NewsBobo.de

Maverick’ sieht 19,3 Millionen US-Dollar in Vorschauen am Donnerstag – Deadline

UPDATE FREITAG MITTAG: Es sieht nach einer Rekorderöffnung für das Memorial-Day-Wochenende als Joseph Kosinskis aus Top-Gun: Maverick soll über vier Tage 142,4 Millionen US-Dollar verdienen, was Disney leicht überholen würde Fluch der Karibik: Am Ende der Welt, was 139,8 Millionen Dollar einbrachte. Es hat 15 Jahre gedauert, bis dieser Rekord gebrochen wurde. Freitag für die Tom Kreuzfahrt Die Fortsetzung sieht nach 50 Millionen US-Dollar aus, mit einer geschätzten Laufzeit von 3 Tagen von 117 Millionen US-Dollar. Das würde machen Top-Gun: Maverick der zweitgrößte Öffner für Überragend nach Ironman 2, die im Jahr 2010 auf 128,1 Millionen US-Dollar debütierte und davor lag Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (100,1 Mio. USD im Jahr 2008). Top-Gun 2 ist auch der zweitgrößte Eröffnungstag für einen Paramount-Titel danach Ironman 2Das sind 51,1 Millionen $.

Sehen Sie, selbst wenn diese Zahlen zurückgehen, ist dies bei weitem – kein Wortspiel beabsichtigt, Mr. Cruise – die größte Öffnung für den dreifachen Oscar-nominierten, fast 60-jährigen Blockbuster-Star. Sehen Sie, Industrie? Für einige Studios hat es sich sicherlich ausgezahlt, ihre Filme während der Pandemie bis zur Wiedereröffnung der Kinos zurückzuhalten.

Wann fragte er während seiner Meisterklasse in Cannes ob Straight-to-Streaming eine Option für die ist Himmeltanz Mitfinanzierten Film sagte Cruise: „Nein, das wird nie passieren“, was großen Applaus auslöste. „Das hätte nie passieren können.“

„Top Gun: Maverick“-Premiere in Cannes erhält 5-minütige Standing Ovations; Tom Cruise erhält die goldene Ehrenpalme, während Kampfjets den Himmel schmücken –

UPDATE FREITAG VORMITTAGS: Nach 36 Jahren Wartezeit die Fortsetzung von Tom Cruise Top-Gun: Maverick nahm schließlich zu einem massiven ab 19,3 Millionen Dollar in Vorschauen ab Donnerstag 15 Uhr Spielzeiten und ein einmaliges Fan-Event am Dienstag 19 Uhr.

  Die 11 besten Horror- und Thrillerfilme 2022

Das ist die umsatzstärkste Vorschau in der Geschichte von Paramount Pictures, die umsatzstärkste Vorschau auf den Memorial Day in der Geschichte und natürlich die beste für Cruise. Frühe Prognosen für das Wochenende lagen bei 80 bis 100 Millionen US-Dollar über vier Tage, und ein Start mit hoher Oktanzahl wie dieser könnte leicht vorantreiben Top-Gun: Maverick zum besten Eröffnungswochenende am Memorial Day aller Zeiten, das die viertägige Gesamtsumme von 139,8 Millionen US-Dollar im Jahr 2007 übertrifft Fluch der Karibik: Am Ende der Welt in 2007.

Ohne Frage Top-Gun: Maverick scheint auch der beste Auftakt in Cruises Karriere zu sein, der seine dreitägige Leistung von 2005 locker hinter sich lässt Krieg der Welten, das waren 64,8 Millionen Dollar.

Peter Bart: Nach den Rückschlägen und Verzögerungen von „Top Gun: Maverick“ ist sein Star wieder im Tempomat

Alles funktioniert drin Top-Gun 2: Es ist die breiteste Veröffentlichung aller Zeiten mit 4.735 Kinos und hat 5 von 5 Sternen auf ComScore/Screen Engine’s PostTrak, mit 96 % positiven und enormen 84 % eindeutigen Empfehlungen. PLFs (31 %) und Imax (21 %) machten zusammen 52 % der Verkäufe von Preview-Tickets aus. Allein Imax zählte 4,1 Millionen Dollar an Vorschauen, die besten aller Zeiten für den Aussteller mit einem Paramount-Titel, einem Cruise-Film und einem Top-10-Imax-Ergebnis aller Zeiten.

Auch Entsaften Dollars für Top-Gun 2 ist ein 97% Certified Fresh Score auf Rotten Tomatoes nach einem Monat voller lebhafter Weltpremieren und einem aktuellen Publikumsscore auf RT von erstaunlichen 99%.

Die vorherige große Vorschau für Paramount war 2009 Transformers: Rache der Gefallenen mit 16 Millionen US-Dollar, was an einem Dienstag stattfand und zu einem Mittwoch von 62 Millionen US-Dollar führte (Vorschauen machten 25 % dieser Zahl aus). Die besten Vorschauen am Donnerstag für eine Filmpremiere am Memorial Day-Wochenende gehören eigentlich Disneys Star Wars: Eine Solo-Story das 14,1 Millionen US-Dollar verzeichnete, aber nur 40 % seiner 35,3 Millionen US-Dollar am ersten Freitag erreichte. Dieser Film wurde von Fans verrissen und führte dennoch zu einer viertägigen Feiertagseröffnung im Wert von 103 Millionen US-Dollar.

  Eugenio Derbez will mit seinem Film „Radical“ Lehrer stärken

Fotos von der Weltpremiere von „Top Gun: Maverick“: Tom Cruise Pilots Helikopter auf dem Deck eines Flugzeugträgers für ein riesiges Event auf dem roten Teppich

Donnerstags begannen die Vorschauen für das Paramount/Skydance-Feature um 15:00 Uhr. Darüber hinaus gab es auch einen „Top Gun Tuesday“ mit Premium-Großformat-, Imax- und Dolby-Bildschirmen, die um 19 Uhr für nur eine Show ihre Vorhänge öffneten. Wir haben gehört, dass der Großteil des Vorschaugeldes für die Fortsetzung am Donnerstag verdient wurde.

Top-Gun: Maverick bläst Cruises vorherigen Vorschau-Rekord am Donnerstag, nämlich den von 2018, weg Mission: Unmöglich – Fallout, was 6 Millionen Dollar einbrachte.

Top-Gun: Maverick bedeutet ein kleines Extra zu Ausstellung und Ateliers insgesamt: Außerhalb der Anwesenheit älterer Leute, die Cruise immer anzieht (Ausfallen zog 41 % Männer über 25 an), die Hoffnung ist, dass diese Fortsetzung breit ankommt, von unter 25 bis zu weiblichen Cruise-Fans, die seine Poster in den 1980er Jahren in ihren Schlafzimmern und Schließfächern aufhängten. Am Donnerstagabend lag die Wahlbeteiligung ungewichtet bei 57 % Männern und 43 % Frauen. AusfallenAm Donnerstagabend wurden 26 % des Freitags am ersten Tag mit 22,8 Millionen US-Dollar wiederhergestellt, bevor es 61,2 Millionen US-Dollar einbrachte.

Studios des 20. Jahrhunderts

Anderswo am Donnerstagabend, 20th Century Studios/Disney’s Der Bobs Burgers-Film gesehen 1,5 Mio. $ in Vorschauen von Shows, die um 17 Uhr begannen. Das Bild ist zu 86 % frisch auf Rotten …

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular