NewsBobo.de

Manchester United | Das Millionärsopfer von Cristiano Ronaldo

Mit einer offiziellen Erklärung, die Manchester United meldete die Abreise von Cristiano Ronaldo des mancunischen Clubs im gegenseitigen Einvernehmen. Das Ende einer Geschichte, die nach dem portugiesischen Interview mit Piers Morgan so enden sollte. Jetzt konzentriert mit Portugal im Hinblick auf die Weltmeisterschaft in Katar, CR7 Es hat ein großes finanzielles Opfer gekostet, um herauszukommen Old Trafford.

Folgen Sie dieser Anzeige

Wie die britische Presse betont, hat der Star aus Madeira vergeben 18 M€ als Abfindung für die Restlaufzeit des Vertrages bis Saisonende. Auf diese Weise gelingt es Manchester United, seine Gehaltsmasse um 10 % zu senken, eine Zahl, die es den Männern von Erik ten Hag ermöglichen wird, einen ehrgeizigen Wintertransfermarkt zu betreiben, bei dem Namen wie Cody Gakpo mit dem englischen Klub verbunden sind.

Cristiano seinerseits muss sich ein Team suchen, um seine Karriere fortzusetzen. Im Umkreis von Saudi Al-Nassr, wo er auf David Ospina treffen würde, will der Stürmer in Europa weitermachen und versuchen, in der Champions League zu spielen. Allerdings sind die Optionen Meister von Cristiano werden drastisch reduziert, PSG und Bayern München lehnen den Portugiesen ab.

Quellenlink

  DER KLASSIKER Xavi Hernández IN DER KRISE nach Niederlage gegen REAL MADRID Ist seine Position in Gefahr? | Fußballzentrum - ESPN Sports

Felix Pabst

Advertisements

Most popular