NewsBobo.de

Judd Apatows „Superbad 2“-Pitch widerspricht der Absage der Besetzung

Judd Apatow hat sich sehr bemüht, sein „Sehr schlecht“ besetzt, um für eine Fortsetzung zurückzukehren, aber niemand war daran interessiert, eine großartige Sache zu ruinieren. Es stellt sich heraus, dass dies keine Entschuldigung ist, der Apatow jemals zugestimmt hat. So wie Apatow es sieht, gibt es keinen Grund zu der Annahme, dass die Besetzung und die Crew hinter einer der klassischsten Highschool-Komödien mit R-Rating des 21. Jahrhunderts nicht in der Lage sein würden, eine würdige Fortsetzung zu entwickeln und auszuführen.

„Jeder meinte: ‚Nee, wir wollen ‚Superbad‘ nicht vermasseln, indem wir versehentlich einen beschissenen zweiten machen‘“, sagte Apatow kürzlich auf der „In dir mit Michael Rosenbaum“ Podcast (über IndieWire). „Und ich sagte immer dasselbe: ‚Nun, das ist, als würde man sagen, mache nicht die zweite Folge von ‚Die Sopranos’. Also, warum denkst du, würden wir den zweiten vermasseln?’“

„Ich wollte immer, dass sie eine Fortsetzung von ‚Superbad‘ machen“, sagte Apatow zuvor im Interview. „Ich kenne diesen Jona [Hill] sagte: „Oh, es wird lustig, das zu machen, wenn wir 70 oder 80 sind“, aber ich wollte wirklich, dass sie einen „Superbad“ im College machen, in dem Jonah aus dem College fliegt und einfach auftaucht und Michael Cera am College besucht .“

Apatow konnte nie sein beabsichtigtes College-Set „Superbad 2“ machen. Hill enthüllte seinen oben erwähnten Pitch für eine Fortsetzung Anfang dieses Jahres in einem Interview mit Im Magazin, und sagte: „Was ich tun möchte, ist, wenn wir etwa 80 sind, einen ‚Superbad 2‘ zu machen. Wie ‚Altersheim ‚Superbad‘. Unsere Ehepartner sterben, und wir sind wieder Single. Das ist es, was ich mir von ‚Superbad 2‘ wünsche, und nur so würde ich es jemals machen.“

  Uhrzeit, TV, Livestream, Radio

Seth RogenEr, der „Superbad“ mitgeschrieben und auch die Hauptrolle gespielt hat, ist seit langem der lautstärkste Gegner von „Superbad 2“. Der Schauspieler sagte einmal dass eine „Superbad“-Fortsetzung das Einzige ist, was er für eine Fortsetzung oder einen Neustart „100% wahrscheinlich nie anfassen“ würde.

„Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass es verbessert oder darauf aufgebaut werden muss“, sagte Rogen. „Ich bin unglaublich stolz darauf. Es hält sich wirklich – die Leute sehen es sich immer noch an, Highschool-Kinder kommen zu mir und sagen mir, dass sie es zum ersten Mal gesehen haben und wie sehr sie es geliebt haben. Es hat sich seinen Weg zu einem der besseren High-School-Filme gebahnt, die es gibt. Ich habe solche Angst davor, in irgendeiner Weise mit einer schlechten Fortsetzung oder einem Spin-off davon abzuziehen, dass ich es niemals tun würde. Ich habe so wenige wirklich gute Errungenschaften, dass ich entsetzt bin, mit denen zu ficken, die ich habe.

„Superbad“-Star Christopher Mintz-Plasse 2021 enthüllt dass eine Fortsetzung keine schlechte Idee wäre, aber er betonte: „[a female version] wäre sicher der richtige Weg.“



Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular