affäre –, aber die beiden scheinbar durchschnittlichen Eltern haben sich heimlich darauf geeinigt, Geld für einen mexikanischen Drogenboss zu waschen. Es überrascht nicht, dass sich diese Entscheidung als kostspielig herausstellt, und als Kartellmitglieder anrufen und eine Rückerstattung für das von Martys Geschäftspartner Bruce (Josh Randall) gestohlene Geld fordern, schmiedet der verängstigte Ehemann und Vater einen schnellen Plan, um das Geld zurückzubekommen, indem er nach Missouri zieht und Einrichtung einer größeren Reinigungsoperation im Lake of the Ozarks.

  Elizabeth Olsen sagt, die Fortsetzung von „Doctor Strange“ sei „Chaos“ – Nach Welt

Ihre großen Pläne gehen schnell voran, als die Byrdes ein Motel, einen Stripclub, eine Trauerfeier und mehr kaufen, um Geld für Drogen zu waschen. Schon bald eskalieren sie ihre Operation und gründen ein Flussschiff-Casino, bevor Wendy eine noch ehrgeizigere politische Kontrolle im gesamten Mittleren Westen und darüber hinaus anstrebt. Aber es gibt viele Schluckaufe auf dem Weg. Die Snells betreiben eine lokale Heroinfarm und nehmen eine weitere illegale Operation nicht gut auf, die Augäpfel auf ihr Territorium zieht. Das FBI bemerkt bald den plötzlichen Zufluss von Bargeld in die Region, und verschiedene Agenten melden sich bei den Byrdes. In der Zwischenzeit will das Kartell mehr Geld durch schnellere Abwicklungen, und der Druck auf die Byrdes steigt, unmögliche Summen in Rekordgeschwindigkeit zu liefern, ohne ins Gefängnis geworfen oder von Rivalen ausgeschaltet zu werden.

Und all das berührt nicht einmal Ruth Langmore, gespielt von der zweifachen Emmy-Gewinnerin Julia Garner. Ruth, eine intrigante Stadtbewohnerin, die zuerst plant, Martys Startkapital zu stehlen, freundet sich bald mit der Familie Byrde an und arbeitet für sie, hilft bei verschiedenen lokalen Geschäften und glättet Beefs mit verschiedenen lokalen Raufbolden. In Staffel 4 ist sie sowohl von ihrem ehemaligen Arbeitgeber entfremdet als auch von zentraler Bedeutung für seine Fluchthoffnungen. Lassen Sie uns also untersuchen, wo die Dinge in den letzten Folgen stehen.

Anmeldung: Bleiben Sie auf dem Laufenden über die neuesten Film- und Fernsehnachrichten! Melden Sie sich hier für unseren E-Mail-Newsletter an.

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular