NewsBobo.de

Mexikanische Nationalmannschaft: Die mexikanische Nationalmannschaft hat bereits die endgültige Auswahlliste für ihren neuen Trainer

EIN fast zwei Monate nach dem Ausscheiden der WM in Katar 2022, der Die mexikanische Fußballmannschaft kann den Trainer immer noch nicht finden das ersetzt Gerardo “Tata” Martino. Innerhalb der Tricolor wissen sie, dass die Wahl mit äußerster Sorgfalt getroffen werden muss, um einen guten Prozess für die Weltmeisterschaft 2026 zu machen.

Nach mehrwöchigen Gesprächen reduziert sich die Liste möglicher Trainer auf vier Namen, zwei Ausländer und zwei Mexikaner: Marcelo Bielsa, Guillermo Almada, Jaime „Jimmy“ Lozano und Miguel „Piojo“ Herrera. Alle haben Erfahrung im mexikanischen Fußball.

Obwohl Im Fall von Lozano wird er Teil von Almadas Trainerstab sein und als mögliche Wette, nach dem aktuellen Weltcup-Zyklus das Ruder der Tri zu übernehmen.

Marcelo Bielsa

Der argentinische Techniker Er führte Regie bei Atlas (1993-95) und América (1995-96) in Mexiko. Er hat auch Erfahrung im europäischen Fußball, wo er Mannschaften wie Espanyol und Athletic in Spanien, Marseille und Lille in Frankreich und Leeds United in England leitete.

Seine letzte Erfahrung machte er genau im englischen Fußball. Er erreichte den Aufstieg mit Leeds in der Saison 2019/20, führte den Verein in die Premier League.

Die Auswahl

Guillermo Almada

Jorge Guillermo Almada Alves Er ist der Favorit, der die Zügel der mexikanischen Ersatzbank übernimmt. Der Uruguayer, aktueller Trainer von Pachuca, kennt das nationale Fußballumfeld gut und gut führte die Tuzos in der vergangenen Apertura 2022 zum Titel. Mit den Leuten von Hidalgo wurde er außerdem Vizemeister in der Clausura 2022.

Vor der Ankunft in Pachuca Almada führte zwischen 2019 und 2021 Regie bei Santos Laguna und wurde Zweiter in der Clausura 2021.

  SHAKE! Veljko Paunovic würde sein erstes offizielles Debüt mit Chivas gegen Rayados analysieren
Die Auswahl

Jaime Lozano, Almadas Assistent und ein zukünftiges Projekt

Jaime ‘Jimmy’ Lozano erscheint in der engeren Auswahl, der Teil von Almadas Trainerstab sein würde und nach einem natürlichen Kandidaten für die Zukunft von El Tri sucht und der bereits Erfahrung auf Nationalmannschaftsebene hat, weil er Mexiko dazu geführt hat der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio. Es war auch der dritte Platz bei den Panamerikanischen Spielen 2019 in Lima.

Auf Vereinsebene leitete er Quertaro und Necaxa.

Die Auswahl

Miguel Herrera

Von den vieren der einzige, der bereits die Gelegenheit hatte, Mexiko zu führen. Miguel ‘Piojo’ Herrera könnte in die Nationalmannschaft zurückkehren, die er bei der WM 2014 in Brasilien bis ins Achtelfinale führte, Fall, in dem es von den Niederlanden eliminiert wurde.

Herrera verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Liga MX mit Atlante, Monterrey, Veracruz, Estudiantes Tecos, Amrica, Tijuana und Tigres. Ist gewesen zweifacher Meister als Trainer, beide mit den Adlern, mit dem er auch den MX Cup und den Champion of Champions gewann.

Die Auswahl



Quellenlink

Felix Pabst

Advertisements

Most popular