NewsBobo.de

Kim Kardashian musste für North eine von Kanye Wests Jacken online kaufen

  • North West trug im Juli die gleiche College-Jacke in Pastelle wie ihr Vater.
  • Kim Kardashian sagte, dass sie die Jacke online beziehen musste, anstatt sie von Ye zu bekommen.
  • Kardashian sagte, dass Ye nicht an seinen Sachen hängt, aber sie bewahrt sie für ihre Kinder auf.

Kim Kardashian enthüllte, dass sie eine alte Jacke ihres Ex-Mannes Yes kaufen musste, um sie ihrer Tochter North West zu geben, die die Jacke in Paris trug.

In dem Staffel zwei Für das Finale von „The Kardashians“ reisten Kardashian, North und Kardashians Mutter Kris Jenner nach Paris Pariser Modewoche. Dort trug North einen der alten Looks ihres Vaters – eine knallbunte College-Jacke aus Ye’s unveröffentlichter Modelinie Pastelle –, um in einem Balenciaga-Geschäft in Paris Halt zu machen. GQ berichtet.

Sie hat es jedoch nicht direkt von ihrem Vater bekommen, wie Kardashian in der Folge enthüllte.

„Kanye neigt dazu, sich nicht um seine Sachen zu kümmern und verschenkt alles, und es landete im Internet“, sagte Kardashian, während sie sich die Haare und das Make-up machen ließ. “Und ich habe es letzte Woche bekommen.”

Ye, früher bekannt als Kanye West, trug die Jacke bei den American Music Awards 2008, GQ berichtet. Die Pastelle-Linie war Yes erster echter Ausflug in die Modewelt, aber es wurde nie vollständig veröffentlicht, Komplex gemeldet.

Ihr Auftritt auf der Bühne bei den Amas 2008, in einer knallblauen und roten College-Jacke mit pastellfarbenem Logo, die zugeknöpft ist.  Er hält ein rotes Mikrofon an seinen Mund und trägt eine große weiße Sonnenbrille

Ihr Auftritt bei den American Music Awards 2008.

Kevin Mazur/WireImage



Laut Boutique-Besitzer Justin Reed, der sagte Komplex dass er Kardashian das Kleidungsstück verkauft hatte, streckte Kardashian die Hand aus, nachdem er Anfang des Jahres eine Pastelle-Jacke für 10.000 US-Dollar verkauft hatte. Schließlich war er in der Lage, eine andere der Jacken zu finden – wahrscheinlich nicht genau dieselbe, die Ye anderthalb Jahrzehnte zuvor getragen hatte, sagte er – und sie an Kardashian zu verkaufen.

Kardashian sagte, dass Ye sich jetzt bewusst sei, wie „schützend“ sie seine historischen Gegenstände ist, wenn es darum geht, sie für ihre Kinder zu bewahren.

„Sogar jetzt, als er auf dem Höhepunkt war, nicht mit mir zu sprechen und wütend auf mich zu sein, gewann er ein paar Grammys und ich streckte immer noch die Hand aus und sagte: ‚Ich weiß, dass du gerade ein paar Grammys gewonnen hast, ich muss sie noch hinzufügen Tresor“, sagte sie während der Folge. “Und er sagt: ‘Okay.’ Weil die Kinder sie wollen, weißt du? Und ich will sie alle zusammen, also habe ich sie alle zusammen.“

Quellenlink

  Cory Hardrict widerlegt Spekulationen, er habe Tia Mowry betrogen, während Schwester Tamera sie unterstützt

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular