Die Veröffentlichung eines Debütwerks ist eine große Leistung für jeden Künstler und mit so viel Zeit wie möglich Coi Leray reingesteckt Trendsetter, die Rapperin strahlt nun, nachdem ihr Album die Welt erreicht hat. Bei jedem Schritt des Weges scheint es jedoch, als ob Leray auf ein Hindernis gestoßen wäre. Ob es sich um Branchenprobleme handelte, die laufenden Spannungen mit ihrem Vater BenzinoTrolle, die sie online belästigen, oder Kontroversen darüber, wie ihre Kollegen über ihre Talente denken, Leray hat von allen Seiten Schläge einstecken müssen.

Kürzlich rührte Rapperin Erica Banks den Pot, als sie einen viralen Moment hatte, nachdem sie darüber gesprochen hatte Nicki Minaj. „Ich hatte einfach das Gefühl, ich habe lange versucht, sie zu erreichen, aber ich hatte das Gefühl, dass sie mich irgendwie ignoriert und Mädchen unterhält, die wirklich nicht rappen können“, sagte Banks.

Coi Leray
Frazer Harrison / Mitarbeiter / Getty Images

Minaj hat kürzlich mit Frauen wie BIA und Leray zusammengearbeitet, daher dauerte es nicht lange, bis Hip-Hop-Fans spekulierten, dass Banks sich auf sie bezog. Leray lachte über die Kontroverse auf Twitter, aber TMZ wollte hören, was sie sonst noch zu Banks’ Bemerkungen zu sagen hatte. Berichten zufolge hat die Verkaufsstelle Leray draußen eingeholt Gunna‘s 420 Party in Hollywood, Kalifornien, diese Woche

„Manchmal kann man sich nicht einmal in negative Energie einspeisen“, sagte Coi. „Am Ende des Tages wird das, was du in diese Erde gesteckt hast, immer zu dir zurückkommen. Also, wenn das die Energie ist, die sie da rausbringen will, ist das die Energie, die sie bekommen wird. Wir alle wissen, was los ist.“ Der Kameramann fragte, ob Leray glaube, dass Banks eifersüchtig sei, weil sie noch keine Zusammenarbeit mit Minaj habe. Leray antwortete, dass Künstler eine Entwicklungsphase durchlaufen, in der sie unerwartete Lektionen lernen, und dies könnte genau der Punkt sein, an dem Banks auf ihrer Reise steht.

Betrachten TMZ-Hip-Hop Treffen Sie sich unten mit Coi Leray, um zu hören, was die Rapperin sonst noch über die Reaktion auf ihre Verkäufe in der ersten Woche zu sagen hatte.

[via]