NewsBobo.de

Neues Album von Kendrick Lamar: Erscheinungsdatum und Titel

Kendrick Lamar ist nach langer Pause wieder da. Endlich gab er einen Veröffentlichungstermin für sein kommendes neues Studioalbum „Mr. Moral und die großen Stepper.“ Es erscheint am 13. Mai. Es wird wahrscheinlich die Charts anführen und unzählige Lobeshymnen einheimsen, vorausgesetzt, es ist auf Augenhöhe mit seiner vorherigen Arbeit, aber wird es ihm das einbringen, was ihm entgangen ist: den Grammy für das Album des Jahres?

Wer weiß an dieser Stelle, ob ihn die Grammys überhaupt interessieren. In den fünf Jahren seit seinem letzten Studioalbum „Damn“ mögen Künstler Erpel und Die weeknd kritisiert haben bzw boykottierte die Preisverleihung aufgrund skizzenhafter Abstimmungspraktiken und Vorurteile der Recording Academy gegenüber schwarzen Künstlern, insbesondere im Hip-Hop. Aber es ist nichtsdestotrotz die anerkannteste Auszeichnung, die von Branchenkollegen gewählt wird, und Lamars anhaltende Brüskierungen in den allgemeinen Kategorien aller Genres sind ein Symbol für den hartnäckigen Widerstand der Branche, Hip-Hop genauso ernst zu nehmen wie die (normalerweise weißen) Singer-Songwriter sie tendieren dazu, sich zu orientieren. Lamar hat sogar einen verdammten Pulitzer-Preis gewonnen für „Damn“, konnte aber außerhalb des Rap-Bereichs keine Grammys gewinnen.

Bis heute wurde Lamar fünfmal für das Album des Jahres nominiert: dreimal für seine Studioalben („Good Kid, MAAD City“, „To Pimp a Butterfly“ und „Damn“), einmal als Featured Artist (auf Beyoncé‘s „Lemonade“) und einmal als führender Mitwirkender der „Schwarzer Panther„Tonspur. „Good Kid“ verlor gegen Daft Punk‘s „Random Access Memorys“. „Butterfly“ verlor gegen Taylor Swiftist „1989“. „Lemonade“ verlor an Adeleist „25“. „Verdammt“ verloren Bruno Mars„24K Magic“. Und „Black Panther“ verlor dagegen Kacey Musgraves‘s “Goldene Stunde”.

  Julian Casablancas verkauft Anteil am The Strokes-Katalog - Conway Daily Sun

Wie Sie dieser Liste vielleicht schon entnehmen konnten, traf er im diesjährigen Grammy-Rennen auf zwei der Künstler, die ihn zuvor besiegt hatten: Adele für ihr neuestes Album „30“ und Mars für „An Evening with Silk Sonic“, seine Zusammenarbeit Anderson.Paak. Weder Adele noch Mars haben einen einzigen Grammy ihrer letzten 13 Nominierungen verloren. Und beide haben immer noch den Old-School-Geschmack, den die Grammys bevorzugen. Wenn „Mr. Moral“ nicht ausreicht, vielleicht sollte Lamars nächstes Album eine Sammlung von Blues-Coverversionen der 1950er Jahre sein.

Machen Sie Ihre Vorhersagen jetzt beim Gold Derby. Laden Sie unsere kostenlose und einfache App herunter Apple/iPhone-Geräte oder Android (GooglePlay) um gegen Legionen anderer Fans sowie unsere Experten und Redakteure um die besten Ergebnisse für die Vorhersagegenauigkeit anzutreten. Siehe unsere neueste Vorhersage-Champions. Kannst du als nächstes unsere angesehenen Bestenlisten anführen? Denken Sie immer daran, Ihre Vorhersagen auf dem neuesten Stand zu halten, da sie sich auf unsere neuesten Rennstreckenquoten auswirken, die Plattenmanager und Musikstars erschrecken. Verpassen Sie nicht den Spaß. Sagen Sie etwas und teilen Sie Ihre beleidigten Meinungen in unserem berühmte Foren wo jeden Tag Tausende von Showbiz-Führungskräften lauern, um die neuesten Auszeichnungen zu verfolgen. Alle wollen wissen: Was denkst du? Wen prognostizieren Sie und warum?

Quellenlink

Leah Mauer

Advertisements

Most popular