NewsBobo.de

„Obi-Wan Kenobi“-Regisseur spricht über Leia, Legends und die Neufassung von Star Wars-Ikonen

Deborah Chow ist eine der am härtesten arbeitenden Frauen in Star Wars.

Das Obi Wan Kenobi Director ist ein Arbeitspensum in der Größe einer Galaxie nicht fremd. Seit Lucasfilm das Prequel-Spinoff im Jahr 2019 angekündigt hat, hat Chow an der gesamten Serie mitgearbeitet Produktionsverzögerungen und die Umgestaltung der Geschichte. Endlich, drei Jahre später, folgt die Show, die der titelgebenden Jedi-Legende 10 Jahre nach den Ereignissen von folgt Rache der Sithverspricht eines der epischsten neuen Kapitel im Star Wars-Universum zu werden.

Und Deborah Chow ist mehr als bereit, die Früchte ihrer Arbeit zu zeigen.

„Zu diesem Zeitpunkt suche ich ehrlich gesagt nur nach Urlaub“, erzählt Chow Umgekehrt. „Ich habe zwei gemacht [Star Wars projects] an diesem Punkt, und sie waren sehr unterschiedlich. Und sie waren beide ziemlich erstaunlich.“

Auf die Frage, ob sie die Anime-Anthologieserie Star Wars gesehen hat Visionensagt Chow, dass sie noch keine Chance hatte, weil ihre Arbeit so intensiv war Obi Wan Kenobi ist gewesen.

„Ich habe buchstäblich einen Backkatalog von zwei Jahren“, sagt sie. „Ich mache das; Ich arbeite seit drei Jahren an diesem Projekt. Also so ziemlich rund um die Uhr.“

Eine Woche vor der mit Spannung erwarteten Premiere von Obi Wan Kenobisprach Deborah Chow mit Umgekehrt darüber, was ihre Vision des legendären Jedi-Meisters und ihre Gedanken zur Neufassung von Star Wars-Charakteren inspiriert hat. Chow antwortet auch auf unsere schnellen Kanonfragen, von der aknebekämpfenden Kraft von Bacta-Spray bis zum Aufenthaltsort der jungen Prinzessin Leia.

Dieses Gespräch wurde aus Gründen der Klarheit und Kürze bearbeitet.

Regisseurin Deborah Chow, Hayden Christensen, Moses Ingram und Ewan McGregor bei einem Obi Wan Kenobi Fototermin in London.David M. Benett/WireImage/Getty Images

Umgekehrt: Obi Wan Kenobi wird als sechsteilige limitierte Serie bezeichnet, aber angesichts der Tatsache, dass Star Wars ein so großes Universum ist, war es eine Herausforderung, eine in sich geschlossene Geschichte zu schaffen?

  His Dark Materials Staffel 3, Episode 2 Rekapitulation: The Break

Debora Chow: Eines der Dinge, über die ich mich wirklich gefreut habe, war, eine limitierte Serie zu machen. Wir haben versucht, eine große Geschichte zu erzählen, und das begrenzte Format ist perfekt dafür. Es gibt Ihnen eine größere Leinwand und Sie haben mehr Zeit, sich mit Charakteren zu beschäftigen. Aber es ist auch enthalten, und es hat ein Ende. Das limitierte Format war für uns also etwas, wofür wir sehr dankbar waren.

Kathleen Kennedy sprach kürzlich über die Probleme, mit denen Star Wars konfrontiert war Schauspieler umgestalten um jüngere Versionen zu spielen. Was sind Ihre Gedanken dazu?

Es ist immer schwierig, eine jüngere Version zu besetzen, besonders mit jemandem, der zu einer unglaublich ikonischen Figur wird. Es ist nie einfach. Offensichtlich hat Ewan dies vor vielen Jahren getan, und ich habe das Gefühl, dass er es äußerst erfolgreich getan hat. Was für uns interessant war, besonders als die Trailer herauskamen und wir mit der Pressearbeit begannen, ist, dass wir viel von dieser Prequel-Liebe spüren, die von der Generation kommt, die mit den Prequels aufgewachsen ist.

Es war nett und interessant, dass Ewan für viele verschiedene Generationen ihr Kenobi ist. Sie sind in gewisser Weise mehr mit ihm verbunden als mit Sir Alec Guinness. Ich denke, es hängt einfach vom Projekt und dem jeweiligen Schauspieler ab.

Für Deborah Chow, Obi Wan Kenobi drehte sich alles um den Titelcharakter.Lucasfilm

Gibt es eine Folge von Obi Wan Kenobi das würde Fans überraschen?

Bei jeder Serie werden wir einen großen Bogen bauen. Im Laufe der Serie habe ich das Gefühl, dass die Intensität im Laufe der Zeit definitiv zunehmen wird.

  The Bachelorette Recap, Staffel 19 Folge 9: Fantasy Suites

Waren irgendwelche Aspekte von Legenden als Inspiration für die Serie verwendet?

Wir haben versucht, eine charakterorientierte Show zu machen, und es gibt verschiedene Dinge, die wir uns angesehen haben. Ich habe mir sicherlich ziemlich viel von dem Zeug im erweiterten Universum angesehen. Aber für uns ging es in erster Linie um ihn. Wenn es sich für unsere Geschichte organisch anfühlte, brachten wir etwas ein, aber wir versuchten, nichts einzubringen, nur um es einzubringen.

„Es gibt so viele Geschichten in der Star Wars-Galaxie. ”

Welche Star Wars-Geschichte würdest du gerne draußen zum Leben erwecken? Obi Wan Kenobi?

An diesem Punkt suche ich ehrlich gesagt nur Urlaub! Ich habe zu diesem Zeitpunkt zwei gemacht, und sie waren sehr unterschiedlich. Und sie waren beide ziemlich erstaunlich. Aber eines der coolsten Dinge am Streaming und an Disney+ ist, dass einfach so viele weitere Geschichten erzählt werden, und es gibt unterschiedliche Sichtweisen und unterschiedliche Schöpfer dazu. Es ist eine große Galaxie, und es ist eine große Zeitachse. Es gibt so viele Geschichten in der Star Wars-Galaxie. Ich denke, sie können noch erzählt werden.

Tut mir leid, Mace Windu-Fans.Lucasfilm

Nun, ich habe einige Quickfire-Canon-Fragen. Erstens, könnte Bacta-Spray Akne heilen?

Guter Herr! Ähm, potenziell! Möglicherweise.

Lebt Mace Windu?

Ich glaube nicht, dass er es ist.

Woher hat Obi-Wan den Namen „Ben“?

Da müsste ich Sie an George Lucas verweisen. Ich werde nicht für George sprechen.

Weiß Anakin von Grogu, wenn man bedenkt…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular