NewsBobo.de

Namor-Schauspieler reagiert darauf, dass Marvel seine Ausbuchtung in Black Panther: Wakanda Forever bearbeitet hat

Der Namor-Schauspieler Tenoch Huerta teilte seine Reaktion mit Black Panther: Wakanda für immer Die Ausbuchtung der Figur auf dem Bildschirm wird für die Veröffentlichung des Films digital verändert.

Huertas Talokanil King machte seinen MCU Debüt in der Schwarzer Panther Fortsetzung und wurde schnell zu einem der beliebtesten Bösewichte der Fans in der Franchise-Geschichte.

Diese Version des Charakters, der auf dem Bildschirm zu sehen ist ist dem Ausgangsmaterial ziemlich treusportlich „einzigartige Merkmale“ wie seine charakteristischen Badehosen und geflügelten Füße für den gesamten Film. Allerdings wurde eine Änderung vom Aussehen der Figur während der Dreharbeiten zu dem, was auf der Leinwand landete, vorgenommen.

Seit Schwarzer Panther 2‘s Veröffentlichung haben aufmerksame Fans das bemerkt die Beule in Namors Badehose ist viel kleiner als in den Trailern zum Film.

Namor-Ausbuchtung
Wunder

Es ist nicht bekannt, warum diese eigenartige Bearbeitung vorgenommen wurde, aber jetzt, Tage nachdem der virale Tweet, der auf die Änderung hinwies, auftauchte, hat der Namor-Schauspieler Tenoch Huerta Bulge-Gate 2022 kommentiert.

Tenoch Huerta und der Fall der schrumpfenden Ausbuchtung

Sprechen mit Rollender Stein, Black Panther: Wakanda für immer Schauspieler Tenoch Huerta sprach über die kürzlich entdeckte Änderung, die an der Wölbung an der Vorderseite der Badehose seiner Figur im MCU-Film vorgenommen wurde.

Der Namor-Schauspieler lachte, als er danach gefragt wurde, und sagte der Verkaufsstelle, dass das Foto “ohne [the bulge]” war eigentlich das Original:

“[Laughs] Ich kann nur sagen: Das Original war das Foto rechts. Ohne [the bulge]! Das ist originell. Nein, ich meine, ich werde die Leute nicht anlügen. Jeder Mann auf der Welt hat zerbrechliche Männlichkeit, aber nicht in dieser Hinsicht. Ich werde sagen, das richtige, das echte ist das Foto rechts.”

Huerta ging auch darauf ein, wie es war, während des gesamten Films so wenig zu tragen, und die Tatsache, dass er möglicherweise in Form bleiben muss, falls Marvel erneut anruft. ein Problem, das er nicht als erster MCU-Schauspieler anspricht.

Er sagte “Ich kann meine Tacos-Menge von jetzt an nicht mehr kürzen” sich daran erinnernd, dass sein Trainer ihm gesagt hatte, dass er sich jetzt ausruhen kann, aber “nicht zu viel,” denn wenn er wieder Namor spielen müsste, würde er es tun “müssen den gleichen Prozess durchlaufen” er ging gerade durch, um sein Fitnessniveau für zu erreichen Wakanda für immer:

“Besorgt! Ich mache mir tatsächlich Sorgen darüber. Nein, es ist ein großes Problem, Mann. Ich kann meine Menge an Tacos von nun an nicht mehr reduzieren. Aber ja, es ist lustig. Ich weiß nicht. Es ist etwas, das mein Trainer sagte mir. “Okay, Mann, jetzt kannst du dich ausruhen, du kannst dich entspannen und dir Zeit nehmen. Aber nicht zu viel, denn wenn du Namor noch einmal spielen musst, musst du den gleichen Prozess noch einmal durchlaufen. Also Es ist besser, Sie passen auf sich auf und werden nicht verrückt nach Tacos.“

Sagt Tenoch Huerta die ganze Wahrheit?

Aus diesem Interview ist tatsächlich schwer zu ersehen, ob Marvel den Namor-Schauspieler für den endgültigen Film tatsächlich nach oben oder unten bewertet hat. Der allgemeine Konsens war, dass das Studio ihn ein wenig demütigte, indem es die Hosenwölbung abschwächte.

Aber wenn man Huerta glauben darf, verwendeten sie tatsächlich Originalmaterial im endgültigen Schnitt, was bedeutet, dass die Figur in Trailern und Marketingmaterial größer aussah.

Es scheint, als würde der MCU-Rookie die Frage ein wenig scherzhaft beantworten und wissen, was unter seiner Gürtellinie vor sich geht. Aber vielleicht ist er immer noch ein wenig kamerascheu, wenn er direkt gefragt wird, wie er hier war.

Das Publikum wird möglicherweise nie die Antwort darauf erfahren, was genau mit Namors Koffern in der Übersetzung vom Trailer auf die große Leinwand passiert ist. Vielleicht müssen sich die Fans noch gedulden die unvermeidliche Disney+-Veröffentlichung des Films um ein echtes HD nebeneinander zu bekommen.

Tenoch Huertas Namor (und seine Wölbung) ist darin zu sehen Black Panther: Wakanda für immerder jetzt in den Kinos läuft.



Quellenlink

  Wo man Man sehen und streamen kann

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular