NewsBobo.de

Johnny Depp beschuldigte Amber Heard, nach dem Kampf in ihrem Bett gekackt zu haben

  • Johnny Depp beschuldigte Amber Heard, nach einem Streit Kacke in ihrem Bett gefunden zu haben.
  • Heard gab ihren Hunden die Schuld, aber Depp sagte, jeder wog 4 Pfund und könne nicht so viel produzieren.
  • Das Poop-Mysterium tauchte auch in Depps früherem Prozess in Großbritannien auf, den er verlor.

Johnny Depp machte Amber Heard in seiner Prozessaussage am Mittwoch für Fäkalien verantwortlich, die nach einem Streit, in dem er sagte, er würde sie verlassen, auf ihrem gemeinsamen Bett gefunden wurden, und fügte hinzu, dass die Erklärung seiner Ex-Frau, ihren Hunden die Schuld zu geben, absurd sei.

„Meine erste Reaktion darauf war, dass ich lachte“, sagte Depp und beschrieb die Reaktion, als er ein Foto des Kots sah. “Es war so draußen, es war so bizarr und so grotesk, dass ich nur lachen konnte.”

Depp reichte die Klage gegen Heard im März 2019 einder sie beschuldigte, ihn in einem Kommentar der Washington Post diffamiert zu haben, in dem sie sich selbst als Opfer häuslicher Gewalt bezeichnete.

Depp behauptete, dass Heard ihn in Wirklichkeit physisch und verbal angegriffen habe während ihrer gesamten Beziehung, die mit dem Kampf nach einer Dinnerparty zu Heards 30. Geburtstag am 21. April 2016 in einer ihrer gemeinsamen Penthouse-Wohnungen in Los Angeles gipfelte.

Depp sagte am Mittwoch aus, dass es nach dieser Feier war, als Heard mit Depp kämpfte und sich später auf ihrem Bett entleerte.

Heard hat die Anschuldigungen zurückgewiesen und Gegenklage erhoben, indem sie in Gerichtsakten mindestens 10 Fälle dargelegt hat, in denen sie sagt, Depp habe sie körperlich missbraucht. oft waren in dem, was sie beschrieb, alkohol- oder drogengetriebene Wutausbrüche.

  Mindy Kaling über ihren einen Ratschlag an alle Frauen: „Friere deine Eier ein“

Am Mittwoch sagte Depp, er sei wegen eines Treffens mit seinen Finanzberatern mehr als eine Stunde zu spät zur Dinnerparty gekommen. Seine Buchhalter und sein Geschäftsführer sagten, dass ein „unverhältnismäßiger Geldbetrag“ von seinen Konten gegangen sei und Depp in einer schlechteren finanziellen Verfassung sei, als er glaubte, sagte Depp aus.

„Nach 30 Jahren in der Branche war ich ziemlich schockiert, als ich genau erfuhr, wo ich finanziell stand“, sagte Depp.

Depp sagte aus, dass er Heard eine SMS geschrieben und ihr mitgeteilt hatte, dass er zu spät zur Feier komme. Als Antwort sagte Heard ihm, er solle vor seiner Ankunft Wein und Gras holen, sagte er.

Nach dem Abendessen, sagte er, sei Heard in ein „verbales Sperrfeuer“ geraten, weil Depp zu spät kam und wegen anderer wahrgenommener Kränkungen. Depp sagte, er habe sich nicht mit ihr beschäftigt. Er sagte aus, dass er, als sie ihn schlug, ihre Schultern packte, sie aufs Bett setzte und ihr sagte, dass er gehen würde.

„Ich sagte, ich gehe, bitte folge mir nicht“, sagte Depp.

Er sagte aus, dass Heard ihm wiederholt ins Gesicht geschlagen habe, als er versuchte zu gehen, aber dass er sie schließlich in der Wohnung zurückgelassen habe, als er zu seinem Haus in Hollywood Hills geflohen sei.

Depp, der wusste, dass Heard mit ihren Freunden nach Coachella abreiste, glaubte, dass der nächste Tag ein guter Zeitpunkt wäre, um ins Penthouse zurückzukehren und seine persönlichen Sachen zu holen, sagte er.

Aber als er es erzählte sein Leibwächter Sean Bett Um ihn dorthin zu fahren, sagte Bett ihm, es sei eine schlechte Idee, sagte Depp aus.

  Prinz Harry wird von „rücksichtslosem“ König Charles dauerhaft „ins Exil geschickt“, sagen Quellen

Bett zeigte Depp ein Foto von seiner Haushälterin geschickt.

„Es war ein Foto des Bettes, unseres Bettes“, sagte Depp aus. “Und auf meiner Seite des Bettes war menschlicher Kot.”

“Sie sind Teetassen-Yorkies”

Depp habe Heard erst am 21. Mai wiedergesehen, sagte er aus. Es war der Tag danach seine Mutter, Betty Sue Depp, war gestorben. Depp sagte, der Tod habe ihm geholfen, sein Leben neu zu bewerten und zu entscheiden, dass er offiziell die Scheidung einreichen und die 15-monatige Ehe beenden wolle.

Laut Depp machte Heard Pistol und Boo, ihre beiden Hunde, für den Vorfall mit Fäkalien verantwortlich – eine Erklärung, die Depp als lächerlich empfand.

„Sie brachte die Fäkalien auf dem Bett zur Sprache. Sie versuchte, die Hunde dafür verantwortlich zu machen“, sagte Depp. “Sie sind Teetassen-Yorkies. Sie wiegen jeweils ungefähr 4 Pfund.”

„Ich habe mit diesen Hunden gelebt. Ich habe ihren Funk aufgefangen. Es waren nicht die Hunde“, fügte er später in seiner Aussage hinzu.

amber hörte johnny depp prozess

Angehört bei Depps Verleumdungsprozess gegen sie am Mittwoch.

REUTERS/Evelyn Hockstein/Pool


Die Quelle der Bettkacke tauchte auch in Depps Verleumdungsprozess 2020 in Großbritannien gegen eine britische Boulevardzeitung auf, die Depp als „Frauenschläger“ beschrieb. Gehört angeblich dass Depp zu spät zur Party kam, sie schlug und dann ging. Abt genannt das ist nie passiert und er glaubte, dass Heard oder eine ihrer Freundinnen in ihrem Bett koten.

Depp verlor schließlich den britischen Fall. Der Richter entschied, dass es unwahrscheinlich sei, dass Heard oder einer ihrer Freunde auf das Bett gekackt haben weil „Ms. Heard wahrscheinlich unter dem Kot auf dem Bett litt, nicht er“ – obwohl sie mehrere Wohnungen auf derselben Etage hatten – und es Beweise dafür gab, dass einer der Hunde, Boo, „eine unvollständige Beherrschung hatte ihres Darms, nachdem sie versehentlich etwas Marihuana konsumiert hatte.”

Am 23. Mai 2016, bevor Depp die Scheidung einreichen konnte, beantragte Heard eine einstweilige Verfügung gegen ihn und leitete ein Trennungsverfahren ein. Sie sagte, er habe sie angegriffen und Fotos ihres verletzten Gesichts in die Akten aufgenommen, die viral wurden. Depp sagte, er sei überrascht gewesen, als er in Europa für seinen neuen Film „Alice im Wunderland“ geworben habe. Die Scheidung wurde im Januar 2017 abgeschlossen, was laut Depp eine Auszahlung von 7 Millionen US-Dollar an Heard beinhaltete.

Depp hat behauptet, dass der Vorfall mit den Blutergüssen erfunden war.

„Ich war 20 Fuß entfernt. Sie saß immer noch auf der Couch. Und da fing das Schreien an“, sagte Depp.

Er sagte, Heard habe angefangen zu schreien: „Hör auf, mich zu schlagen, Johnny“, bevor seine Leibwächter Jerry Judge und Bett den Raum betraten.

„Sie schien ziemlich überrascht zu sein und sagte: ‚Das ist das letzte Mal, dass du mich schlägst‘“, sagte Depp. “Und dann sagte Jerry: ‘Lass uns einfach gehen, Boss.'”

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular