NewsBobo.de

“Mittwoch” Staffel 1, Folge 4 Zusammenfassung: “Wehe, was für eine Nacht”

Mittwoch

Wehe, was für eine Nacht

Staffel 1

Folge 4

Bewertung der Redaktion

3 Sterne

Foto: Netflix

Wie es das Teen-TV-Gesetz vorschreibt, steht ein großer Tanz bevor, und alle außer Mittwoch sind ziemlich aufgeregt deswegen. Es heißt Rave’N, und ich habe die ganze Episode gebraucht, um herauszufinden, warum es auf diese umgekehrte ‘N Sync-Weise interpunktiert ist. Also für alle meine langsameren Studienkollegen da draußen: Es ist wie „Der Rabe“, von dem Nevermore seinen Namen hat, und Rave, wie auf einer Party. Und ehrlich gesagt nervt mich die Chronologie hier etwas, denn wenn Edgar Allan Poe angeblich ging nach Nevermore, woher wussten sie, wie man es nennt die Schule Nevermore oder den Tanz nach dem Gedicht benennen, seit Poe 36 Jahre alt war, als es veröffentlicht wurde? Aber wir müssen uns mit anderen, dringenderen Geheimnissen befassen, zum Beispiel was Ja wirklich ist dem Mann passiert, der von dem Monster zerfleischt wurde.

Um das herauszufinden, brechen Wednesday und Thing in die Leichenhalle ein. Sie weiß, wie man mit einer Leiche umgeht; Onkel Fester schenkte ihr zu ihrem 13. Geburtstag einen Kadaver. Sie entdeckt, dass der Verstorbene „fast vollständig ausgeweidet“ (ew) und sein linker Fuß am Knöchel abgekaut (!) wurde. Der Sheriff und der Gerichtsmediziner kommen, also verstecken sich Wednesday und Thing und lauschen: Es stellt sich heraus, dass sie den Fuß haben, aber ihm fehlen zwei Zehen. (Omigosh, ist das Monster von Joe Du?!) Der Gerichtsmediziner steht kurz vor der Pensionierung und kann es kaum erwarten, mit seiner Frau zu reisen. Er sieht auch Wednesday, aber sie ist so still, dass er annimmt, sie sei eine Leiche. In der Zwischenzeit klaut Thing die Dateien aller anderen Opfer. Tolle Arbeit, alle zusammen.

  Sehen Sie sich 60 Minuten Staffel 54, Folge 32 an: 24.4.2022: Direktor des FBI, Prüfung der bin Laden-Papiere, Bürgermeister Adams

Auch wenn es überhaupt nicht plausibel ist, dass Mittwoch so einfach in und aus ihrem Wohnheim schlüpfen könnte, bin ich froh, dass wir uns nicht mit einem ganzen „Die Schule hat eine Ausgangssperre, wie soll Mittwoch sich herausschleichen?“ Aufhalten. Hindernis, weil Sie wissen, dass sie einen Weg finden würde, und dann wären diese Episoden länger als die durchschnittliche Netflix-Episode bereits ist. Allerdings bin ich mir nicht sicher, warum wir Thornhill brauchten, um ihr in der Premiere zu sagen, dass Reisen nach Jericho „ein Privileg, kein Recht“ sind, wenn es so aussieht, als wäre Mittwoch und die Bande die ganze Zeit in Jericho und keines der Vergehen vom Mittwoch habe gesehen, wie sie irgendwelche Privilegien verlor.

Mittwoch brütet über den Akten und erfährt, dass jedem Opfer des Monsters ein Körperteil chirurgisch entfernt wurde. Sie hält es für Trophäen. Meine Vermutung ist, dass wir es mit einer Frankenstein-Situation zu tun haben und jemand (Weems?!?) versucht, den ultimativen Ausgestoßenen zu machen – vielleicht, um die Erde ein für alle Mal in einem großartigen, jahrhundertelangen Prozess zu befreien Racheakt gegen Crackstone. Aber das ist nur eine Theorie. Hinterlasse deinen in den Kommentaren!

Wir schauen bei Thornhills Unterricht vorbei, um eine plumpe Metapher zu finden – fleischfressende Pflanzen verwenden „sexuelle Trickserei“ und „Täuschung“, um zu bekommen, was sie wollen – und sehen, wie Xavier eine verdächtige Verletzung trägt, von der er unbeholfen behauptet, dass sie vom Fechten stammt. Darauf kann er sich sowieso nicht konzentrieren, weil er ihn unbedingt am Mittwoch zum Rave’N einladen will. (Das Wortspiel ist den Ärger nicht wert, es so zu schreiben, tut mir leid, das sagen zu müssen.) Mir, einem Erwachsenen, scheint es offensichtlich, dass Mittwoch viel mehr Informationen viel schneller bekommen würde, wenn sie nur nett zu Xavier wäre . Aber Wednesday ist ein eigensinniger Jugendlicher, also beschließt sie, in seinem Kunstschuppen herumzuschnüffeln, wo sie all diese Zeichnungen und Gemälde des Monsters findet. Sie macht ihm wohl eines ihrer größten Komplimente: Er ist einfach interessanter geworden. Aber er hat sie vor dem Schuppen entdeckt, und jetzt muss sie, um ihre Spuren zu verwischen, so tun, als wollte sie ihn zum Tanz einladen. Es ist sehr süß zu sehen, wie sie sich darum bemüht und wie glücklich ihn ihre Einladung macht, obwohl wir alle wissen, dass es sich um einen Betrug handelt, und als er es herausfindet, Der arme Xavier wird zermalmt.

  Die neue Willow-Serie von Disney Plus bekommt auf der D23 Expo einen lustigen neuen Trailer

Enid ist begeistert, dass Mittwoch ein Kleid braucht, ist aber irgendwie immer noch ahnungslos genug, um zu glauben, dass das richtige Kleidungsstück für Mittwoch in einem Geschäft namens Hawte Kewture erhältlich ist. Das Kleid für sie ist im Schaufenster des Antiquitätenladens Uriah’s Heap (was für den Uneingeweihten a ist David Copperfield Hinweis). Aber Mittwoch hat keine Zeit, einen Tanz einzukaufen, zu dem sie nicht einmal gehen möchte. Stattdessen hüpft sie zur Polizeistation, um dem Sheriff zu sagen, dass sie in einem Team sein möchte: Schließlich ist sie diejenige, die nach Nevermore geht und ihm Informationen von innen besorgen kann. Er entlässt sie zunächst, was eine echte Fehlzündung ist, wenn Sie mich fragen! Aber dann kommt er vorbei und erklärt sich bereit zu reden, wenn sie ihm „konkrete Beweise“ bringen kann.

Auch wenn Enid das letzte Mal gesehen wurde, wie sie sich anklammerte/kratzte…

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular