NewsBobo.de

Marcelo Bielsa war einverstanden, aber das Komitee bevorzugt Guillermo Almada oder Miguel Herrera

Der ESPN-Journalist veröffentlichte in seinen sozialen Netzwerken, dass „Loco“ positiv reagierte, aber am Ende wird er nicht derjenige sein, der ausgewählt wurde, um El Tri zu befehlen.

MEXIKO – Der argentinische Trainer Marcelo Bielsa Er wurde zum Techniker der ernannt Mexikanisches Teamauf dem Weg zum WM 2026aber nach Angaben des Journalisten aus ESPN, David FaitelsonKandidaten mögen Miguel Herrera j Guillermo Almada.

Pachuca-Gruppe zugestimmt hatte Marcelo Biela. Der Argentinier bejahte, dass er gerne das Projekt der mexikanischen Mannschaft bis 2026 leiten würde. Die neue Führung zieht der mexikanische Fußball vor Guillermo Almada o.ä Miguel Herrera. So sind die Dinge im mexikanischen Fußball“, veröffentlichte der Journalist von ESPN in ihren sozialen Netzwerken.

David Faitelson gab bekannt, dass der argentinische Trainer an diesem Mittwochmorgen mexikanische Führungskräfte kontaktiert habe, um zu fragen, ob sie noch an seinen Diensten interessiert seien, bevor er ein Angebot eines englischen Klubs analysierte.

Marcelo Bielsa hat ein millionenschweres Angebot des englischen Fußballs. Heute Morgen sprach er mit Jesus Martinez und sagte, er sei bereit zu gehen Mexikosolange die Dinge im Entwurf des klar waren mexikanische Mannschaftenfügte Faitelson hinzu.

Das Problem liegt darin Mexiko bevorzugt wurde Miguel „Piojo“ Herrera y Guillermo almada als die beiden stärksten Kandidaten für die Übernahme der Mexikanisches Team Richtung WM 2026nach Komitee der mexikanischen Auswahldie sich zusammensetzen wird Nur, Amerika, Chivas, Santos j Necaxa.

Jesus Martinez j Pachuca-Gruppe Sie sind aus der “neuen” mexikanischen Nationalmannschaftskommission ausgeschieden. Der Grund: die Verhängung von Rodrigo Ares de Parga als Regisseur. Das heißt, der mexikanische Fußball gibt vor, sich zu ändern, aber er ist immer noch derselbe”, schloss er.



Quellenlink

  Neapel gegen Monzón-Butter: Dies war die letzte Runde des Kampfes, der Julio Cortázar inspirierte

Felix Pabst

Advertisements

Most popular