NewsBobo.de

Liebe und Donner verstehen nicht, was Mighty Thor zum Laufen gebracht hat

Natalie Portmans Jane Foster als Mighty Thor in Thor: Love and Thunder

Bild: Marvel-Studios

Jane Foster steht vor den Toren von Valhalla, nachdem sie sich eine Kriegerruhe verdient hat ein Opfer, das so würdig war, dass sogar sie, eine Sterbliche, den Respekt von Asgards gefallenen Helden erlangt hatte. Aber sie wartet einen Moment und wendet sich von den Toren des ewigen Paradieses ab. Alles, was sie sagen kann, ist: „Ich war nicht bereit zu sterben.“

Bild für Artikel mit dem Titel Thor: Love and Thunder Failed the Mighty Thor

Das ist der Moment, der seinen Höhepunkt erreicht Der mächtige Thor #706, die letzte reguläre Ausgabe mit Jane Foster als Titelheldin. Nachdem sie die rachsüchtige Bestie Mangog besiegt hatte, bevor sie ganz Asgard verwüsten konnte, opferte Jane Mjolnir und erlag schließlich dem Krebs dessen Die Behandlung wurde jedes Mal aus ihrem Körper entfernt, wenn sie sich in Thor verwandelte, der immer noch am Leben festhielt ganz am Ende. In dem Comic wird sie mit diesem Glauben und dieser Liebe und ihrem selbstlosen Opfer trotz dieser Liebe belohnt, indem sie sogar das Herz von Odin selbst berührt hat – einem Mann, der sie dafür verachtet hatte, die Rolle seines Sohnes zu übernehmen, selbst auf der niedrigsten Stufe des Odinson . In Zusammenarbeit mit seinem Sohn und dem Gottessturm, der einst in Mjolnir selbst herrschte, geben die beiden Asgarden Jane eine Belohnung, die noch größer ist als die ewige Ruhe: eine Chance auf Leben, eine Chance, sich ihrer Krankheit zu stellen und sie zu überwinden als Jane Fostereher als der Mighty Thor.

Bild für Artikel mit dem Titel Thor: Love and Thunder Failed the Mighty Thor

Bild: Russell Dauterman, Matt Wilson und Joe Sabino/Marvel Comics

Dies ist weder Jane Foster noch der Mighty Thor, die wir in Marvels neuestem Film finden, Thor: Liebe und Donner. Natürlich gibt es Ähnlichkeiten – beide Janes haben Krebs, obwohl der Film in seiner oberflächlichen Darstellung ihrer Behandlung nie tief in den Krebs von Jane eintaucht, werden beide Janes zum Mighty Thor, und natürlich gibt es ein gewisses Maß an Ästhetik Ähnlichkeit in ihren Heldenkostümen. Beide bringen das letzte Opfer, und beide gehen nach Walhalla – das ist einfach in Liebe und Donner, Dort bleibt Janeund der Grund, warum sie die Entscheidung trifft, zu sterben und mit einer letzten Wendung auszugehen, da Thor nicht für die Liebe des Lebens iste, dass sie trotz ihrer Krankheit so energisch lebte, aber … na ja, die andere Liebe ihres Lebens, Thor Odinson.

Es ist noch nicht einmal wirklich ein Problem, dass Jane ins Spiel kommt Liebe und Donner ist untrennbar mit ihrer romantischen Beziehung zu Thor verbunden, bis zu dem Punkt, dass sich sogar ihre Krebsverschwörung zwischen all den Witzen und Stimmungen beiseite gefegt fühlt Swings des Films – dass sie, anstatt für all die Dinge zu sterben, die sie liebt, hauptsächlich speziell für ihn stirbt. Okay, vielleicht ist es irgendwie istaber es ist nicht das Problem, über das ich so viel nachgedacht habe, seit ich den Film während dessen gesehen habe offenes Wochenende. Es ist diese Post-Credits-Szene in Valhalla, Jane schockiert, aber glücklich, dass sie mit Heimdall und all den anderen gefallenen Asen diesen Ort im Paradies gefunden hat. Das ist… das ist einfach nicht Der mächtige Thor.

Bild für Artikel mit dem Titel Thor: Love and Thunder Failed the Mighty Thor

Bild: Marvel-Studios

Jason Aaron, Russel Dauterman, Matthew Wilson und Joe Sabinos dreijährige Reise mit Jane auf den Seiten ihrer beiden Thor Kacheln sind zu groß, um sie zu einem einzigen Film zusammenzufassen, aber der mächtige Thor von Liebe und Donner und der Mighty Thor dieser Comics könnte im Vergleich genauso gut verblassen. Als Teil der allgemeinen tonalen Diskrepanz des Films zwischen dem Wunsch, ein zu sein Ragnarök-artige Komödie austoben und sich gleichzeitig mit Handlungssträngen beschäftigen, die sich mit Dingen wie Krebs oder Trauer und Verlust befassen, Janes Persona, wenn sie Thor wird Liebe und Donner vermeidet viel von letzterem, sich auf ersteres zu konzentrieren, für all das Gerede vor der Veröffentlichung ihre Hauptgeschichte. Sie ist unbeholfen und tollpatschig wie eine unerfahrene Superheldin, sie hat einen andauernden Gag darüber, wie sie versucht, ein passendes Schlagwort zu finden, nachdem sie viele, viele schreckliche ausprobiert hat. Sie kann kämpfen und stark sein und in den Arsch treten, aber sie ist eher ein Vehikel für komische Erleichterungen und ein Gefäß für Thor selbst, um sich danach zu sehnen, bis es für sie an der Zeit ist, ihr Opfer für ihn zu bringen und in seinen Armen zu sterben , dasn Sie ist als Charakter auf ihrem eigenen Bogen. Wir erfahren nicht einmal, welchen Krebs sie hat (in den Comics ist es Brustkrebs), es ist nur „Krebs“, der berührt und verlassen wird, bis es Zeit für sie ist, am Ende des Films krank und tot zu sein, nie erforscht oder verhört – außer für einen Moment, in dem eine wütende Jane-Thor ein Badezimmerwaschbecken zerschmettert, nachdem sie einen Moment lang benommen war – weil das Verständnis des Films von ihr eher auf Witzen und Action basiert als auf dem Versuch, ihre Figur zu erforschen fühlt sich über irgendetwas davon. Sie ist da, um Witze zu reißen, in den Arsch zu treten und zu sterben.

Die Jane von Der mächtige Thorim Gegensatz dazu, strotzt vor einer Tiefe des Lebens, die Liebe und Donner‘s Oberflächlichkeit könnte niemals mithalten. Es liegt in ihrem Widerstand gegen asgardische Könige und Superschurken, den Namen Thor für sich selbst zu beanspruchen, und ihr Beharren darauf, sich ihrem Brustkrebs als Mensch und nicht als Verbündeter buchstäblicher Götter zu stellen – ein starker Kontrast dazu Liebe und Donner‘s Jane, die…

Quellenlink

  Rückblick auf Better Call Saul: Staffel sechs, Folge sieben – das Midseason-Finale bringt eine schockierende Wendung | Fernsehen

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular