NewsBobo.de

„New Amsterdam“-Rückblick: Staffel 5, Folge 12 „Right Place“

In der vorletzten Folge der Serie Neu-Amsterdam bereitet sich darauf vor, sich zu verabschieden und die Geschichten der Charaktere abzuschließen.

Ein Felsen und ein harter Ort

Max und Elizabeth genießen die Flitterwochenphase ihrer Beziehung, bis Elizabeth ein Problem in den Daten einer klinischen Studie sieht und Max darauf aufmerksam machen muss. Sie zeigt ihm, dass die demografische Gruppe der Teilnehmer an der Studie zu 89 % weiß war, sodass die Daten ihnen keine genaue Darstellung dessen geben, wie es bei Farbigen funktioniert.

Leider hat Max die Ergebnisse unterschrieben, bevor Elizabeth mit ihm gesprochen hat, also plant er, die FDA die Daten nicht zur Genehmigung erhalten zu lassen. Karen und die Firma, mit der sie für den Prozess zusammengearbeitet haben, sind darüber nicht glücklich, und Max wird darauf hingewiesen, dass New Amsterdam die Grenzen für den Prozess festgelegt hat. Verwirrt sieht Max nach, wer das tun würde und erfährt, dass es Helen war.

– Werbung –

Elizabeth spricht privat mit Max darüber und weist darauf hin, dass Helen es für ihn getan hat. Die Studie begann, als Max noch krank war, und obwohl die Studie nicht für den gleichen Krebs wie Max war, war es eine sehr ähnliche Art, die gute Chancen hatte, auf die gleiche Weise behandelt zu werden. Max fragt Elizabeth, ob sie dasselbe getan hätte, und sie gesteht, dass sie es nicht getan hätte, weil es nicht ethisch ist. Sie stellt ihm dieselbe Frage, und er gibt ihr dieselbe Antwort.

Max bringt die an der Studie beteiligten Parteien dazu, sich auf weitere Läufe mit einer vielfältigeren Gruppe von Teilnehmern zu einigen, bevor sie fortfahren. Später meldet sich Elizabeth, weil sie befürchtet, dass ihre Antwort auf seine frühere Frage falsch verstanden wurde. Max sagt ihr, dass es nicht so war und es ihnen gut geht. Sie sprechen mehr darüber, dass sie beide zuerst Ärzte sind und wie das ihre Beziehung zum Funktionieren bringt.

  „Moonage Daydream“ rockt im Imax – Specialty Box Office – Einsendeschluss

Floyd und Gabrielle

Eric Liebowitz/NBC

Gabrielle soll wieder gehen, und sie hat Floyd als Kontakt für die Arbeitgeber als Referenz angegeben. Sie bekommt den Job und als sie ihm sagt, dass sein Anruf wirklich geholfen hat, erwähnt sie, dass er sie so sehr gelobt hat, dass der Typ eine Bemerkung darüber gemacht hat, dass Floyd in sie verliebt ist.

Die Kosten

Ein Patient von Floyd kommt herein und klagt über Probleme mit seiner Lungentransplantation. Floyd ist verwirrt, weil der Patient auf der Transplantationsliste steht und auf eine neue Lunge wartet, aber keine erhalten hat. Der Patient offenbart ihm, dass er das Warten satt hat, also ging er in ein anderes Land und kaufte eine neue Lunge.

– Werbung –

Sein Körper stößt die Lunge jetzt ab, also muss Floyd sie entfernen. Er sagt zu Gabrielle, dass er frustriert ist, dass diese Lunge jetzt wegen der Art und Weise, wie sie erhalten wurde, verschwendet wird. Sie schlägt vor, dass sie es dem Spender zurückgeben. Gabrielle gräbt etwas und findet den Spender, aber er weigert sich, hinauszufliegen, um ihn zurückzubekommen.

Floyd spricht mit ihm und erfährt, dass er es nicht tun wird, weil er glaubt, dass er in Schwierigkeiten geraten wird. Er verkaufte es, weil er seinen Job verlor, als in seinem Land der Krieg ausbrach, und das Geld für seine Familie brauchte. Floyd versichert ihm, dass er keine Probleme hat.

Neu anfangen

Iggy und Martin machen sich daran, ihr erstes Date zu wiederholen. Martin versucht wie immer, mit ihm zu reden, aber Iggy besteht darauf, so zu tun, als würden sie sich überhaupt nicht kennen. Er bringt Martin zum Skaten zum Date mit. Iggy spielt immer wieder hoch, dass sie sich nicht kennen, aber Martin will nicht. Er gibt zu, dass er Angst hat, wenn sie das noch einmal tun und was es den Kindern antun könnte, wenn es nicht klappt. Sie reden darüber, und Martin gibt ihm nach und gibt vor, sie seien Fremde.

  Kassensammlung von Phone Bhoot Tag 2: Der Film von Katrina Kaif schafft es nicht, das Publikum in die Kinos zu ziehen. Hier ist, wie viel es verdient hat

Veränderung der Geschwindigkeit

Eric Liebowitz/NBC

Lauren und Casey nehmen eine Fahrt mit einem der Krankenwagen, die New Amsterdam verlassen, in der Hoffnung, es vor einer bestimmten Zeit durch die Stadt zu schaffen, um eine Wohnung zu sichern, die Lauren sich angesehen hat. Unterwegs werden sie zu ein paar Anrufen geschickt, bei denen Lauren und Casey aushelfen.

Der erste ist ein Kindergeburtstags-Clown, der versucht, Mini-Kettensägen zu jonglieren. Seine Verletzungen waren jedoch geringfügig, und er stimmte eifrig zu, dass Lauren ihn dort hochstecken und nicht den ganzen Weg ins Krankenhaus bringen würde.

Sie verlassen dort und werden zu einem Autounfall gerufen. Sie sagen Lauren, dass eine andere Einheit es nehmen kann, aber sie besteht darauf, dass sie es bekommen. Sie finden einen Vater und seinen Sohn mit ausgedehnten Wunden in einem Auto. Casey erwartet nicht, dass der Vater es schafft, aber Lauren baut im Krankenwagen einen provisorischen Retraktor und schafft es, ihn stabil zu halten, bis sie im Krankenhaus ankommen. Er überlebt die Operation und es geht ihm gut.

Auf ihrem Heimweg entdecken Lauren und Casey eine Frau, die ein Verkaufsschild an einer Wohnung anbringt. Sie bitten, es sich anzusehen. Casey schreibt es sofort ab, weil es viel Arbeit erfordern wird, aber Lauren liebt es und beschließt, es zu bekommen.

Helfen oder verletzen

Beim Gehen zu…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular