NewsBobo.de

„Masked Singer“-Episodenbewertungen von Rudy Giuliani bekannt gegeben

Nach monatelanger Kritik und Vorfreude „Der maskierte Sänger“ Folge mit der Demaskierung von Rudy Giuliani wurde schließlich am Mittwoch auf Fox ausgestrahlt. Die Folge der Show mit dem ehemaligen Bürgermeister von New York City und ehemaligem persönlichen Anwalt von Präsident Donald Trump erhielt laut Daten des Fast-Affiliate Nielsen eine Demo-Bewertung von 0,6 und insgesamt 3,6 Millionen Zuschauer.

Die Zuschauerzahlen für Staffel 7 sind seit ihrer Premiere am 9. März in Bewegung, wobei der Fox-Promi-Gesangswettbewerb am 30. März mit 4,3 Millionen Zuschauern ein Saisonhoch verzeichnete, nur um am vergangenen Mittwoch mit 3,9 Millionen ein Saisontief zu erreichen – das von gestern Abend übertroffen wurde neues Tief. Die Demo von „The Masked Singer“ hat ebenfalls einen Hit erlitten und ist von 1,0 beim Auftakt der siebten Staffel auf 0,6 für die Folge von vor einer Woche gefallen, die sie diese Woche erreicht hat.

Die Ausstrahlung von „The Masked Singer“ gestern Abend um 20:00 Uhr wurde von der Sendeplatzkonkurrenz „Survivor“ von CBS und „Chicago Med“ von NBC in Bezug auf die Zuschauerzahl leicht übertroffen. „Survivor“ hatte eine Bewertung von 0,8 und 5,2 Millionen Zuschauer, während „Chicago Med“ 0,6 und 6,5 Millionen hatte. „Masked Singer“ schaffte es, die 8-Uhr-Programmblöcke auf ABC zu übertreffen, wobei „The Goldbergs“ und „The Wonder Years“ zusammen 0,4 und 2,3 Millionen Zuschauer für die Stunde anzogen, und The CW, das 895.000 erreichte Zuschauer und eine Bewertung von 0,1 für das Special „Freddie Mercury: The Final Act“.

Die endgültigen Zahlen für die Primetime am Mittwoch werden später am Donnerstag verfügbar sein Vielfalt wird diese Geschichte zu diesem Zeitpunkt aktualisieren.

  Streamen oder überspringen?

Bis heute hat diese Staffel von „The Masked Singer“ eine durchschnittliche Bewertung von 0,7 bei Erwachsenen zwischen 18 und 49 Jahren und 4,1 Millionen Zuschauern in Live + Same Day Nielsen-Daten erzielt. In den „aktuellsten“ Daten, die eine einwöchige verzögerte Wiedergabe beinhalten, steigt „The Masked Singer“ auf durchschnittlich 5,9 Millionen Zuschauer.

Bei „The Masked Singer“ am Mittwoch sang Giuliani, verkleidet als der Kandidat Jack in the Box, „Bad to the Bone“ von George Thorogood and the Destroyers. Sein Charakter erhielt die wenigsten Stimmen und wurde am Ende der Folge aus der Aufstellung gestrichen und entlarvt, was Diskussionsteilnehmer Ken Jeong dazu veranlasste, zu sagen: „Ich bin fertig“ und das Set zu verlassen.

„Bei all der Kontroverse, die Sie gerade umgibt, überrascht es uns alle, dass Sie hier bei ‚The Masked Singer‘ sind“, sagte Moderator Nick Cannon, und Giuliani fügte hinzu: „Ich auch.“

Giuliani sagte auf der Bühne, dass „der Hauptgrund“, warum er sich für „The Masked Singer“ entschieden habe – eine Fox-Casting-Auswahl erhielt enorme Gegenreaktionen als es Anfang dieses Jahres zum ersten Mal von Deadline durchgesickert war – liegt daran, dass er gerade eine Enkelin hatte. „Ich möchte, dass sie weiß, dass Sie alles versuchen sollten, auch Dinge, die Ihnen völlig unähnlich und unwahrscheinlich sind“, sagte Giuliani. „Ich kann mir nichts vorstellen, was mir unähnlicher und unwahrscheinlicher wäre als das hier. Und ich genieße die Show, das habe ich seit Jahren, und es schien einfach, als würde es Spaß machen. Ich kann nicht viel Spaß haben.“



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular