NewsBobo.de

Novo Nordisk investiert 70 Millionen Dollar in den NLRP3-Inhibitor von Ventus

Novo Nordisk _Editorial_joreks

Novo Nordisk getroffen am Donnerstag einen Lizenzvertrag mit Ventus Therapeutics im Wert von bis zu 700 Millionen US-Dollar zur Entwicklung und Vermarktung peripher eingeschränkter NLRP3-Inhibitoren.

Der dänische Arzneimittelhersteller Novo Nordisk A/S wird seine Expertise auf dem Gebiet der kardiometabolischen Erkrankungen mit dem führenden NLRP3-Inhibitorprogramm von Ventus, VENT-01, kombinieren, um auf ein breites Spektrum von Krankheiten abzuzielen. Zu den Krankheiten, denen das Unternehmen nachgehen will, gehören nichtalkoholische Steatohepatitis und chronische Nierenerkrankungen.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wird Novo Nordisk Ventus eine Vorauszahlung in Höhe von 70 Millionen US-Dollar leisten. Ventus ist berechtigt, bis zu weitere 633 Millionen US-Dollar an potenziellen klinischen, regulatorischen und kommerziellen Meilensteinen zu erhalten. Wenn ein Therapeutikum aus der Zusammenarbeit auf den kommerziellen Markt gelangt, hat Ventus Anspruch auf gestaffelte Lizenzgebühren.

Das in Massachusetts ansässige Ventus behält sich das Recht vor, NLRP3-Inhibitoren für bestimmte systemische Erkrankungen, einschließlich spezifischer Entzündungs- und Atemwegserkrankungen, zu entwickeln.

Ventus wird auch die Rechte für sein spezielles NLRP3-Hemmerprogramm für das Eindringen in das Gehirn behalten. Dieser Wirkstoff, VENT-02, wird voraussichtlich 2023 in die Klinik kommen, mit einem anfänglichen Fokus auf Epilepsie und Parkinson-Krankheit.

„Die Zusammenarbeit bestätigt die strukturbiologischen Fähigkeiten des Unternehmens, die die Entdeckung und Entwicklung „hochdifferenzierter Moleküle mit neuartigen chemischen Strukturen“ ermöglichen“, sagte Marcelo Bigal, President und Chief Executive Officer von Ventus BioRaum Donnerstagmorgen.

Bigal merkte auch an, dass VENT-01 voraussichtlich nächstes Jahr in die Klinik kommt.

Neben VENT-02 hat das Unternehmen einen dritten Kandidaten, der auf cGAS abzielt, einen Schlüsselregulator des cGAS/Stimulator of Interferon Genes (STING)-Signalwegs. Ein vierter Kandidat ist nicht bekannt. Es wird erwartet, dass beide Anlagen innerhalb des folgenden Jahres in Tests am Menschen gehen werden.

  Wer ist Avani Modi Schauspielerin von Modi Ji Ki Beti, Biografie, Alter, Größe, Familie, Filmliste, Fotos, Twitter

NLRP3 (NLR Pyrin Domain-Containing 3) ist ein Schlüsselmediator der proinflammatorischen Zytokine IL-1b und IL-18. Es wird bei Krankheiten eingesetzt, bei denen Entzündungen der entscheidende Faktor für die Pathologie sind.

Die Aktivierung des NLRP3-Inflammasoms im Körper ist an vielen Krankheiten beteiligt, die durch chronische, unkontrollierte Entzündungen verursacht werden. Ein überaktives NLRP3-Inflammasom ist mit systemischen Zuständen verbunden, einschließlich fibrotischer, dermatologischer und rheumatologischer Erkrankungen. Es spielt auch eine Rolle bei neurologischen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson, wie Ventus in der Ankündigung feststellte. Durch die Ausrichtung auf NLRP3 kann eine überaktive Immunantwort unterdrückt werden.

Bigal bezeichnete NLRP3 aufgrund der komplexen Biologie und der breiten Palette von Problemen, die durch eine Überaktivierung der körpereigenen Immunantwort verursacht werden, als ein spannendes Gebiet.

In den letzten Jahren hat die NLRP3-Forschung die Aufmerksamkeit mehrerer Unternehmen auf sich gezogen.

2020 Roche weggeschnappt Das in Irland ansässige Unternehmen Inflamazome und sein NLRP3-Programm. Anfang dieses Monats Nodthera Limited angekündigt positive pharmakokinetische und pharmakodynamische Daten im Frühstadium aus zwei klinischen Programmen, NT-0796 und NT-0249. Und Anfang dieses Jahres das in Kalifornien ansässige Unternehmen NodThera angekündigt es entwickelte eine Familie von NLRP3-Inhibitoren, die potenzielle Therapeutika für entzündliche und altersbedingte Krankheiten darstellen.

Karen Conde-Knape, Senior Vice President of Global Drug Discovery bei Novo Nordisk, sagte, NLRP3 sei ein biologisch relevantes Ziel. Das Unternehmen stellte fest, dass es ein erhebliches Potenzial bei der Behandlung von Leber-, Nieren- und kardiometabolischen Erkrankungen hat. Conde-Knape warb für das Ventus-Programm und sagte, das differenzierte NLRP3-Inhibitorprogramm des Unternehmens habe erstklassige Eigenschaften und habe überzeugende vorklinische Ergebnisse erbracht.

Der Lizenzvertrag ist ein erheblicher finanzieller Schub für Ventus. Anfang dieses Jahres, das Unternehmen 140 Millionen Dollar gesichert in einer Finanzierungsrunde der Serie C. Diese Runde kam weniger als ein Jahr, nachdem Ventus erhöht hatte 100 Millionen US-Dollar in einer Finanzierungsrunde der Serie B.

  Wer ist Lady Susan Hussey? Die Hofdame der Königin, Alter, Biographie, Familie, Pflichten, Rolle, Vermögen 2022, Gehalt, Wiki

Die Mittel aus dem Novo-Nordisk-Deal sollen zusammen mit den vorherigen Erhöhungen das Unternehmen und seine Untersuchungsprogramme bis 2025 finanzieren. Bigal sagte, die Vereinbarung gebe Ventus „die Gewissheit“, nicht in die Öffentlichkeit gehen zu müssen und Datei für einen Börsengang.

Quellenlink

Karin Ostermann

Advertisements

Most popular