NewsBobo.de

NASCAR Chicago Street Race gibt Konzertaufstellung für den 4. Juli bekannt, allgemeiner Ticketverkauf – Chicago Tribune

Der Soundtrack zum ersten NASCAR Chicago Street Race, das Grant Park am Wochenende des 4. Juli in eine Pop-up-Rennbahn verwandeln wird, wird mehr als quietschende Reifen und dröhnende Motoren beinhalten.

Neben 200-Meilen-Rennwagen wird die zweitägige Veranstaltung Konzerte in voller Länge bieten, die von Country bis elektronischem Tanz reichen und von Miranda Lambert, The Chainsmokers und The Black Crowes geleitet werden, gab NASCAR am Mittwoch bekannt.

NASCAR geht davon aus, dass 100.000 Teilnehmer an einem Lollapalooza-ähnlichen Festival teilnehmen werden, das „das NASCAR-Erlebnis im Herzen der Innenstadt von Chicago neu erfinden soll“, sagte Julie Giese, Präsidentin des Chicago Street Race, in einer Pressemitteilung.

Das für den 2. Juli geplante im Fernsehen übertragene Cup Series-Event wird eine 2,2-Meilen-Rennstrecke mit 12 Kurven umfassen, auf der die besten NASCAR-Fahrer in und um Grant Park auf abgesperrten Straßen schlängeln, die von temporären Zäunen, Tribünen und Hospitality-Suiten gesäumt sind. Der texanische Singer-Songwriter Charley Crockett wird vor dem Rennen für Country-Superstar Lambert eröffnen.

Ein separates Rennen der Xfinity Series, der zweiten Stufe des NASCAR-Wettbewerbs, ist für den 1. Juli geplant. Die Southern-Rocker The Black Crowes, am besten bekannt für ihr 1990er Cover von „Hard to Handle“, werden nach den Qualifikationsrunden die Bühne betreten, während The Chainsmokers , ein Duo für elektronische Tanzmusik, wird nach dem Lauf des ersten Tages auftreten.

Zweitägige allgemeine Eintrittskarten, die die Rennen und die Konzerte beinhalten, beginnen bei 269 $ und gehen am 2. Februar in den Verkauf.

Im November, NASCAR begann mit dem Verkauf zweitägige reservierte Tickets beginnen bei 465 $. Premium-Clubsitze sind viel höher. Ganz oben auf der Liste stehen temporäre Hospitality-Suiten über der Boxengasse, in denen Tickets für den President’s Paddock Club jeweils mehr als 3.000 US-Dollar kosten.

  Bringen Sie an diesem Cyber-Wochenende mit diesen günstigen Studio-Bundles Ihr Homerecording aufs nächste Level

NASCAR schloss einen Dreijahresvertrag ab die Umgebung von Grant Park umgestalten in eine Rennbahn. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung zahlt NASCAR dem Chicago Park District in diesem Jahr eine Genehmigungsgebühr von 500.000 USD, 2024 550.000 USD und 2025 605.000 USD mit einer Option auf Verlängerung um zwei Jahre. Darüber hinaus zahlt NASCAR dem Park District eine Gebühr von 2 US-Dollar pro Eintrittskarte und eine steigende Provision von 15 % für Speisen, Getränke und Waren, die bei der Veranstaltung verkauft werden.

Der Kurs beginnt am Columbus Drive vor dem Buckingham Fountain, einem Bereich, der auch als Boxengasse dienen wird. Von dort fahren die Fahrer nach Süden zum Balbo Drive und dann nach Osten zum DuSable Lake Shore Drive. Auf dem Weg nach Süden entlang des Sees biegen die Fahrer auf der Roosevelt Road nach Westen ab und arbeiten sich auf dem Columbus Drive in einer ungefähren Acht nach Norden zurück, die ein Stück der South Michigan Avenue einnimmt, bevor sie die Start-/Ziellinie erreichen.

NASCAR hat neun Tage vor und drei Tage nach der Veranstaltung vollen Zugang zum Rennstreckenbereich. Aber das gesamte Inszenierungsfenster – der Prozess des Auf- und Abbaus der provisorischen Einrichtungen – läuft einen ganzen Monat und beginnt laut Vereinbarung drei Wochen vor dem Rennwochenende.

rchannick@chicagotribune.com

Quellenlink

Leah Mauer

Advertisements

Most popular