NewsBobo.de

Ist The Bad Batch Staffel 2 Folge 5 mit Fallen Order verbunden?

Ist The Bad Batch Staffel 2 Folge 5 mit Fallen Order verbunden? Wir diskutieren die mögliche Verbindung zwischen der Serie und dem Spiel.

Die schlechte Charge Staffel 2 Folge 5 brachte eine lustige Schatzsuche in die Galaxie, mit der Suche nach einem längst vergessenen historischen Artefakt, das auf einem längst vergessenen Planeten vergraben ist. Viele der Beats erinnern an Indiana Jones, wobei Kevin Kiners Musikpartitur auf das Franchise anspielt. Das Grab, das sie finden, ist voller Sprengfallen und gefährlicher Kreaturen und gipfelt sogar darin, dass Bad Batch und Phee einen riesigen Mech aktivieren.

Wer diesen Mech gebaut hat, scheint neu zu sein Krieg der Sterne, und obwohl das eine Möglichkeit ist, ist es auch möglich, dass die Architekten bereits bekannt sind. In Star Wars Jedi: Fallen Order, Spieler werden in die alte Rasse der eingeführt Zeffo, eine Spezies, die dafür bekannt ist, komplexe Gräber in der ganzen Galaxie zu bauen und Automaten zu ihrer Bewachung einzusetzen. Es ist möglich, dass sie diesen Mech erschaffen haben.

In der Folge wird auch eine scheinbar neue Kreatur vorgestellt, die den Bad Batch angreift. Diese Kreatur hat viele Ähnlichkeiten mit einer, in der sie zu sehen ist Gefallener Orden auf Dathomir, einem Nydak.

Ist The Bad Batch Staffel 2 Folge 5 mit Fallen Order verbunden?

Was ist die Kreatur in Folge 5 von Die schlechte Charge Staffel 2?

Ungefähr in der Mitte der Episode wird der Bad Batch von einer wild aussehenden Kreatur angegriffen und getrennt, bevor sie ihn besiegen können, indem sie ihn aus dem großen Mech werfen, auf dem sie sich befinden. Die Kreatur ist schwer zu besiegen, da sie groß ist und sich sehr schnell bewegen und überall klettern kann.

  Wer ist der Bösewicht von Spider-Man? - CBR

Diese Kreatur sieht einem kleineren oder Alpha-Nydak sehr ähnlich, einer halb zweibeinigen Spezies, die extrem kräftige Unterarme hatte, um sich im Gelände fortzubewegen. Es war sehr wendig und sprang herum, um Beute unvorbereitet zu fangen. Die Kreatur hatte Stacheln auf der Haut und scharfe Krallen, und ihre zähe Haut machte sie zu einem zähen Feind. Sie waren Einzelgänger und sehr aggressiv. Die Alpha-Versionen sind viel größer und gelten als wütender als die kleineren Versionen.

Zuerst gesehen in Gefallener Orden 2019 lebte der Nydak auf dem Planeten Dathomir, inmitten der Ruinen des Planeten, wo er das Spitzenprädator war. Jedi Padawan Cal Kestis begegnete sowohl der Alpha- als auch der kleineren Variante, wenn er den Planeten besuchte, um das Zeffo-Grab von Kujet zu finden, und tötete sie.

Es scheint, als ob die Art auch auf einem der Planeten im Kaldar Trinary System zu finden ist, dessen Oberfläche dem Erdboden gleichgemacht und in Ruinen verwandelt wurde. Es ist eine ähnliche Oberfläche wie Dathomir, was es zur perfekten Umgebung für einen Nydak macht. Es ist sehr aggressiv gegenüber dem Bad Batch, scheinbar unglücklich, dass die Gruppe ihren Frieden gestört hat.

Woher kommt der Mech in The Bad Batch Staffel 2?

Sobald die Gruppe das Herz des Berges erreicht hat, nimmt Phee ihn heraus, damit die Gruppe mit ihrem Schatz zurückkehren kann. Leider aktiviert dies einen riesigen vierbeinigen Mech, der blaue Energiestrahlen abfeuert und beginnt, über den Planeten zu laufen. Die Hauptfrage rund um diese Entwicklung ist, wer diesen massiven Mech entworfen hat und woher er stammt.

  Wo Sie auf den Ölmärkten nach nicht realisiertem Wert suchen sollten

Die Episode bestätigt nicht, wie alt der Mech ist, gibt aber einige vage Hinweise. Tech sagt, dass die Radierungen an der Seite des Tempels gut 1.000 Jahre alt sind, aber Phee sagt, dass es der alte Skara Nal ist, eine Legende, die bis in die Antike vor den Jedi zurückreicht. Tech sagt später, dass die Mineralien im Gestein vor der Republik datieren.

Was das alles bedeutet, ist nicht bekannt. Wenn Tech sagt, dass es älter als die Republik ist, ist unklar, ob er die Republik als Ganzes oder eine bestimmte Iteration der Republik meint, zum Beispiel die Hohe Republik oder die Alte Republik. Wenn man sich die Hohe Republik ansieht, existierte sie ab mindestens 400 BBY, was sie für diesen Mech zu modern machen würde. Die Alte Republik könnte besser passen, da sie von 25.000 BBY bis 1.032 BBY existierte, was bedeutet, dass sie in dieser Zeit gebaut worden sein könnte.

Wenn Phee vertraut werden kann und dieser Mech vor den Jedi erschaffen wurde, bedeutet das, dass er vor 25.000 BBY gebaut worden wäre. Die Gruppe, die diesen Mech gebaut hat, könnte eingeführt worden sein Gefallener Jedi-Ordender Zeffo.

Hat der Zeffo den Mech in Folge 5 von gebaut Die schlechte Charge Staffel 2?

Der Zeffo war eine Spezies, die Tausende von Jahren vor den Jedi oder der Republik durch die Galaxie streifte. Sie verließen den Planeten Zeffo und besuchten Dathomir, Kashyyyk und Bogano und bauten aufwändige Gräber mit vielen Rätseln, genau wie in dieser Episode. Sie waren gewaltempfindlich, fielen aber wegen eines korrupten Anführers namens Kujet auf die dunkle Seite. Als Kujet starb, reisten die Überreste ihrer Spezies ins große Unbekannte.

  Obi-Wan Kenobi Staffel 1 Folge 6 (Finale): Wird Reva sterben?

Während Kujets Herrschaft tötete er viele Rebellen, die gegen seine Herrschaft kämpften. Es ist möglich, dass dieser Mech ein Werkzeug dafür war, da die Zeffo dafür bekannt waren, andere Automaten zu bauen, um ihre Gräber zu bewachen (Grabwächter genannt). Ihre Rüstung ist …

Quellenlink

Mike Baumgartner

Advertisements

Most popular