NewsBobo.de

Meghan Markle wollte in Schloss Windsor leben und als Prinzessin gesehen werden, behauptet ein königlicher Experte

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Meghan Markle wollte als Prinzessin gesehen werden, weshalb sie und Prinz Harry wahrscheinlich darum baten, nach der Heirat auf Schloss Windsor zu wohnen.

Prinz Harry und Markle heiratete 2018 und zog in Frogmore Cottage. Das Haus befindet sich auf dem Gelände von Windsor Castle und ist Eigentum des Crown Estate.

Markle wollte jedoch anscheinend nicht dort leben.

„Frogmore Cottage ist ein atemberaubendes Anwesen auf dem Gelände von Schloss Windsor. Ich kann bestätigen, dass Prinz Harry und Meghan um einen Platz auf Schloss Windsor gebeten hatten, ihnen aber stattdessen Frogmore Cottage angeboten wurde“, sagte Kinsey Schofield, königliche Expertin und Moderatorin der „To Di For Daily“. “ Podcast, sagte Fox News Digital.

Meghan Markle wollte nach der Heirat mit Prinz Harry auf Schloss Windsor wohnen, erhielt aber stattdessen Frogmore Cottage, sagte ein königlicher Experte gegenüber Fox News Digital.

Meghan Markle wollte nach der Heirat mit Prinz Harry auf Schloss Windsor wohnen, erhielt aber stattdessen Frogmore Cottage, sagte ein königlicher Experte gegenüber Fox News Digital.
(Karwai Tang/WireImage über Getty Images)

Als Prinz Harry und Meghan Markle heirateten, lebten Prinz William und Prinzessin Catherine in einer Wohnung im Kensington Palace.

Als Prinz Harry und Meghan Markle heirateten, lebten Prinz William und Prinzessin Catherine in einer Wohnung im Kensington Palace.
(Kensington-Palast)

KÖNIGLICHE DEMOTION: PRINZ HARRY, MEGHAN MARKLE KLOPFEN AUF DER OFFIZIELLEN WEBSITE DER FAMILIE AN DEN UNTEREN TOTEMPAST

Bevor Prinz Harry und Markle heirateten, lebten Prinz William und Prinzessin Catherine in renovierten Wohnungen im Kensington Palace. Zu dieser Zeit lebte Prinz Harry allein in Nottingham Cottage, einem kleinen Haus, das von dem Palast getrennt war, in dem William und Catherine waren.

„Ein Teil von mir fragt sich, ob Meghan ständig abwägt, was Prinz William und Catherine hatten, im Vergleich zu dem, was ihr angeboten wurde, was ursprünglich die Verfolgungen von Windsor Castle ausgelöst hat“, sagte Schofield.

  Kelly Ripa und Kathie Lee Gifford zitieren einander

“Es ist klar, dass Meghan als Prinzessin gesehen werden will, und eine Prinzessin braucht ein Schloss.”

Allerdings habe Frogmore Cottage Markle und Prinz Harry „mehr Platz und mehr Privatsphäre“ gegeben, sagte Schofield.

Die Entscheidung von Königin Elizabeth II., Frogmore Cottage Harry, Herzog von Sussex, und Markle, Herzogin von Sussex, zu überlassen, könnte laut dem königlichen Experten auf die Neigung des Paares zum Drama zurückzuführen sein.

„Schloss Windsor war für Königin Elizabeth immer ein heiliger Ausweg, und angesichts der Menge an Drama, die die Sussexes in so kurzer Zeit verursacht hatten, glaube ich nicht, dass die Königin sie direkt unter ihrer Nase haben wollte“, sagte Schofield .

„Außerdem schienen Prinz Harry und Meghan die königliche Verantwortung und die damit verbundene Aufmerksamkeit zu ärgern“, fügte sie hinzu und wiederholte, dass die Sussexes der Privatsphäre eindeutig Vorrang einräumten. “Hätten sie in der Lage gewesen, die Menge an Touristen zu ertragen, die regelmäßig durch das Gelände von Windsor Castle kommen, oder hätte sich diese Art von Aufmerksamkeit als Belastung erwiesen?”

Queen Elizabeth II. könnte Frogmore Cottage angeboten haben, damit Meghan Markle und Prinz Harry es haben könnten "mehr Platz und mehr Privatsphäre," sagte ein königlicher Experte.

Queen Elizabeth II. könnte Frogmore Cottage angeboten haben, damit Meghan Markle und Prinz Harry „mehr Platz und mehr Privatsphäre“ haben, sagte ein königlicher Experte.
(AP)

KLICKEN SIE HIER, UM SICH FÜR DEN UNTERHALTUNGS-NEWSLETTER ZU ABONNIEREN

Nachdem Harry und Markle 2020 von ihren königlichen Rollen zurückgetreten waren, zog das Paar in die USA. Sie leben jetzt jedoch mit ihren beiden Kindern Archie und Lilibet in Kalifornien Frogmore Cottage ist technisch immer noch ihr Wohnsitz, wenn sie das Vereinigte Königreich besuchen

Markle bemerkte sogar in einem Interview mit The Cut, dass das Paar immer noch Gegenstände in Frogmore Cottage hat – einschließlich eines Tagebuchs, das sie führte, als sie dort lebte. Die ehemalige Schauspielerin entdeckte das Tagebuch, als sie im Juni Großbritannien zum Platinjubiläum der Queen besuchte.

  Kim hat gerade enthüllt, dass Kanye, die ihre Scheidung vollzieht, das „beste Geschenk“ für ihren Geburtstag wäre

„Du gehst zurück und öffnest Schubladen und sagst: ‚Oh mein Gott. Das habe ich dort in mein Tagebuch geschrieben? Und hier sind alle meine Socken aus dieser Zeit?’“, Sagte Markle der Verkaufsstelle.

Das Paar blieb zuletzt während der 10-tägigen königlichen Trauerzeit nach dem Tod von Frogmore Cottage Harrys Großmutter, Queen Elizabeth II.

Meghan Markle und Prinz Harry übernachteten zuletzt während der Beerdigung von Queen Elizabeth II. im Frogmore Cottage.

Meghan Markle und Prinz Harry übernachteten zuletzt während der Beerdigung von Queen Elizabeth II. im Frogmore Cottage.
(Jeremy Selwyn)

Die Herzogin von Sussex enthüllte, dass sie ihr altes Tagebuch gefunden hatte, als sie Frogmore Cottage im Juni anlässlich des Platinjubiläums der Königin besuchte.

Die Herzogin von Sussex enthüllte, dass sie ihr altes Tagebuch gefunden hatte, als sie Frogmore Cottage im Juni anlässlich des Platinjubiläums der Königin besuchte.
(Getty)

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular